New Relic Berichterstellung

New Relic ist ein Software Analytics-Dienst, der Sie bei der Analyse und Verbesserung von Anwendungsinteraktionen unterstützt. Konten für Adobe Commerce in Cloud-Infrastruktur enthalten die Software für die New Relic APM -Dienst. Weitere Informationen finden Sie unter New Relic-Dienste im Benutzerhandbuch zu Commerce on Cloud Infrastructure.

Schritt 1: Registrieren Sie sich für eine New Relic account

  1. Navigieren Sie zu New Relic und melden Sie sich für ein Konto an.

    Sie können sich auch für ein kostenloses Testkonto anmelden.

  2. Folgen Sie den Anweisungen auf der Website. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie das Produkt aus, das Sie zuerst installieren möchten.

  3. Suchen Sie in Ihrem Konto die folgenden Anmeldeinformationen, die zum Abschließen der Commerce-Konfiguration erforderlich sind:

    table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 3-row-2 4-row-2 layout-auto
    Option Beschreibung
    Konto-ID Von Ihrem New Relic -Konto-Dashboard ist die Konto-ID die Nummer in der URL nach: /accounts
    Bewerbungs-ID Von Ihrem New Relic Konto-Dashboard, klicken Sie auf New Relic APM. Wählen Sie im Menü Applications. Wählen Sie dann Ihre Anwendung aus. Die Anwendungs-ID ist die Nummer im URL nach: /applications/
    Neu Relic-API-Schlüssel Von Ihrem New Relic Konto-Dashboard, klicken Sie auf Account Settings. Wählen Sie im Menü links unter Integrationen die Option Data Sharing. Sie können Ihren API-Schlüssel auf dieser Seite erstellen, neu generieren oder löschen.
    Insights-API-Schlüssel Von Ihrem New Relic Konto-Dashboard, klicken Sie auf Insights. Wählen Sie im Menü links unter Administration die Option API Keys. Ihre Insights-API-Schlüssel werden auf dieser Seite angezeigt. Klicken Sie bei Bedarf auf das Pluszeichen (+) neben Schlüssel einfügen , um einen Schlüssel zu generieren.

Schritt 2: Installieren Sie die New Relic Agent auf dem Server

Verwendung New Relic APM Pro um Daten zu sammeln und zu übertragen, muss der PHP Agent auf Ihrem Server installiert sein.

  1. Wenn Sie zur Auswahl eines Webagenten aufgefordert werden, klicken Sie auf PHP.

  2. Um den PHP Agent auf Ihrem Server einzurichten, folgen Sie den Anweisungen.

    Wenn Sie Hilfe benötigen, lesen Sie New Relic für PHP.

  3. Stellen Sie sicher, dass Cron auf Ihrem Server ausgeführt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter Cron konfigurieren und ausführen in der Entwicklerdokumentation.

Schritt 3: Konfigurieren Sie Ihren Store.

NOTE
Diese Konfigurationsoptionen gelten nicht für Adobe Commerce on Cloud Infrastructure.
Wenn Sie an einem Pro-Abo teilnehmen, ist New Relic bereits verfügbar standardmäßig vorkonfiguriert und aktiviert. Wenn Sie mit dem Startplan arbeiten, müssen Sie die New Relic-Konfigurationsschritte die Teil des Einrichtungsprozesses sind.
  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Stores > Settings>Configuration.

  2. In der linken Navigationsleiste, in der General erweitert ist, wählen Sie New Relic Reporting und gehen Sie wie folgt vor:

    New Relic-Berichtskonfiguration {width="600"}

    • Satz Enable New Relic Integration nach Yes.

    • Im Insights API URL, ersetzen Sie den Prozentsatz (%) mit Ihrer New Relic-Konto-ID.

    • Geben Sie Ihre New Relic Account ID.

    • Geben Sie Ihre New Relic Application ID.

    • Geben Sie Ihre New Relic API Key.

    • Geben Sie Insights API Key.

  3. Für New Relic Application Name Geben Sie einen Namen ein, um die Konfiguration für die interne Referenz zu identifizieren.

  4. (Optional) Für Send Adminhtml and Frontend as Separate Apps auswählen Yes , um die erfassten Daten für die Storefront und Admin als separate Apps an New Relic zu senden.

