Erstellen einer Preisregel für den Warenkorb

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Regel hinzuzufügen, die Bedingungen zu beschreiben und die Aktionen zu definieren. Füllen Sie auch die Beschriftungen aus und testen Sie die Regel. Preisregelbedingungen können auf dem Warenkorb oder Produktattribute oder Real-Time CDP-Zielgruppen, jedoch nicht auf anpassbare Optionen.

Schritt 1: Hinzufügen einer Regel

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Marketing > Promotions>Cart Price Rules.

  2. Klicks Add New Rule und gehen Sie wie folgt vor:

    • under Rule Information, beenden Sie die Rule Name ​und Description.

    • Wenn die Regel nicht sofort in Kraft treten soll, legen Sie Active nach No.

    Warenkorbpreisregel - Regelinformationen {width="600" modal="regular"}

  3. Zur Festlegung der Umfang Führen Sie folgende Schritte aus:

    • Wählen Sie die Websites wo die Promotion verfügbar sein soll.

    • Wählen Sie die Customer Groups für die die Promotion gilt.

      Wenn Sie möchten, dass die Promotion nur registrierten Kunden zur Verfügung steht, nicht die NOT LOGGED IN -Option.

  4. Legen Sie die Regel fest, die mit oder ohne Coupon wie folgt:

    • Um die Warenkorbregel ohne Verwendung eines Gutscheincodes anzuwenden, legen Sie Coupon nach No Coupon und fahren Sie mit Schritt 5 fort.

    • Um einen Gutschein mit einer Preisregel zu verknüpfen, legen Sie Coupon nach Specific Coupon und gehen Sie wie folgt vor:

      • Freitext eingeben Coupon Code dass der Kunde eingeben muss, um den Rabatt zu erhalten.

      • Um die Anzahl der Verwendungsmöglichkeiten des Gutscheins zu begrenzen, führen Sie die folgenden Optionen aus:

      table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 layout-auto
      Option Beschreibung
      Uses per Coupon Bestimmt, wie oft der Gutscheincode verwendet werden kann. Wenn keine Begrenzung vorhanden ist, lassen Sie das Feld leer.
      Uses per Customer Bestimmt, wie oft die Warenkorbpreisregel von demselben registrierten Kunden verwendet werden kann, der zu einer der ausgewählten Kundengruppen gehört. Die Einstellung gilt nicht für Gastkäufer, die Mitglieder der NOT LOGGED IN-Kundengruppe sind, oder für Kunden, die einkaufen, ohne sich bei ihren Konten anzumelden. Wenn keine Begrenzung vorhanden ist, lassen Sie das Feld leer.

      Weitere Informationen finden Sie unter Coupon-Codes.

      Preisregel für Warenkorb - Couponeinstellungen {width="600" modal="regular"}

    • Magento Open Source (Nur Magento Open Source) Verwenden Sie die Kalender ( Kalendersymbol ), um die From und To Datumsbereich für die Promotion.

  5. Geben Sie eine Zahl ein, um die Priority dieser Preisregel in Bezug auf die Aktionseinstellungen anderer Preisregeln, die gleichzeitig aktiv sind.

    note note
    NOTE
    Die Einstellung Priorität ist wichtig, wenn zwei Warenkorbregeln/Couponcodes für dasselbe Produkt gleichzeitig gültig sind. Die Regel mit der Einstellung für die höchste Priorität (1 die höchste) steuert die Warenkorbaktion. Siehe Nachfolgende Preisregeln verwerfen im Definieren der Aktionen Schritt.
    note note
    NOTE
    Preisregeln für Warenkorb mit derselben Priorität führen nicht zu einem kombinierten Rabatt. Jede Regel wird einzeln auf übereinstimmende Produkte angewendet, und zwar einzeln.
  6. So wenden Sie die Regel auf die veröffentlichte RSS-Feeds, set Öffentlich im RSS-Feed nach Yes.

  7. Klicks Save and Continue Edit.

    • Magento Open Source (Nur Magento Open Source) Nach dem Speichern der Regel wird der Name der Warenkorbpreisregel oben auf der Seite angezeigt.

