Die Channel Assist Report

Werbetreibende mit Klick-Tracking in Search, Social & Commerce und Konversions-Tracking von Adobe Advertising, Adobe Analytics (mit einer Analytics -Integration) oder in Feeds mit einem Token (ef_id) nur

Die Channel Assist Report geben an, wie verschiedene Marketing-Kanäle (Suche oder Social Media aus Search, Social, & Commerce oder Anzeige oder Video aus Advertising DSP) den Konversionsprozess unterstützt haben. Der Bericht zeigt an, wie jedes Muster von Ereignistypen, das zu einer oder mehreren Konversionen führte, zu Ihren Gesamtkonversionen beigetragen hat. Sie würden beispielsweise sehen, wie viele Konversionen stattgefunden haben, wenn Benutzer zum ersten Mal eine Anzeige-Impression sahen, dann auf eine Suchanzeige klickten und dann eine Bestellung aufgegeben haben. Alternativ können Sie sehen, wie viele Konversionen auftraten, nachdem Benutzer mit mehr als 10 Anzeigen interagiert hatten. Zu Ereignistypen gehören Suchklicks, Impressionen und Klicks auf die Anzeige, Videoimpressionen und -klicks sowie andere Impressionen und andere Klicks.

Die Berichtsergebnisse enthalten aggregierte Daten für jedes Muster von Ereignistypen im Konversionspfad - bis zu den N frühesten Ereignistypen -, die innerhalb der des Advertisers aufgetreten sind Lookback-Fenster und Impression-Lookback-Fenster. Wenn Sie beispielsweise eine Pfadgröße von 5 (5) auswählen, enthält der Bericht Konversionspfade, die bis zu den fünf frühesten Ereignissen enthielten, wobei für jedes getrackte Muster von Ereignistypen eine Zeile vorhanden ist (z. B. "Suchklick"und dann "Impression anzeigen"). Jede Zeile zeigt ein Ereignismuster, einschließlich des ersten Ereignisses im Pfad und des letzten Ereignisses, das zu Konversionen führte (auch wenn das letzte Ereignis außerhalb der angegebenen Pfadgröße liegt). Standardmäßig werden die Zeilen nach der Anzahl der Ereignisse im Pfad in aufsteigender Reihenfolge angezeigt.

Sie können optional aggregierte Konversionsdaten für jede Zeile hinzufügen. Wenn Sie Konversions-/Umsatzspalten in den Bericht einbeziehen, wird jeder Konversionstyp in vier Spalten dargestellt: a) die Gesamtanzahl der Konversionen, b) der Prozentsatz Ihrer Konversionen insgesamt, die diesem Ereignismuster zugeordnet wurden, c) die durchschnittliche Latenz am Tag vom ersten Ereignis zu einer Konversion und d) die durchschnittliche Latenz in Tagen vom letzten Ereignis zu einer Konversion. Wenn der Konversionspfad mehr Ereignisse als die angegebene Pfadgröße enthält, enthält der Bericht zusätzliche Zeilen, die Daten für Konversionen aggregieren, die aus der höheren Anzahl von Ereignissen resultieren (z. B. alle Muster, die sechs Ereignistypen enthielten).

Sie können Daten der letzten 18 Monate anzeigen.

Verfügbare Spalten

Im Folgenden finden Sie die Spalten, die für jeden Bericht verfügbar sind. Die Standardspalten werden standardmäßig automatisch eingefügt. Sie können die verfügbaren benutzerdefinierten Spalten aus dem Bereich Spalten der Berichtseinstellungen hinzufügen.

Spalte
Standard?
Beschreibung
1st Event nach 5th Event
Standard
Die fünf frühesten Ereignistypen im Konversionspfad, die innerhalb der des Advertisers aufgetreten sind Lookback-Fenster und Impression-Lookback-Fenster.
Path Size
Standard
Die Anzahl der Ereignistypen im Konversionspfad, die innerhalb der Lookback-Fenster und Impression-Lookback-Fenster.
First Event Type
Standard
Der Ereignistyp des ersten (frühesten) Ereignisses im Konversionspfad.
Last Event Type
Standard
Der Ereignistyp des letzten Ereignisses, das zu Konversionen führte (auch wenn das letzte Ereignis außerhalb der angegebenen Pfadgröße liegt).
[Advertiser-spezifische benutzerdefinierte (abgeleitete) Metriken]
Benutzerdefiniert
Der Wert für eine von Ihnen erstellte benutzerspezifische Metrik, der aus vorhandenen Metriken berechnet wird.
[Advertiser-spezifische Konversionsmetriken]
Benutzerdefiniert
Die Anzahl der Konversionen für eine bestimmte Konversionsmetrik oder Site-Interaktionsmetrik.
% of Total [Konversionsmetrik]
Automatisch
(Nicht in den Berichtseinstellungen verfügbar, aber automatisch in die Berichtsausgabe für jede Konversionsmetrik eingeschlossen) Der Prozentsatz Ihrer Gesamtkonversionen über Portfolios hinweg, der dem Ereignismuster zugeordnet wurde.
6th Event nach 30th Event
Benutzerdefiniert
Die sechsten bis 30. Ereignistypen im Konversionspfad, die innerhalb des vom Advertiser verwendeten Lookback-Fenster und Impression-Lookback-Fenster.
Avg. Conv. Latency (First Channel To Conversion) [Konversionsmetrik]
Automatisch
(Nicht in den Berichtseinstellungen verfügbar, aber automatisch in die Berichtsausgabe für jede Konversionsmetrik eingeschlossen) Die durchschnittliche Latenz in Tagen vom ersten Ereignis zu einer Konversion.
Avg. Conv. Latency (Last Channel To Conversion) [Konversionsmetrik]
Automatisch
(Nicht in den Berichtseinstellungen verfügbar, aber automatisch in der Berichtsausgabe eingeschlossen) Die durchschnittliche Latenz in Tagen vom letzten Ereignis zu einer Konversion.
Path Frequency
Benutzerdefiniert
Die Häufigkeit, mit der der Pfad für diese Zeile vor der Konvertierung aufgetreten ist.
recommendation-more-help
bba95088-f653-468b-a1c0-bd1dbc81025c