Seiten

Der Inhalt kann in Bezug auf seine Haltbarkeit betrachtet werden, so wie jedes Produkt in einem Geschäft. Wussten Sie, dass die Haltbarkeitsdauer von Social-Media-Inhalten weniger als 24 Stunden beträgt? Die potenzielle Haltbarkeitsdauer des von Ihnen erstellten Inhalts kann Ihnen dabei helfen, zu entscheiden, wo Sie Ihre Ressourcen investieren.

Inhalte mit langer Haltbarkeitsdauer werden manchmal auch als evergreen content. Beispiele für zeitlose Inhalte sind Kundenerfolgsgeschichten, Anleitung Anweisungen und häufig gestellte Fragen (FAQ). Im Gegensatz dazu umfassen Inhalte, die von der Natur verderbt werden, Veranstaltungen, Branchennachrichten und Pressemitteilungen.

Die Seite "Über uns"im Beispiel-Luma-Store

Kerninhaltsseiten

Die Commerce Der Demospeicher enthält Beispiele für die wichtigsten Inhaltsseiten, die Ihnen bei den ersten Schritten helfen. Alle diese Seiten können Ihren Bedürfnissen entsprechend angepasst werden. Sehen Sie sich die folgenden Seiten in Ihrem Store an und stellen Sie sicher, dass der Inhalt Ihre Nachricht, Ihre Stimme und Ihre Marke vermittelt.

Startseite

Die Demo Startseite enthält ein Banner, ein Bildkarussell, mehrere statische Bausteine mit Links und eine Liste neuer Produkte.

Datenschutzrichtlinie

Der Laden Datenschutzrichtlinie sollte mit Ihren eigenen Informationen aktualisiert werden. Als Best Practice sollte Ihre Datenschutzrichtlinie Ihren Kunden die Art der von Ihrem Unternehmen erfassten Informationen und deren Verwendung erläutern.

404 nicht gefunden

Die Seite "404 Seite nicht gefunden"ist nach dem Antwortcode benannt, der zurückgegeben wird, wenn eine Seite nicht gefunden werden kann. URL-Umleitungen reduzieren die Anzahl der Wiedergaben dieser Seite. In solchen Fällen, in denen dies erforderlich ist, können Sie jedoch auch die Möglichkeit nutzen, Links zu Produkten anzubieten, die für den Kunden interessant sein könnten.

Zugriff verweigert

Adobe Commerce B2B-Funktion {width="20"} Ausschließliche Funktion nur mit Adobe Commerce B2B

Die Zugriff verweigert angezeigt, wenn die einem Unternehmensbenutzer zugewiesenen Berechtigungen den Zugriff auf die Seite verhindern.

Cookies aktivieren

Die Cookies aktivieren angezeigt, wenn für Besucher Ihrer Site in ihren Browsern keine Cookies aktiviert sind. Die Seite enthält eine schrittweise, illustrierte Anleitung zur Aktivierung von Cookies für die beliebtesten Browser.

Dienst nicht verfügbar

Die 503 Dienst nicht verfügbar -Seite wird nach dem Antwort-Code benannt, der zurückgegeben wird, wenn der Server nicht verfügbar ist.

Über uns

Die Seite Über uns ist in der Fußzeile Ihres Stores verlinkt. Sie können Bilder, Videos, Links zu Pressemitteilungen und Ankündigungen hinzufügen. Die Beispielseite enthält ein Bild rechts und ein dekoratives Bild, das das Ende der Seite angibt.

Kundendienst

Die Seite "Kundendienst"ist ein weiterer Knoten in der Seitenhierarchie. Die beiden Kopfzeilen auf der Seite enthalten Inhalte, die nur sichtbar werden, wenn der Kunde auf die Kopfzeile klickt.

Seite "Kundendienst"auf der Storefront

Standardseiten konfigurieren

Die Standardseiten -Konfiguration bestimmt die Landingpage, die der Basis-URL und der entsprechenden Startseite. Es wird auch bestimmt, welche Seite angezeigt wird, wenn ein Seite nicht gefunden -Fehler auftritt und wenn eine Breadcrumb-Pfad wird oben auf jeder Seite angezeigt.