    • Adobe Commerce (Nur Adobe Commerce) Nach dem Speichern der Regel werden der Name der Warenkorbpreisregel und die Geplante Änderungen wird oben auf der Seite angezeigt.

      Preisregel für Warenkorb - Geplante Änderungen {width="600" modal="regular"}

Schritt 2: Beschreibung der Bedingungen

In diesem Schritt werden die Bedingungen beschrieben, die erfüllt sein müssen, damit eine Bestellung für die Promotion qualifiziert wird. Die Regel wird immer dann aktiv, wenn der Bedingungssatz erfüllt ist.

Wenn Sie Zielgruppen aus Real-Time CDP verwenden, überspringen Sie diesem Abschnitt.

NOTE
Die Preisregel für den Warenkorb wird auf each Produkt im Warenkorb immer dann, wenn die Bedingungen im Conditions-Registerkarte erfüllt ist. Hinzufügen von Bedingungen in der​_Actions_ um die Anzahl der von der Regel für den Warenkorbpreis betroffenen Produkte zu begrenzen.
NOTE
Wenn mindestens ein bedingtes Produktattribut einen leeren Wert hat, wird die Preisregel für den Warenkorb nicht auf das Produkt angewendet.
  1. Wählen Sie im linken Bereich die Option Conditions.

    Preisregel für Warenkorb - Bedingungen {width="600" modal="regular"}

    Die erste Bedingung wird standardmäßig und in den folgenden Status angezeigt:

    If **ALL** of these conditions are **TRUE**:

    Die Anweisung enthält zwei fette Links, auf die Sie klicken können, um die Auswahl der Optionen für diesen Teil der Anweisung anzuzeigen. Sie können unterschiedliche Bedingungen erstellen, indem Sie die Kombination dieser Werte ändern. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicks ALL und wählen ALL oder ANY.
    • Klicks TRUE und wählen TRUE oder FALSE.
    • Lassen Sie die Bedingung unverändert, um die Regel auf alle Produkte anzuwenden.
  2. Klicks Hinzufügen ( Symbol Hinzufügen ) am Anfang der nächsten Zeile und wählen Sie eine Option für die Bedingung aus, z. B. ein Warenkorbattribut, eine Unterauswahl des Produkts oder eine Kombination.

    Führen Sie für dieses Beispiel den nächsten Teil der Bedingung wie folgt aus:

    • Wenn Sie dazu aufgefordert werden Choose the condition to add auswählen Products Subselection.

      Preisregel für Warenkorb - Unterauswahl von Produkten {width="600" modal="regular"}

    • Klicken Sie in der Bedingungsanweisung auf total quantity und wählen total quantity oder total amount.

    note important
    IMPORTANT
    Total amount ist eine Zeilensumme, sodass Steuern nicht im total amount für die Products Subselection Preisregel für den Warenkorb. Verwenden Sie die Subtotal (Incl. Tax) -Bedingung, um Steuern einzubeziehen.
    • Klicken Sie in der Bedingungsanweisung auf is und wählen greater than.
  3. Wenn der nächste Teil der Bedingung angezeigt wird, klicken Sie auf die Elemente der Anweisung, damit Sie sehen können, wo sich jeder Link mit Variablenwerten befindet.

  4. Klicken Sie auf den Link "Mehr"(…) und geben Sie 100.

    Diese Bedingung setzt voraus, dass die Gesamtmenge des Warenkorbs 101 oder höher.

    Preisregel für Warenkorb - Gesamtmengenwert {width="600" modal="regular"}

  5. Klicks Hinzufügen ( Symbol Hinzufügen ) am Anfang der nächsten Zeile und fügen Sie dann eine Bedingung hinzu, die auf Kategorie.

    Preisregel für Warenkorb - Produktattributkategorie {width="600" modal="regular"}

  6. Klicken Sie im nächsten Teil der Bedingung auf die more (), um das Eingabefeld anzuzeigen, und öffnen Sie dann die Auswahl ( Listen-Symbol ), um die Kategorienstruktur anzuzeigen.