    Für diese Option muss ein Name eingegeben werden. New Relic Application Name.

    note note
    NOTE
    Durch Aktivierung dieser Funktion wird die Anzahl der falsch positiven New Relic Warnhinweise und eine konfigurierte Überwachung sowie Warnhinweise sind nur für die Frontend-Leistung möglich. New Relic empfängt separate App-Datendateien mit Namen des Anwendungsnamens an Adminhtml und Frontend. Beispiel: MyStore_Adminhtml
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

Schritt 4: Aktivieren von Cron für New Relic Berichterstellung

  1. Erweitern Erweiterungsauswahl die Cron Abschnitt.

    New Relic Cron-Konfiguration {width="600"}

  2. Satz Enable Cron nach Yes.

  3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

New Relic Abfragen

New Relic Insights -Daten basieren auf -Anweisungen, die in New Relic Query Language (NRQL) sowie alle benutzerdefinierten Parameter, die Sie einbeziehen können. Daten können aus Ad-hoc-Abfragen oder aus in Ihrem Dashboard gespeicherten Abfragen zurückgegeben werden. Weitere Informationen finden Sie unter NRQL-Referenz im New Relic Dokumentation.

Admin-Ereignisse

Aktive Administratoren

Gibt die Anzahl der aktiven Admin-Benutzer zurück.

SELECT uniqueCount(AdminId)
VON Transaktion
WHERE appName='<your_app_name>" SEIT 15 Minuten

Derzeit aktive Admin-Benutzer

Gibt die Namen der aktiven Admin-Benutzer zurück.

SELECT uniques(AdminName)
VON Transaktion
WHERE appName='<your_app_name>" SEIT 15 Minuten

Letzte Admin-Aktivität

Gibt die Anzahl der letzten Admin-Aktionen zurück.

SELECT count(AdminId)
VON Transaktion
WOBEI appName ='<your_app_name>"FACET-AdminName SEIT 1 Tag vor

Neueste Admin-Aktivität

Gibt detaillierte Informationen zu den letzten Administratoraktionen zurück, einschließlich Benutzername, Dauer und Applikation Name des Administrators.

SELECT AdminName, duration, name
FROM Transaction
WHERE appName='' AND AdminName <your_app_name>IS NOT NULL
AND AdminName !</your_app_name>= 'N/A' LIMIT 50

Cron-Ereignisse

Kategorie Anzahl

Gibt die Anzahl der Applikation Ereignisse in Kategorie während der angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT average(CatalogCategoryCount)
VON Cron
WOBEI CatalogCategoryCount NICHT NULL IST
AND appName = '<your_app_name>"TIMESERIES 2 Minuten

Aktuelle Kataloganzahl

Gibt die durchschnittliche Anzahl der Anwendungsereignisse im Katalog nach Kategorie im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT average(CatalogCategoryCount)
FROM Cron
WHERE CatalogCategoryCount IS NOT NULL
AND CatalogCategoryCount > 0
AND appName = '<your_app_name>' SINCE 2 minutes ago LIMIT 1

</your_app_name>

Aktiv Produkte

Gibt die Anzahl der Anwendungsereignisse nach Produkt im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT average(CatalogProductActiveCount)
VON Cron
WOBEI CatalogProductActiveCount NICHT NULL IST
AND appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot;TIMESERIES 2 Minuten

Anzahl aktiver Produkte

Gibt die durchschnittliche Anzahl der aktiven Anwendungsereignisse nach Produkt im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT average(CatalogProductActiveCount)
VON Cron
WOBEI CatalogProductActiveCount NICHT NULL IST
AND CatalogProductActiveCount > 0
AND appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot; SEIT 2 Minuten vor LIMIT 1

Konfigurierbare Produkte

Gibt die durchschnittliche Anzahl der Anwendungsereignisse für konfigurierbare Produkte im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT average(CatalogProductConfigurableCount)
VON Cron
WOBEI CatalogProductConfigurableCount NICHT NULL IST
AND appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot;TIMESERIES 2 Minuten

Konfigurierbare Produktanzahl

Gibt die durchschnittliche Anzahl der Anwendungsereignisse nach konfigurierbarem Produkt während des angegebenen Zeitraums zurück.

SELECT average(CatalogProductConfigurableCount)
VON Cron
WOBEI CatalogProductConfigurableCount NICHT NULL IST
AND CatalogProductConfigurableCount > 0
AND appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot; SEIT 2 Minuten vor LIMIT 1

Produktanzahl (alle)

Gibt die Gesamtanzahl der Anwendungsereignisse für alle Produkte zurück.

