Virtuelles Produkt

Virtuelle Produkte oder digitale Güter stellen nicht greifbare Elemente dar, wie z. B. Mitgliedschaften, Dienstleistungen, Garantien oder Abonnements und digitale Downloads von Büchern, Musik, Videos oder anderen Produkten. Virtuelle Produkte können einzeln oder im Rahmen der Gruppierungsprodukt, Konfigurierbares Produktoder Paket-Produkt Produktarten.

Abgesehen von der fehlenden Weight-Feld, ist der Prozess der Erstellung eines virtuellen Produkts und eines einfachen Produkts identisch. Die folgenden Anweisungen zeigen den Prozess der Erstellung eines virtuellen Produkts mit einer Produktvorlage, erforderliche Felder und grundlegende Einstellungen. Wenn Sie die Grundlagen abgeschlossen haben, können Sie die anderen Produkteinstellungen nach Bedarf abschließen.

NOTE
PayPal unterstützt nicht mehr den Verkauf digitaler Waren über PayPal Express Checkout. Es wird empfohlen, PayPal Payments Standard oder jedes andere PayPal Payment Gateway, um jede Bestellung zu verarbeiten, die virtuelle Produkte enthält.

Virtuelles Produkt

Schritt 1: Produkttyp auswählen

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Catalog > Products.

  2. Im Add Product( Menüpfeil {width="25"} ) in der oberen rechten Ecke auswählen Virtual Product.

    Virtuelles Produkt hinzufügen {width="700" modal="regular"}

Schritt 2: Attributsatz auswählen

So wählen Sie die Attributset , die als Vorlage für das Produkt verwendet wird, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie in der Attribute Set und geben Sie den Namen des Attributsatzes ganz oder teilweise ein.

  • Wählen Sie in der angezeigten Liste den zu verwendenden Attributsatz aus.

Das Formular wird entsprechend der Änderung aktualisiert.

Attributset auswählen

Schritt 3: Ausführen der erforderlichen Einstellungen

  1. Geben Sie die Product Name.

  2. Standard akzeptieren SKU , der auf dem Produktnamen basiert, oder geben Sie einen anderen ein.

  3. Produkt eingeben Price.

  4. Da das Produkt noch nicht zur Veröffentlichung bereit ist, legen Sie Enable Product nach No.

  5. Klicks Save und fortfahren.

    Wenn das Produkt gespeichert wird, wird die Store-Ansicht wird in der linken oberen Ecke angezeigt.

  6. Wählen Sie die Store View wo das Produkt verfügbar sein soll.

    Store-Ansicht auswählen {width="600" modal="regular"}

Schritt 4: Grundlegende Einstellungen durchführen

  1. Satz Tax Class auf einen der folgenden Werte zu:

    • None
    • Taxable Goods
  2. Geben Sie die Quantity des vorrätigen Produkts und führen Sie folgende Schritte aus:

    • Standard akzeptieren Stock Status Einstellung von In Stock.

      Da ein virtuelles Produkt nicht ausgeliefert wird, wird die Weight nicht verwendet.

    • Standard akzeptieren Visibility Einstellung von Catalog, Search.

    note note
    NOTE
    Wenn Sie Inventory management, legen Einzelquellenhändler die Menge in diesem Abschnitt fest. Multi-Source-Händler fügen Quellen und Mengen im Abschnitt Quellen hinzu. Siehe Folgendes Zuweisen von Quellen und Mengen (Inventory management) Abschnitt.
  3. Zuweisen Categories klicken Sie auf das Select… und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    Vorhandene Kategorie auswählen:

    • Beginnen Sie mit der Eingabe in das Feld, bis Sie eine Übereinstimmung finden.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen der Kategorie, die zugewiesen werden soll.

    Erstellen einer Kategorie:

    • Klicken New Category.

    • Geben Sie die Category Name und wählen Sie Parent Category, der seine Position in der Menüstruktur bestimmt.

    • Klicken Create Category.

    Es kann zusätzliche individuelle Attribute geben, die das Produkt beschreiben. Die Auswahl variiert je nach Attributsatz und kann zu einem späteren Zeitpunkt abgeschlossen werden.

Quellen und Mengen zuweisen (Inventory Management)

Für Multisource-Händler mit Inventory Management, scrollen Sie nach unten zu Quellen und Zuteilung von Quellen und Mengen:

  1. Um eine Quelle hinzuzufügen, klicken Sie auf Assign Sources.

  2. Suchen Sie nach Quellen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Quellen, die Sie für das Produkt hinzufügen möchten.

    Zuweisen von Quellen zum Produkt {width="600" modal="regular"}

  3. Klicks Done , um die Quellen hinzuzufügen.

  4. Um die Menge und den Status der Quelle zu verwalten, klicken Sie auf Advanced Inventory und Manage Stock nach Yes.

  5. Satz Source Item Status nach In Stock.

  6. Geben Sie einen Betrag ein, um die Qty für gebrauchte Waren.

  7. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um eine Meldung für die Lagerbestandsmengen festzulegen:

    • Anzahl benutzerdefinierter Benachrichtigungen - Löschen Sie die Notify Quantity Use Default aktivieren und einen Betrag eingeben in Notify Quantity.

    • Standardmenge benachrichtigen - Wählen Sie die Notify Quantity Use Default aktivieren. Commerce-Prüfungen und -Einstellungen in Advanced Inventory oder globale Store-Konfiguration.

    Aktualisieren der Produktmengen pro Quelle {width="600" modal="regular"}

Schritt 5: Ausfüllen der Produktinformationen

Füllen Sie die Informationen in den folgenden Abschnitten nach Bedarf aus:

NOTE
Die Is this downloadable product? ​ist standardmäßig deaktiviert. Durch Aktivierung dieser Funktion für ein virtuelles Produkt wird das Produkt herunterladbar.

Schritt 6: Produkt veröffentlichen

  1. Wenn Sie bereit sind, das Produkt im Katalog zu veröffentlichen, legen Sie Enable Product nach Yes.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Methode 1: Speichern und Vorschau anzeigen

      • Klicken Sie oben rechts auf Save.

      • Um das Produkt in Ihrem Geschäft anzuzeigen, wählen Sie Customer View auf Admin ( Menüpfeil ).

      Der Store wird in einer neuen Browser-Registerkarte geöffnet.

      Kundenansicht {width="600" modal="regular"}

    • Methode 2: Speichern und schließen

      Im Save( Menüpfeil {width="25"} ), wählen Sie Save & Close.

Dinge, die man sich merken sollte

  • Virtual Produkte werden für nicht materielle Produkte wie Dienste, Abonnements und Garantien verwendet.

  • Virtuelle Produkte ähneln einfachen Produkten, aber ohne Gewicht.

  • Die Versandoptionen werden beim Checkout nur angezeigt, wenn ein materielles Produkt im Warenkorb vorhanden ist.

recommendation-more-help
af062d56-f22c-4537-813d-bedf8b92a071