  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen der Kategorie, die Sie als Bedingung für die Preisregel verwenden möchten, und klicken Sie auf Symbol Hinzufügen -Symbol, um die Kategorieauswahlen zu akzeptieren.

    Die Bedingung kann auf jeder Kategorie basieren, die ein untergeordnetes Element der Stammkategorie.

    Preisregel für Warenkorb - Produktkategorie {width="600" modal="regular"}

  8. Um weitere Bedingungen hinzuzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen ( Symbol Hinzufügen ) und definieren Sie eine andere Bedingung.

    Sie können den Prozess so oft wie nötig wiederholen, um die Bedingungen zu beschreiben, die für die Preisregel erfüllt sein müssen. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele:

    Beispiel 1: Regionale Preisregel

    Verwenden Sie eines der folgenden Warenkorbattribute, um eine regionale Preisregel zu erstellen:

    • Shipping Postcode
    • Shipping Region
    • Shipping State/Province
    • Shipping Country

    Beispiel 2: Warenkorbsummen

    Verwenden Sie eines der folgenden Warenkorbattribute, um die Bedingung auf den Gesamtwerten des Warenkorbs zu basieren:

    • Subtotal
    • Total Items Quantity
    • Total Weight
NOTE
Bei mehreren parallelen Promotions muss die Zwischensumme -Bedingung auf die base Warenkorb-Zwischensumme before alle Rabatte.
IMPORTANT
Nur für Bestellungen: Wenn eine Preisregel für den Warenkorb auf der Basis einer oder mehrerer spezifischer Zahlungsmethoden festgelegt wird, wird der Rabatt bei der Erstellung einer Bestellung auf den Gesamtbetrag angewendet. Nach der Erstellung der Bestellung bleibt der Rabatt auf den Gesamtbetrag angewendet, wenn die Zahlungsmethode in eine Methode geändert wird, die nicht von der Preisregel des Warenkorbs abgedeckt wird.

Produktattribut zu Preisregeln für Warenkorb hinzufügen

  1. Navigieren Sie zu Stores > Attributes>Product ​und öffnen Sie das Produktattribut.

  2. Wählen Sie im linken Bereich die Option Storefront Properties.

  3. Satz Use for Promo Rule Conditions nach Yes.

  4. Klicks Save Attribute.

  5. Navigieren Sie zu Marketing > Cart Price Rules und öffnen Sie die gewünschte Preisregel für den Warenkorb.

  6. Erweitern Erweiterungsauswahl die Condition und wählen Sie Product attribute combination.

  7. Legen Sie diese Bedingung auf einen der folgenden Werte fest:

    • Klicks FOUND und wählen FOUND oder NOT FOUND.

    • Klicks ALL und wählen ALL oder ANY.

  8. Klicken Sie auf Hinzufügen ( Symbol Hinzufügen ) und wählen Sie die Product Attribute , die Sie für Bedingungen von Werberegeln eingerichtet haben.

  9. Klicks Save.

NOTE
Bei Verwendung von is not one of mit einer SKU Produktattribut und konfigurierbares Produkt, müssen sowohl die übergeordneten als auch untergeordneten Produkt-SKUs ausgewählt werden. Um zu vermeiden, dass alle untergeordneten SKUs in der Regel aufgelistet werden, können Sie die does not contain -Bedingung mit gängigen SKU-Teilen eines konfigurierbaren Produkts und seinen untergeordneten Produkten.

Verwenden von Real-Time CDP-Zielgruppen zum Festlegen einer Bedingung

Sie können eine auf einer Real-Time CDP basierende Bedingung für eine Warenkorbpreisregel festlegen audience.

