Erstellen einer mobilen Scorecard

Die folgenden Informationen zeigen Kuratoren von Customer Journey Analytics-Daten, wie Dashboards für ausführende Benutzer konfiguriert und präsentiert werden können. Beginnen Sie mit dem Video zum Scorecard Builder für Analytics-Dashboards:

NOTE
Screenshots von Analytics-Scorecards für diese Seite stammen aus der Adobe Analytics-Benutzeroberfläche und nicht aus dem Customer Journey Analytics. Die Benutzeroberflächen sind fast identisch.

Eine Analytics-Scorecard zeigt wichtige Datenvisualisierungen für ausführende Benutzer in einem gekachelten Layout an, wie unten dargestellt:

Beispiel einer Analytics-Scorecard mit Demo der mobilen Scorecard

Als Kurator dieser Scorecard können Sie mit dem Scorecard Builder konfigurieren, welche Kacheln auf der Scorecard für Ihren ausführenden Verbraucher angezeigt werden. Sie können auch konfigurieren, wie die detaillierten Ansichten bzw. Aufschlüsselungen angepasst werden können, nachdem auf die Kacheln getippt wird. Die Scorecard Builder-Oberfläche ist unten dargestellt:

Scorecard Builder mit dem neuen Fenster für mobile Scorecards.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Scorecard zu erstellen:

  1. Öffnen Sie die Vorlage für leere mobile Scorecards.
  2. Konfigurieren Sie die Scorecard mit Daten und speichern Sie sie.

Zugriff auf die Vorlage für leere mobile Scorecards template

Sie können die Vorlage Leere mobile Scorecard öffnen, indem Sie entweder ein neues Projekt erstellen oder über das Menü „Tools“ zugreifen.

Neues Projekt erstellen create

  1. Öffnen Sie Customer Journey Analytics und klicken Sie auf Arbeitsbereich Registerkarte.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Projekt erstellen und wählen Sie die Projektvorlage Leere mobile Scorecard aus.
  3. Klicken Sie auf Erstellen.

Fenster Alle Vorlagenmit der ausgewählten leeren MObile-Scorecard.

Tools-Menü

  1. Wählen Sie im Menü Tools die Option Analytics-Dashboards (Mobile App) aus.
  2. Klicken Sie im nachfolgenden Bildschirm auf Neue Scorecard erstellen.

Scorecard mit Daten konfigurieren und speichern configure

So implementieren Sie die Scorecard-Vorlage:

  1. Geben Sie unter Eigenschaften (in der rechten Leiste) eine Datenansicht des Projekts an, aus der Sie Daten verwenden möchten.

    Neues Fenster zur mobilen Scorecard, in dem die Datenansichtsauswahl hervorgehoben wird

  2. Um Ihrer Scorecard eine neue Kachel hinzuzufügen, ziehen Sie eine Metrik aus dem linken Bereich und legen Sie sie im Metriken hierher ziehen und ablegen Zone. Sie können auch eine Metrik zwischen zwei Kacheln einfügen, indem Sie einen ähnlichen Workflow verwenden.

    Neues mobiles Scorecard-Fenster mit einem Pfeil, der auf eine Metrik (neue KPI) verweist, wurde in die Scorecard abgelegt.

  3. Von jeder Kachel aus können Sie auf eine Detailansicht zugreifen, die zusätzliche Informationen über die Metrik anzeigt, wie z. B. die obersten Elemente in einer Liste verwandter Dimensionen.

Dimensionen oder Metriken hinzufügen dimsmetrics

Um einer Metrik eine verwandte Dimension hinzuzufügen, ziehen Sie eine Dimension aus dem linken Bereich und legen Sie sie auf einer Kachel ab.

Sie können beispielsweise geeignete Dimensionen (wie Marketing Channel in diesem Beispiel) zur Metrik Unique Visitors hinzufügen, indem Sie sie auf die Kachel ziehen und dort ablegen. Aufschlüsselungen von Dimensionen werden im Abschnitt Drill Ins (Aufschlüsselung) der kachelspezifischen Eigenschaften angezeigt. Sie können jeder Kachel mehrere Dimensionen hinzufügen.