SELECT average(CatalogProductCount)
VON Cron
WOBEI CatalogProductCount NICHT NULL IST
AND appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot;TIMESERIES 2 Minuten

Aktuelle Produktanzahl (alle)

Gibt die durchschnittliche Anzahl von Anwendungsereignissen für alle Produkte im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT average(CatalogProductCount)
VON Cron
WOBEI CatalogProductCount NICHT NULL IST
AND CatalogProductCount > 0
AND appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot; SEIT 2 Minuten vor LIMIT 1

Kundenanzahl

Gibt die durchschnittliche Anzahl der Anwendungsereignisse nach Kunde zurück.

SELECT average(CustomerCount)
VON Cron
WOBEI CustomerCount NICHT NULL IST
AND CustomerCount > 0&lt;
AND appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot;TIMESERIES 2 Minuten

Aktuelle Kundenanzahl

Gibt die durchschnittliche Kundenanzahl im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT average(CustomerCount)
VON Cron
WOBEI CustomerCount NICHT NULL IST
UND CustomerCount > 0
AND appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot; SEIT 2 Minuten vor LIMIT 1

Modulstatus

Gibt die durchschnittliche Anzahl der aktivierten, deaktivierten oder installierten Anwendungsmodule während des angegebenen Zeitraums zurück.

SELECT average(ModulesDisabled), average(ModulesEnabled), average
(ModulesInstalled)
VON Cron&lt;
WOBEI appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot;TIMESERIES 2 Minuten

Aktueller Modulstatus

Gibt die durchschnittliche Häufigkeit zurück, mit der Module im angegebenen Zeitraum aktiviert, deaktiviert oder installiert wurden.

SELECT average(ModulesDisabled), average(ModulesEnabled), average
(ModulesInstalled)
VON Cron
WOBEI appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot; SEIT 2 Minuten vor LIMIT 1

Website- und Store-Anzahl

Gibt die durchschnittliche Anzahl der Anwendungsereignisse nach Website und Store im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT average(StoreViewCount), average(WebsiteCount)
VON Cron
WOBEI appName = &#39;&lt;your_app_name&gt;&#39; TIMESERIES 2 Minuten

Aktuelle Website- und Store-Zählungen

Gibt die durchschnittliche Anzahl der aktuellen Anwendungsereignisse im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT average(StoreViewCount), average(WebsiteCount)
VON Cron
WOBEI appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot; SEIT 2 Minuten vor LIMIT 1

Cron - alle Daten aus dem Ereignis

Gibt alle Ereignisdaten der Anwendung zurück.

SELECT *
VON Cron
WOBEI appName = &#39;&lt;your_app_name>&#39;

Kunden

Aktive Kundenanzahl

Gibt die Anzahl der aktiven Kunden im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT uniqueCount(CustomerId)
VON Transaktion
WOBEI appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot; SEIT 15 Minuten

Aktive Kunden

Gibt die Namen aktiver Kunden im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT uniques(CustomerName)
VON Transaktion
WHERE appName=&#39;&lt;your_app_name>&quot; SEIT 15 Minuten

Top-Kunden

Gibt die wichtigsten Kunden im angegebenen Zeitraum zurück.

SELECT count(CustomerId)
VON Transaktion
WOBEI appName = &#39;&lt;your_app_name>&quot;FACET Customer Name SEIT 1 Tag vor

Letzte Admin-Aktivität

Gibt eine definierte Anzahl von Datensätzen der letzten Aktivität zurück, einschließlich des Kundennamens und der Dauer des Besuchs.

SELECT CustomerName, duration, name
FROM Transaction
WHERE appName=&#39;&lt;your_app_name>&#39;
AND CustomerName IS NOT NULL
AND CustomerName !&lt;/your_app_name>= &#39;N/A&#39; LIMIT 50

Bestellungen

Zahl der aufgegebenen Bestellungen

Gibt die Anzahl der Bestellungen zurück, die während der angegebenen Zeitraum erteilt wurden.

SELECT count(Order)
FROM Transaktion SINCE 1 day ago

Gesamtauftragswert

Gibt die Gesamtzahl der Zeileneinträge zurück, die im angegebenen Zeitraum bestellt wurden.

SELECT sum(orderValue)
FROM Transaktion SINCE 1 day ago

Gesamt bestellten Zeileneinträge

Gibt die Gesamtzahl der während der angegebenen Zeitraum bestellten Zeileneinträge zurück.

SELECT sum(lineItemCount)
AB Transaktion SEIT 1 Tag
recommendation-more-help
31746fd0-1ead-45b5-9192-1aaf582c5f66