  1. Erweitern Conditions, klicken Sie auf das "+"-Symbol und wählen Sie Real-Time CDP Audience aus der Liste.

    Real-Time CDP-Zielgruppenbedingung auswählen {width="300"}

  2. Wählen Sie die Mehr (), klicken Sie auf Open Chooser und alle verfügbaren Real-Time CDP-Zielgruppen anzeigen.

    Anzeigen von Real-Time CDP-Zielgruppen {width="600" modal="regular"}

  3. Wählen Sie die Real-Time CDP-Zielgruppe aus, die Sie für die Preisregel des Warenkorbs verwenden möchten.

    table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 3-row-2 4-row-2 5-row-2 6-row-2 layout-auto
    Option Beschreibung
    ID Interne Kennung der Audience, die innerhalb des Administrators verwendet wird
    Real-Time CDP Audience ID Eindeutige Kennung der Audience bei ihrer Erstellung in Experience Platform
    Name Name der Zielgruppe, z. B. Orders over $50
    Description Beschreibung der Zielgruppe, z. B. People who placed an order over $50 in the last month..
    Source Gibt an, woher die Zielgruppe stammt, beispielsweise Experience Platform.
    Website Gibt an, welche Website Sie mit dem Datastream verknüpft haben, der die Zielgruppen enthält. Sie erstellen diesen Link, wenn Sie Ihre Commerce-Instanz über die Experience Platform mit dem Data Connection -Erweiterung.

Im nächsten Schritt definieren Sie die Aktion, die ausgeführt werden soll, wenn die Bedingung erfüllt ist.

Schritt 3: Aktionen definieren

Die Aktionen der Preisregel für Warenkorb beschreiben, wie Preise aktualisiert werden, wenn die Bedingungen erfüllt sind.

  1. Nach unten scrollen zu Actions und erweitern Erweiterungsauswahl den Abschnitt.

    Preisregel für Warenkorb - Aktionen {width="600" modal="regular"}

  2. Satz Apply auf eine der folgenden Rabattoptionen klicken:

    table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 3-row-2 4-row-2 layout-auto
    Option Beschreibung
    Percent of product price discount Rabattartikel durch Abzug eines Prozentsatzes vom ursprünglichen Preis. Der Rabatt gilt für jeden qualifizierenden Artikel im Warenkorb. Beispiel: Eingabe 10 in Discount Amount für einen aktualisierten Preis, der 10 % unter dem ursprünglichen Preis liegt.
    Fixed amount discount Rabattartikel durch Abzug eines festen Betrags vom ursprünglichen Preis jedes qualifizierten Artikels im Warenkorb. Beispiel: Eingabe 10 in Discount Amount für einen aktualisierten Preis, der 10 USD unter dem ursprünglichen Preis liegt.
    Fester Rabatt auf den gesamten Warenkorb Ermäßigt den gesamten Warenkorb durch Abzug eines festen Betrags von der Gesamtsumme des Warenkorbs. Beispiel: Geben Sie 10 ein in Discount Amount um 10 USD von der Gesamtsumme des Warenkorbs abzuziehen. Standardmäßig gilt der Rabatt nur für die Zwischensumme des Warenkorbs. Um den Rabatt auf die Zwischensumme und den Versand separat anzuwenden, verwenden Sie die Apply to Shipping Amount-Option.
    Buy X get Y free Definiert eine Menge X, die der Kunde kaufen muss, um eine Menge Y zu erhalten des gleichen Produkts/der gleichen Variante kostenlos. (Die Discount Amount ist Y.) Damit der Rabatt angewendet werden kann, muss eine Gesamtmenge von X+Y desselben Artikels im Warenkorb vorhanden bzw. im Warenkorb hinzugefügt werden.
    • Geben Sie die Discount Amount als Zahl, ohne Symbole. Beispielsweise kann die Zahl 1 je nach ausgewählter Rabattoption einen Prozentsatz, einen festen Betrag oder eine Menge an Artikeln angeben.

    • Für Kauf X erhalten Y Free den Rabatt, geben Sie die Menge im Discount Qty Step (Buy X) -Feld eines einzelnen Produkts/einer SKU/eines Zeileneintrags, den der Kunde kaufen muss, um den Rabatt auf die Y-Menge zu erhalten. Sowohl X als auch Y beziehen sich auf Mengen derselben SKU, und diese spezifische Menge (Variationen konfigurierbarer Produkte werden separat gezählt) des Artikels muss manuell zum Warenkorb hinzugefügt werden.