Neues mobiles Scorecard-Fenster mit einem Pfeil, der von der Dimensionsliste zum Scorecard-Bereich zeigt.

Anwenden von Filtern filters

Um Filter auf einzelne Kacheln anzuwenden, ziehen Sie einen Filter (Segmente sind Filter im Customer Journey Analytics) aus dem linken Bereich und legen Sie ihn direkt über der Kachel ab.

Wenn Sie den Filter auf alle Kacheln in der Scorecard anwenden möchten, legen Sie die Kachel auf der Scorecard ab. Sie können auch Filter anwenden, indem Sie im Menü „Filter“ unterhalb der Datumsbereiche Filter auswählen. You Konfigurieren und Anwenden von Filtern für Ihre Scorecards auf die gleiche Weise wie im Customer Journey Analytics Workspace.

Dropdown-Auswahl filtern, um die Build-Filter hervorzuheben

Datumsbereiche hinzufügen dates

Um Datumsbereichskombinationen, die in Ihrer Wertungsliste ausgewählt werden können, hinzuzufügen oder zu entfernen, wählen Sie die Dropdown-Liste „Datumsbereich“ aus.

Neue mobile Scorecard-Markierung Gestern im Vergleich zum gleichen Tag letzte Woche

Jede neue Scorecard Beginn mit 6 Datumsbereichskombinationen, die sich auf den Datumsbereich von heute und gestern konzentrieren. Sie können unnötige Datumsbereiche entfernen, indem Sie auf das „x“ klicken, oder Sie können jede Datumsbereichskombination durch Klicken auf den Stift bearbeiten.

Neue mobile Scorecard, die das Stiftsymbol hervorhebt

Um ein Primärdatum zu erstellen oder zu ändern, wählen Sie über die Dropdown-Liste aus den verfügbaren Datumsbereichen aus oder ziehen Sie eine Datumskomponente aus der rechten Leiste in den Ablagebereich.

Neue mobile Scorecard, die Datumsbereiche mit Primärem Datum/Gestern hervorhebt

Um ein Vergleichsdatum zu erstellen, können Sie im Dropdown-Menü aus praktischen Voreinstellungen für gängige Zeitvergleiche auswählen. Sie können auch eine Datumskomponente aus der rechten Leiste ziehen und ablegen.

Neue mobile Scorecard, die die Datumsbereiche mit dem Vergleichsdatum hervorhebt und auf den letzten Tag der ausgewählten Woche eingestellt ist

Wenn der gewünschte Datumsbereich noch nicht erstellt wurde, können Sie durch Klicken auf das Kalendersymbol einen neuen erstellen.

Kalendersymbol

Dadurch gelangen Sie zum Generator für den Datumsbereich, in dem Sie eine neue Komponente für den Datumsbereich erstellen und speichern können.

Vergleichsdatumsbereiche anzeigen oder ausblenden show-comparison-dates

Um Vergleichsdatumsbereiche einzubeziehen, schalten Sie die Einstellung Vergleichsdaten einschließen um.

Neue mobile Scorecard, die gestern vs. Vortag hervorhebt und Vergleichsdaten einschließen

Die Einstellung ist standardmäßig an. Schalten Sie sie aus, wenn Sie keine Vergleichsdaten anzeigen möchten.

Neue mobile Scorecard-Hervorhebung Gestern und Vergleichsdaten einschließen

Visualisierungen anwenden viz

Analytics-Dashboards bieten vier Visualisierungen, die Ihnen einen umfassenden Einblick in Dimensionselemente und Metriken bieten. Wenn Sie eine andere Visualisierung anwenden möchten, ändern Sie den Diagrammtyp in den Eigenschaften einer Kachel. Wählen Sie einfach die rechte Kachel aus und ändern Sie dann den Diagrammtyp.

