Upgrade von MariaDB 10.0 auf 10.2 für Adobe Commerce auf Cloud

MariaDB 10.0 und 10.1 sind End-of-Life (EOL). Die Unterstützung endete am 31. März 2019 bzw. am 17. Oktober 2020. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie MariaDB von 10.0 auf 10.2, 10.2 auf 10.3 oder 10.4 aktualisieren können, um Adobe Commerce in der Cloud-Infrastruktur zu verwenden.

NOTE
MariaDB 10.0 ist das Ende der Lebensdauer (End of Life, EOL) und wird in aktuellen Adobe Commerce-Versionen nicht unterstützt. Es empfiehlt sich, eine EOL-Version innerhalb von 30 Tagen nach ihrer Einstellung zu entfernen.

Betroffene Produkte und Versionen

  • MariaDB 10.2 wird für Adobe Commerce in der Cloud-Infrastruktur 2.3.x empfohlen.
  • MariaDB 10.4 wird für 2.4.x empfohlen. MariaDB 10.3 ist auch mit Adobe Commerce in der Cloud-Infrastruktur 2.4.x kompatibel.

Aktualisierungsschritte

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um von MariaDB 10.0 auf 10.2 oder 10.2 auf 10.3 oder 10.4 zu aktualisieren:

  1. Erstellen Sie eine DB-Backup mit ECE-Tools DB-Sicherungsbefehlen. Dies muss vor den Schritten 2 und 3 erfolgen, falls beim Aktualisieren von Tabellen/Zeilen etwas schief geht.

  2. Überprüfen und Konvertieren aller kompakten Tabellen in dynamische Tabellen. Dies ist erforderlich, um potenzielle Datenverluste während der Datenbankaktualisierung zu vermeiden.

  3. Suchen Sie nach MYISAM-Tabellen. Sie müssen Konvertieren aller MyISAM-Tabellen in InnoD.

  4. Nachdem Sie die Datenbanktabellen und -zeilen vorbereitet haben (die beiden vorherigen Schritte), erstellen Sie eine DB-Backup mit ECE-Tools DB-Sicherungsbefehlen.

  5. Support-Ticket öffnen , um das Upgrade von MariaDB 10.0 auf 10.2 oder 10.2 auf 10.3 oder 10.4 zu planen. Im Ticket werden Datum und Uhrzeit der Aktualisierung der DB aufgeführt. Das Supportteam benötigt eine 48-stündige Benachrichtigung und das Entwicklungsteam der Händler muss verfügbar sein. Sobald Zeit und Datum für das Upgrade vereinbart sind, führen Sie die folgenden Schritte aus:

    1. Versetzen Sie Ihre Site in den Wartungsmodus und beenden Sie alle DB-Aktivitäten, z. B. Crons.
    2. Erstellen Sie eine DB-Backup mit ECE-Tools DB-Sicherungsbefehlen.
    3. Teilen Sie dem Support mit, dass Sie das Backup abgeschlossen haben. Führen Sie dies über Ihr Support-Ticket aus. Anweisungen zum Anzeigen und Tracking Ihrer Tickets finden Sie unter Adobe Commerce Help Center-Benutzerhandbuch: Tickets verfolgen in unserer Wissensdatenbank.
    4. Das Adobe Commerce-Supportteam beginnt mit dem Upgrade-Prozess für MariaDB. Wenn alle oben genannten Schritte ausgeführt wurden und die Datenbank eine durchschnittliche Größe aufweist, kann dies in etwa einer Stunde erfolgen. Größere DBs werden länger dauern. Sobald das Upgrade abgeschlossen ist, werden Sie über Ihr Ticket informiert.
  6. Wartungsmodus deaktivieren. Siehe Abschnitt Aktivieren oder Deaktivieren des Wartungsmodus in unserer Entwicklerdokumentation.

Verwandte Informationen

Weitere Informationen zu den Anforderungen für Adobe Commerce 2.4.x finden Sie unter Adobe Commerce 2.4-Systemanforderungen > Datenbank in unserer Entwicklerdokumentation.

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a