    • Im Maximum Qty Discount is Applied To Geben Sie die Höchstmenge des Produkts ein, für das der Rabatt im selben Kauf gewährt werden kann.

    • Satz Apply to Shipping Amount ( Optionsschalter ) wie folgt:

      table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 layout-auto
      Option Beschreibung
      Yes Wendet den Rabattbetrag getrennt auf die Zwischensumme und die Versandkosten an.
      No Wendet den Rabattbetrag nur auf die Zwischensumme an.
    • Um die Verarbeitung anderer Regeln nach der Anwendung dieser Regel zu stoppen, legen Sie Discard Subsequent Rules ( Optionsschalter ) zu Yes. Diese Einstellung verhindert, dass mehrere Rabatte auf dasselbe Produkt angewendet werden.

      table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 layout-auto
      Option Beschreibung
      Yes Verhindert die Anwendung anderer Preisregeln, die für ein Produkt gelten. Wenn mehrere Preisregeln für dasselbe Produkt gelten, gilt nur die Preisregel mit der höchsten definierten Priorität (in einer Regel Priority -Feld) auf das qualifizierende Produkt angewendet. Dadurch wird verhindert, dass mehrere Preisregeln stapeln und unbeabsichtigte zusätzliche Rabatte bieten.
      No Ermöglicht die Anwendung mehrerer Preisregeln auf dasselbe Produkt. Dies kann zu einer Stapelung und zur Bereitstellung mehrerer Rabatte führen, die auf Ihren Listenpreis angewendet werden.
      note important
      IMPORTANT
      Um nachfolgende Regeln zu verwerfen, muss eine Preisregel die definierten Prioritäten verwenden, die im Feld Priorität jeder Regel festgelegt sind, und mehrere Regeln sollten nicht dieselbe Priorität haben. Siehe Priority im Neue Regel hinzufügen Schritt.
  3. So definieren Sie die exact Produkte im Warenkorb, die von der Warenkorbpreisregel betroffen sind, hinzufügen Sie die additional Bedingungen, die für die Aktion erforderlich sind.

    Um festzustellen, ob der kostenlose Versand auf Bestellungen angewendet wird, die die Bedingungen erfüllen, legen Sie Free Shipping auf einen der folgenden Werte zu:

    table 0-row-2 1-row-2 2-row-2 3-row-2 layout-auto
    Option Beschreibung
    No Kostenloser Versand ist nicht verfügbar.
    For matching items only Kostenloser Versand ist nur für Artikel verfügbar, die den Bedingungen der Regel entsprechen.
    For shipment with matching items Kostenloser Versand ist für jede Lieferung verfügbar, die die entsprechenden Artikel enthält. Die Kostenloser Versand -Versandmethode muss aktiviert sein, damit diese Option verwendet werden kann.
  4. Adobe Commerce (Nur Adobe Commerce) Für Add Rewards Points, geben Sie die feste Anzahl von Punkten ein, die der Kunde erhält once pro Bestellung, wenn die Preisregel des Warenkorbs angewendet wird.

    Wenn die Belohnungspunkte nicht aktiviert sind, lassen Sie dieses Feld leer.

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save and Continue Edit.

Schritt 4: Bezeichnungen ausfüllen

Der Titel wird im Abschnitt "Gesamtsummen"der Bestellung angezeigt, um den Rabatt zu ermitteln. Der Beschriftungstext wird in Klammern hinter dem Wort eingefügt Discount. Sie können eine Standardbeschriftung für alle Store-Ansichten eingeben oder für jede Ansicht eine andere Beschriftung eingeben.

Storefront-Warenkorb - Discount-Bezeichnungen {width="600"}

  1. Nach unten scrollen zu Labels und erweitern Erweiterungsauswahl den Abschnitt.

  2. Geben Sie den Text ein, den Sie als Default Rule Label for All Store Views.

    Preisregel für Warenkorb - Standardbeschriftung {width="600" modal="regular"}

  3. Wenn Ihr Store mehrere Ansichten oder mehrere Websites mit mehreren Ansichten hat, geben Sie den entsprechenden Beschriftungstext für jede Seite ein.