Kacheleigenschaften

Oder klicken Sie auf das Symbol für Visualisierungen in der linken Leiste und ziehen Sie die rechte Visualisierung per Drag & Drop auf die Kachel:

Visualisierungen

Zusammenfassungszahl

Verwenden Sie die Visualisierung der Zusammenfassungsnummer, um eine große Zahl hervorzuheben, die in einem Projekt wichtig ist.

Neue mobile Scorecard mit Visualisierung der Zusammenfassungsnummer, die 13,3.000 Besuche hervorhebt

Ringdiagramm

Ähnlich einem Tortendiagramm zeigt diese Visualisierung die Daten als Teile eines Ganzen. Ein Ringdiagramm kann für den Vergleich der prozentualen Anteile eines Ganzen verwendet werden. Nehmen wir beispielsweise an, Sie möchten sehen, welche Anzeigenplattform zur Gesamtzahl der eindeutigen Personen beigetragen hat:

Neue mobile Scorecard mit Donut-Visualisierung

Linie

Die Linienvisualisierung stellt Metriken anhand einer Linie dar, die den Wertverlauf über einen bestimmten Zeitraum hinweg zeigt. Ein Liniendiagramm zeigt Dimensionen im Zeitverlauf an, funktioniert aber bei jeder Visualisierung. In diesem Beispiel visualisieren Sie die Dimension „Produktkategorie“.

Neue mobile Scorecard mit einer Linienvisualisierung

Horizontalbalken

Diese Visualisierung zeigt Horizontalbalken, die verschiedene Werte aus einer oder mehreren Metriken darstellen. Verwenden Sie zum Beispiel Horizontalbalken als bevorzugte Visualisierung, um ganz leicht zu erkennen, welches Ihre Top-Produkte sind.

Neue mobile Scorecard mit horizontaler Leiste

Benennen von Scorecards name

Um die Scorecard zu benennen, klicken Sie auf den Namespace oben links im Bildschirm und geben Sie den neuen Namen ein.

Scorecards benennen

Dimensionselement des Typs Nicht angegeben entfernen remove-dims

Wenn Sie Dimensionselemente des Typs Nicht angegeben aus Ihren Daten entfernen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie die richtige Kachel aus.

  2. Wählen Sie in der rechten Leiste unter Drill-ins den Rechtspfeil neben dem Dimensionselement aus, für das Sie Elemente des Typs Nicht angegeben entfernen möchten.

    Eigenschaften mit Pfeil zeigen auf den Pfeil neben dem Dimensionsnamen.

  3. Klicken Sie auf das Symbol neben Nicht angegeben, um nicht spezifizierte Daten aus Ihrem Reporting zu entfernen. (Sie können auch jedes andere Dimensionselement entfernen.)

Anzeigen und Konfigurieren von Kacheleigenschaften tiles

Wenn Sie im Scorecard Builder auf eine Kachel klicken, zeigt die rechte Leiste die Eigenschaften und Eigenschaften an, die dieser Kachel und der zugehörigen Detailfolie zugeordnet sind. In dieser Leiste können Sie einen neuen Titel für die Kachel eingeben und die Kachel konfigurieren, indem Sie Filter anwenden. Segmente sind Filter im Customer Journey Analytics.

Kachel „Eigenschaften“

Anzeigen von Detailfolien view-detail-slides

Wenn Sie auf Kacheln klicken, wird in einem dynamischen Popup-Fenster angezeigt, wie die Detailfolie für ausführende Benutzende in der Mobile App dargestellt wird. Sie können Dimensionen hinzufügen, um Ihre Daten für Ihre spezifischen Anforderungen aufzuschlüsseln. Wenn keine Dimension angewandt wurde, ist die Aufschlüsselungs-Dimension Stunde oder Tage, je nach dem standardmäßigen Datumsbereich.