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Stores > Settings>Configuration.

  2. Im linken Bereich unter General ​auswählen Web.

  3. Erweitern Erweiterungsauswahl die Default Pages Abschnitt.

    Standardseiten {width="500" modal="regular"}

    table 0-row-3 1-row-3 2-row-3 3-row-3 4-row-3 5-row-3 6-row-3 layout-auto
    Feld Anwendungsbereich Beschreibung
    Default Web URL Store-Ansicht Gibt die Landingpage an, die mit der Basis-URL verknüpft ist. Standardmäßig ist dieses Feld auf cms , um eine Seite aus der Commerce Content Management System. Sie können auch einen anderen Landingpage-Typ verwenden, z. B. einen Blog. Wenn beispielsweise ein Blog auf dem Server unter magento/blogkönnen Sie den Ordnernamen eingeben blog als relativen Pfad zur Seitenauswahl.
    CMS Home Page Store-Ansicht Um die Startseite für den Store auszuwählen, wählen Sie einfach die CMS-Seite aus der Liste aus. Standardmäßig listet die CMS-Startseite die gesamte Auswahl an CMS-Seiten auf, die für Ihren Store verfügbar sind.
    Default No-route URL Store-Ansicht Enthält die URL der Standardseite, die angezeigt werden soll, wenn eine 404 Page not Found Fehler auftritt. Der Standardwert ist cms/noroute/index.
    CMS No Route Page Store-Ansicht Identifiziert eine bestimmte CMS-Seite, die angezeigt werden soll, wenn der Fehler "404 Seite nicht gefunden"auftritt. Die Standardseite lautet 404 Not Found.
    CMS No Cookies Page Store-Ansicht Identifiziert eine bestimmte CMS-Seite, die angezeigt wird, wenn Cookies für den Browser nicht aktiviert sind. Auf dieser Seite wird erläutert, warum Cookies verwendet werden und wie sie für jeden Browser aktiviert werden. Die Standardseite lautet Enable Cookies.
    Show Breadcrumbs for CMS Pages Store-Ansicht Bestimmt, ob eine Breadcrumb-Leiste auf allen CMS-Seiten im Katalog angezeigt wird. Optionen: Yes / No
  4. Für Default Web URL Geben Sie den relativen Pfad zum Ordner im Commerce -Installation, die die Landingpage enthält.

    Die Standardeinstellung, cms, zeigt eine Seite aus der Commerce Content Management System.

    note note
    NOTE
    Für eine bestimmte Store-Ansicht löschen Sie die Use Default Kontrollkästchen neben Default Web URL ​und alle anderen Standardeinstellungen, die geändert werden sollen.
  5. Satz CMS Home Page zur CMS-Seite, die als Startseite verwendet werden soll. Andere erstellte Seiten können als Startseite verwendet werden, z. B.:

    • Willkommen beim exklusiven Online Store
    • Prämienpunkte
    • Über uns
    • Kundendienst
    • Cookies aktivieren
    • Datenschutzrichtlinie
    • Unternehmen: Zugriff verweigert
  6. Für Default No-route URL Geben Sie den relativen Pfad zum Ordner im Commerce Installation, bei der die Seite umgeleitet wird, wenn eine 404 Seite nicht gefunden Fehler auftritt.

    Der Standardwert ist cms/index/noRoute.

  7. Satz CMS No Route Page zur CMS-Seite, die angezeigt wird, wenn eine 404 Seite nicht gefunden Fehler auftritt.

  8. Satz CMS No Cookies Page zur CMS-Seite, die angezeigt wird, wenn Cookies im Browser deaktiviert sind. Auf dieser Seite wird erläutert, warum Cookies verwendet werden und wie sie für jeden Browser aktiviert werden. Die Standardseite lautet Enable Cookies.

  9. Wenn eine Breadcrumb-Leiste oben auf allen CMS-Seiten angezeigt werden soll, legen Sie Show Breadcrumbs for CMS Pages nach Yes.

  10. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

recommendation-more-help
2b0136b4-ef75-405f-9734-60d741f198de