    Wenn sich beispielsweise jede Store-Ansicht in einer anderen Sprache befindet, geben Sie die Übersetzung der Beschriftung für jede Ansicht ein.

    Store-spezifische Beschriftungen {width="600" modal="regular"}

Schritt 5: Zugehörige dynamische Bausteine hinzufügen (optional)

Adobe Commerce-Funktion {width="20"} Nur in Adobe Commerce verfügbare Funktion (Weitere Infos)

Dynamische Blöcke die mit der Regel verknüpft sind, werden in der Storefront angezeigt, sobald die Bedingungen erfüllt sind.

  1. Erweitern Erweiterungsauswahl die Related Dynamic Blocks Abschnitt.

  2. Verwenden Sie die Suchfilter , um die Blöcke zu finden, die Sie mit der Regel verknüpfen möchten.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen in der ersten Spalte, um den Block mit der Regel zu verknüpfen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Dynamische Blöcke in Preisregeln.

Schritt 6: Speichern und testen Sie die Regel

  1. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Rule.

  2. Testen Sie die Regel, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktioniert.

    Preisregeln werden jede Nacht automatisch mit anderen Systemregeln verarbeitet. Wenn Sie eine Preisregel erstellen, lassen Sie genügend Zeit, um in das System zu gelangen. Testen Sie auch die Regel, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktioniert. Da neue Regeln hinzugefügt werden, berechnet Commerce die Preise und Prioritäten entsprechend neu.

Demo zur Warenkorbpreisregel

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr über das Erstellen von Preisregeln für Warenkorb zu erfahren:

Feldbeschreibungen

Rule Information

Feld
Beschreibung
Rule Name
(Erforderlich) Der Name der Regel dient als interne Referenz.
Description
Eine Beschreibung der Regel sollte den Zweck der Regel enthalten und erläutern, wie sie verwendet wird.
Active
(Erforderlich) Bestimmt, ob die Regel im Store aktiv ist. Optionen: Yes / No
Websites
(Erforderlich) Identifiziert die Websites, auf denen die Regel verwendet werden kann.
Customer Groups
(Erforderlich) Identifiziert die Kundengruppen, für die die Regel gilt.
Coupon
(Erforderlich) Gibt an, ob ein Coupon mit der Regel verknüpft ist. Optionen:
No Coupon- Der Regel ist kein Coupon zugeordnet.
Specific Coupon - Ein bestimmter Coupon ist mit der Regel verknüpft.
Coupon Code- Geben Sie bei Aufforderung den Coupon-Code ein, den der Kunde eingeben muss, um die Promotion nutzen zu können.
Use Auto Generation - Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um automatisch mehrere Coupon-Codes zu generieren, die mit der Promotion verwendet werden können.
Auto- Zeigt die Manage Coupon Codes-Abschnitt, um das Format der zu erzeugenden Couponcodes zu definieren.
Uses per Coupon
Bestimmt, wie oft der Gutscheincode verwendet werden kann. Wenn keine Begrenzung vorhanden ist, lassen Sie das Feld leer.
Uses per Customer
Bestimmt, wie oft die Warenkorbpreisregel von demselben registrierten Kunden verwendet werden kann, der zu einer ausgewählten Kundengruppe gehört. Gilt nicht für Gastkäufer, die Mitglieder der NOT LOGGED IN-Kundengruppe sind, oder für Kunden, die einkaufen, ohne sich bei ihren Konten anzumelden. Lassen Sie das Feld leer, wenn keine Beschränkung festgelegt wurde.
Priority
Eine Zahl, die die Priorität dieser Regel im Verhältnis zu anderen angibt. Die höchste Priorität ist die Zahl 1.
Public in RSS Feed
Bestimmt, ob die Promotion im öffentlichen RSS-Feed Ihres Stores enthalten ist. Optionen: Yes / No
From
Magento Open Source (Nur Magento Open Source) Das erste Datum, an dem der Gutschein verwendet werden kann.
To
Magento Open Source (Nur Magento Open Source) Das letzte Datum, an dem der Gutschein verwendet werden kann.