Aufschlüsselungen verfeinern Ihre Analyse, indem sie die Metriken nach Dimensionselementen wie den folgenden aufschlüsseln:

  • Metrik „Unique Visitors“ aufgeschlüsselt nach Anzeigenplattform (AMO-ID)
  • Besuche aufgeschlüsselt nach Produktkategorie (Einzelhandel)
  • Gesamtumsatz aufgeschlüsselt nach Produktnamen

Aufschlüsselungsansicht

Jede der Kachel hinzugefügte Dimension wird in einer Dropdown-Liste in der Detailansicht der App angezeigt. Der ausführende Benutzer kann dann aus den in der Dropdown-Liste aufgelisteten Optionen eine Auwahl treffen.

Anpassen von Detailfolien customize-detail-slide

Benutzerdefinierte Detailansichten ermöglichen es Ihnen, Ihre Zielgruppe mit noch zielgerichteteren Informationen anzusprechen.

Sie können das Layout für jede Detailfolie ändern und Text hinzufügen, um Endbenutzenden zu helfen, die Daten besser zu verstehen. Sie können auch über das Dropdown-Menü den Diagrammtyp ändern.

Benutzerdefinierte Detailfolie

Ändern des Folien-Layouts

Ändern Sie das Folien-Layout, um die Aufmerksamkeit der Betrachtenden zu fokussieren. Sie können beispielsweise das Layout so ändern, dass nur ein Diagramm oder nur eine Tabelle angezeigt wird. Um das Folien-Layout zu ändern, wählen Sie eines der vordefinierten Formate aus.

Folien-Layout

Sie können das Folien-Layout auch ändern, indem Sie Visualisierungskomponenten aus der linken Leiste auf die Arbeitsfläche ziehen und dort ablegen. Jede Detailfolie darf nur zwei Visualisierungen gleichzeitig enthalten.

Ändern des Folien-Layouts

Hinzufügen von beschreibendem Text zu einer Folie

Sie können Text hinzufügen, um aussagekräftige Informationen über den Inhalt der Diagramme oder die Bedeutung von Daten bereitzustellen.

Um einer Detailfolie Text hinzuzufügen, wählen Sie ein Layout aus, für das das Symbol T angezeigt wird, oder ziehen Sie die Textvisualisierungskomponente aus der linken Leiste und legen Sie diese ab. Der Texteditor wird automatisch geöffnet, wenn eine neue Textvisualisierung hinzugefügt oder ein Folien-Layout mit Text ausgewählt wird. Der Texteditor bietet alle Standardoptionen zur Textformatierung, Sie können Textstile wie Absätze, Überschriften und Unterüberschriften anwenden und eine fett oder kursiv formatierte Schriftart auswählen. Sie können Text ausrichten sowie Listen mit Aufzählungszeichen, Nummerierungen und Links hinzufügen. Wenn Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, klicken Sie oben rechts im Texteditor auf die Schaltfläche „Minimieren“, um den Texteditor zu schließen. Um bereits hinzugefügten Text zu bearbeiten, wählen Sie zum erneuten Öffnen des Texteditors das Stiftsymbol aus.

Ändern des Folien-Layouts

Entfernen von Komponenten remove

Um eine Komponente zu entfernen, die auf die gesamte Scorecard angewendet wird, klicken Sie auf eine beliebige Stelle außerhalb der Kacheln auf die Scorecard und entfernen Sie sie, indem Sie auf die x wird angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über die Komponente bewegen, wie unten für die Erstbesuche:

Entfernen von Komponenten

Erstellen von Daten-Storys create-data-story

Eine Daten-Story ist eine Sammlung unterstützender Datenpunkte, Geschäftskontexte und verwandter Metriken, die auf einem zentralen Thema oder einer zentralen Metrik basieren.

Wenn Sie sich beispielsweise auf den Web-Traffic konzentrieren, kann es sich bei Ihrer wichtigsten Metrik um Besuche handeln, Sie können aber auch an neuen Personen und Einzelpersonen interessiert sein. Außerdem möchten Sie möglicherweise Daten sehen, die nach Web-Seite oder Gerätetyp aufgeschlüsselt sind, von dem der Traffic stammt. Daten-Storys in mobilen Scorecard-Projekten ermöglichen es Ihnen, die wichtigsten Metriken in den Vordergrund zu stellen und gleichzeitig die gesamte Story hinter den Metriken mithilfe mehrerer Detailfolien zu erzählen.

Sehen Sie sich das Video an, um mehr über das Erstellen von Daten-Storys in Mobile-Scorecard-Projekten in Analysis Workspace zu erfahren.

So erstellen Sie einen Datenverlauf

Erstellen Sie Ihre Daten-Story, indem Sie einer Kachel mehrere Detailfolien hinzufügen.

  1. Beginnen Sie mit einem Mobile-Scorecard-Projekt.

  2. Wählen Sie eine Kachel aus, anhand der Sie eine Story erstellen möchten.
    Erstellen einer Daten-Story
    Symbole zum Erstellen einer Daten-Story {width=".50%"}

  3. Fügen Sie Folien hinzu, um Ihre Daten-Story zu erstellen. Die erste Folie wird standardmäßig generiert.
    Um neue Folien hinzuzufügen, bewegen Sie den Mauszeiger über eine Folie oder klicken Sie auf sie. Wählen Sie dann eine der verfügbaren Optionen aus:

    • Tippen Sie auf das Pluszeichen (+), um eine neue Folie zu erstellen.
    • Tippen Sie auf das Duplizieren-Symbol, um die vorhandene Folie zu duplizieren.
  4. Wenn Sie eine leere Folie erstellen, ziehen Sie Komponenten per Drag-and-Drop aus der linken Leiste oder wählen Sie ein Layout aus, um die Folie automatisch mit den Daten aus der Kachel aufzufüllen.
    Erstellen einer Daten-Story
    Um eine Folie zu löschen, tippen Sie auf das Papierkorbsymbol.

Anpassen einer Daten-Story customize-data-story

Mit Daten-Storys können Sie alles anpassen, sodass Sie Informationen, die Sie weitergeben möchten, freigeben und alles ausschließen können, was Sie nicht benötigen. Sie können Kacheln und einzelne Folien anpassen, um Filter hinzuzufügen, Aufschlüsselungen anzuzeigen, das Layout zu ändern und die Visualisierungen zu ändern.

Anpassen von Kacheln

  1. Tippen Sie auf eine Kachel. Die ausgewählte Kachel wird blau dargestellt, und im rechten Bereich werden die Kacheleigenschaften angezeigt.
  2. Ändern Sie den Titel, den Diagrammtyp und andere Kacheloptionen.
  3. Ziehen Sie eine Komponente auf die Kachel.
    Erstellen einer Daten-Story
    Wenn Sie eine Komponente, z. B. eine Visualisierung, per Drag-and-Drop auf eine Kachel ziehen, wird die Komponente auf alle Daten-Story-Folien angewendet.
  4. Für eine reine Titeländerung halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um die Änderung anzuwenden.
    Erstellen einer Daten-Story
NOTE
Folien übernehmen Komponenten von der Kachel, Kacheln übernehmen jedoch keine Komponenten von Folien.

Anpassen einzelner Folien

Sie können die Visualisierung für einzelne Folien in einer Daten-Story ändern. Sie können beispielsweise einen horizontalen Balken für eine bestimmte Folie in ein Ringdiagramm ändern. Sie können auch das Layout ändern. Siehe Anpassen von Detailfolien.

Vorschau einer Daten-Story preview-data-story

Nachdem Sie eine Daten-Story erstellt haben, verwenden Sie die Schaltfläche Vorschau, um eine Daten-Story so anzuzeigen und mit ihr zu interagieren, als würden Sie eine App nutzen. Informationen zur Vorschau Ihrer Daten-Story finden Sie unter Vorschau einer Scorecard.

In der Navigationsleiste werden Symbole angezeigt, die für den Inhalt der einzelnen Folien stehen. Die Navigationsleiste erleichtert die Navigation zu einer bestimmten Folie, wenn viele Folien vorhanden sind.