Conditions

Gibt die Bedingungen an, die erfüllt sein müssen, bevor die Preisregel für den Warenkorb in Kraft tritt. Wenn Sie das Feld leer lassen, gilt die Regel für alle Produkte im Warenkorb. Bedingungen können auf einer beliebigen Kombination von Warenkorb- und Produktattributen basieren. Allerdings anpassbare Optionen kann nicht in den Bedingungen der Preisregel des Warenkorbs referenziert werden.

Feld
Beschreibung
Warenkorbelement-Attribut
Price in cart
Produktpreis. Die Regel gilt, wenn der Produktpreis in Warenkorbbedingungen erfüllt ist.
Quantity in cart
Produktmenge. Die Regel gilt, wenn die Produktmenge in Warenkorbbedingungen erfüllt ist.
Row total in cart
Gesamtsumme der Produktzeilen. Die Regel gilt, wenn die Gesamtsumme der Produktzeile in der Warenkorbbedingung erfüllt ist.
Produktattribut
Attribute Set
Produktattributsatz. Die Regel gilt, wenn das Produkt die Produktattributbedingung erfüllt.
Category
Produktkategorie. Die Regel gilt, wenn entweder das Produkt selbst oder sein untergeordnetes Produkt die Kategoriebedingung erfüllt.
Category (Children Only)
Untergeordnete Produktkategorie. Die Regel gilt, wenn nur die untergeordneten Produktelemente die Kategoriebedingung erfüllen (das Produkt selbst ist hier nicht überprüft).
Category (Parent Only)
Übergeordnete Produktkategorie. Die Regel gilt, wenn nur das Produkt selbst die Kategoriebedingung erfüllt (untergeordnete Produkte werden hier nicht überprüft).
Warenkorbattribut
Subtotal (Excl. Tax)
Teilsumme Warenkorb (ohne Steuern). Die Regel gilt, wenn der Warenkorb die Bedingung der Zwischensumme (ohne Steuern) erfüllt.
Subtotal (Incl. Tax)
Untersumme Warenkorb (inkl. Steuer). Die Regel gilt, wenn der Warenkorb die Bedingung der Zwischensumme (einschließlich Steuern) erfüllt.
Subtotal
Zwischensumme Warenkorb. Die Regel gilt, wenn der Warenkorb eine Zwischenbedingung erfüllt. Durch die Option wird die Steuer entsprechend den aktuellen Steuereinstellungen ein- oder ausgeschlossen.
Total Items Quantity
Gesamtmenge aller Produkte im Warenkorb. Die Regel gilt, wenn der Warenkorb eine Bedingung für die Gesamtmenge der Artikel erfüllt.
Total Weight
Gesamtgewicht aller Produkte im Warenkorb. Die Regel gilt, wenn der Warenkorb die Gesamtgewichtsbedingung erfüllt.
Payment Method
Zahlungsmethode beim Checkout ausgewählt. Die Regel gilt, wenn die Zahlungsmethode-Bedingung erfüllt ist.
Shipping Method
Versandmethode beim Checkout ausgewählt. Die Regel gilt, wenn die Versandmethodenbedingung erfüllt ist.
Shipping Postcode
Postleitzahl der Versandadresse. Die Regel gilt, wenn die Lieferadresse die Postleitzahl-Bedingung erfüllt.
Shipping Region
Versandadressenbereich. Die Regel gilt, wenn die Lieferadresse die Regionsbedingung erfüllt.
Shipping State/Province
Versandadresse Bundesland/-staat Die Regel gilt, wenn die Lieferadresse die Bundesland-/Bundesbedingung erfüllt.
Shipping Country
Land der Versandadresse. Die Regel gilt, wenn die Lieferadresse den Landesbedingungen entspricht.
Customer Segment
Die Regel gilt, wenn ein registrierter oder Gastkunden die Bedingung für das Kundensegment erfüllt.