Um zwischen der Kachel und den Folien zu wechseln, tippen Sie auf die Navigationsleiste.
Erstellen einer Daten-Story
Erstellen einer Daten-Story {width="45%"}

Sie können auch hin und her navigieren, indem Sie die Pfeile auf der Tastatur verwenden oder eine Komponente auswählen und links bzw. rechts auf dem Bildschirm gedrückt halten, um einen Bildlauf durchzuführen.

Vorschau der Scorecards preview

Sie können eine Vorschau der Scorecard anzeigen, die nach ihrer Veröffentlichung in der Adobe Analytics-Dashboards-App angezeigt wird.

  1. Klicken Sie auf Vorschau in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.

    Preview_scorecards

  2. Um anzuzeigen, wie die Scorecard auf verschiedenen Geräten aussehen wird, wählen Sie ein Gerät aus dem Dropdown-Menü Gerätevorschau.

    Device_preview

  3. Um mit der Vorschau zu interagieren, haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • Klicken Sie mit der linken Maustaste, um das Tippen auf den Bildschirm des Smartphones zu simulieren.

    • Verwenden Sie die Bildlauffunktion Ihres Computers, um das Scrollen auf dem Bildschirm des Smartphones mit Ihrem Finger zu simulieren.

    • Klicken und halten Sie, um das Drücken und Halten des Fingers auf dem Bildschirm des Smartphones zu simulieren. Dies ist für die Interaktion mit den Visualisierungen in der Detailansicht nützlich.

Scorecards freigeben share

So geben Sie die Scorecard für einen ausführenden Benutzer frei:

  1. Klicken Sie auf das Menü Freigeben und wählen Sie Scorecard freigeben.

  2. Im Mobile Scorecard freigeben Formular ausfüllen, indem Sie die Felder wie folgt ausfüllen:

    • den Namen der Scorecard angeben
    • eine Beschreibung der Scorecard angeben
    • relevante Tags hinzufügen
    • die Empfänger der Scorecard angeben
  3. Klicken Sie auf Freigabe.

Scorecards freigeben

Nachdem Sie eine Scorecard freigegeben haben, können die Empfänger in den Analytics-Dashboards darauf zugreifen. Wenn Sie nachfolgende Änderungen an der Scorecard im Scorecard Builder vornehmen, werden diese automatisch in der freigegebenen Scorecard aktualisiert. Ausführende Benutzer sehen dann die Änderungen, nachdem sie die Scorecard in ihrer App aktualisiert haben.

Wenn Sie die Scorecard durch Hinzufügen neuer Komponenten aktualisieren, sollten Sie die Scorecard erneut freigeben (und die Option zum Freigeben eingebetteter Komponenten aktivieren), um sicherzustellen, dass die ausführenden Benutzer Zugriff auf diese Änderungen haben.

Durch die Verwendung eines freigebbaren Links wird es einfach, eine Scorecard in einer E-Mail, einem Dokument oder einer Textnachrichten-App freizugeben. Über den freigebbaren Link können Empfänger die Scorecard auf ihrem Desktop oder in der mobilen Dashboards-App öffnen. Durch die gemeinsame Nutzung von Deep Linking können Sie Projekte einfacher freigeben und die Interaktion mit Ihren Stakeholdern steigern.

So geben Sie eine Scorecard über einen freigebbaren Link frei

  1. Klicken Sie auf das Menü Freigeben und wählen Sie Scorecard freigeben.

    Scorecards freigeben

  2. Kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in eine E-Mail, ein Dokument oder eine IM-App ein.

    Wenn ein Empfänger ein Desktop-Programm oder einen Browser verwendet, um den Link zu öffnen, wird das mobile Scorecard-Projekt in Workspace geöffnet.

    Wenn ein Empfänger den Link auf einem Mobilgerät öffnet, wird die Scorecard direkt in der Adobe Analytics-Dashboards-App geöffnet.

    Wenn ein Empfänger die App nicht heruntergeladen hat, wird er zur App-Liste im App Store- oder Google Play-Store weitergeleitet, wo er sie herunterladen kann.

recommendation-more-help
080e5213-7aa2-40d6-9dba-18945e892f79