Actions

Feld
Beschreibung
Apply
Bestimmt den Berechnungstyp, der auf den Kauf angewendet wird. Optionen:
Percent of product price discount- Ermäßigung durch Abzug eines Prozentsatzes vom ursprünglichen Preis. Beispiel: Eingabe 10 in Discount Amount ​für einen aktualisierten Preis, der 10 % unter dem ursprünglichen Preis liegt.
Fixed amount discount- Rabattartikel durch Abzug eines festen Betrags vom ursprünglichen Preis jedes qualifizierten Artikels im Warenkorb. Beispiel: Eingabe 10 in​ Discount Amount für einen aktualisierten Preis, der 10 USD unter dem ursprünglichen Preis liegt.
Fixed amount discount for whole cart- Ermäßigt den gesamten Warenkorb durch Abzug eines festen Betrags von der Teilsumme des Warenkorbs. Beispiel: Eingabe 10 in Discount Amount ​um 10 USD von der Teilsumme des Warenkorbs abzuziehen. Standardmäßig gilt der Rabatt nur für die Zwischensumme des Warenkorbs. Informationen zur getrennten Anwendung des Rabatts auf die Zwischensumme und den Versand finden Sie unter_Auf Versandbetrag anwenden _.
Buy X Get Y Free (discount amount is Y)- Definiert eine Menge, die der Kunde kaufen muss, um eine Menge kostenlos zu erhalten. (Die​ Discount Amount ist Y.)
Discount Amount
(Erforderlich) Die Höhe des angebotenen Rabatts.
Maximum Qty Discount is Applied To
Legt die maximale Anzahl von Produkten fest, auf die der Rabatt im selben Kauf angewendet werden kann.
Discount Qty Step (Buy X)
Legt die Anzahl der Produkte fest, die durch X in einer Buy X Get Y Free Förderung.
Apply to Shipping Amount
Bestimmt, ob der Rabatt getrennt auf die Zwischensumme und die Versandbeträge angewendet wird. Andernfalls wird sie nur auf die Zwischensumme angewendet. Optionen: Yes / No
Discard Subsequent Rules
Bestimmt, ob Regeln mit niedrigerer Priorität (1 ist die höchste Priorität) auf das Produkt angewendet werden können, wenn diese Preisregel für den Warenkorb eine Übereinstimmung ist. Aktivieren Sie diese Option, um zu verhindern, dass mehrere Rabatte auf dasselbe Produkt angewendet werden. Optionen: Yes / No
Free Shipping
Bestimmt, ob die kostenlose Lieferung in der Promotion enthalten ist und wenn ja, für welche Artikel. Optionen:
No- Kostenloser Versand ist für die aktuelle Regel nicht verfügbar.
For matching items only - Kostenloser Versand ist nur für bestimmte Artikel im Warenkorb verfügbar, die der Regel entsprechen.
For shipment with matching items- Kostenloser Versand ist für alle Artikel im Warenkorb verfügbar. Die Kostenloser Versand -Versandmethode muss aktiviert sein, damit diese Option verwendet werden kann.
Add Reward Points
Adobe Commerce (Nur Adobe Commerce) Gibt die Anzahl der Belohnungspunkte die der Kunde bei Anwendung der Preisregel verdient.

Labels

Feld
Beschreibung
Default Rule Label for All Store Views
Eine Standardbeschriftung, die den Rabatt angibt und für alle Store-Ansichten verwendet werden kann.
Store View Specific Labels
Gibt ggf. eine andere Bezeichnung an, um den Rabatt für jede Store-Ansicht zu identifizieren.
Adobe Commerce-Funktion {width="20"} Nur in Adobe Commerce verfügbare Funktion (Weitere Infos)

Identifiziert alle dynamische Blöcke die mit der Regel verknüpft sind.

recommendation-more-help
d5ef48ad-708f-4ce5-a225-e7bb6053ded5