Erstellen Sie eine Excel Vorlage für einen Tabellenbericht-Feed

Nur für grundlegende Berichte und Modellgenauigkeitsberichte

Um Tabellen-Feeds zu erstellen, müssen Sie zunächst speziell formatierte Microsoft Excel Tabellenvorlagen mithilfe regulärer Berichtvorlagen. Sie können optional die Excel , um zusätzliche Spalten und Diagramme einzuschließen.

  1. In Search> Insights & Reports >Reports, generieren Sie den gewünschten Berichtstyp mithilfe einer Date Aggregation Einheit von "Dailyund mit allen anderen gewünschten Datenparametern speichern Sie den Bericht als Vorlage.

    note note
    NOTE
    • Sie können Tabellen-Feeds für Portfolio, Search Engine, Search Engine Account, Campaign, Ad Group, Ad Variation, Keyword, und Forecast Accuracy Berichte. Wenn Sie die Ad Group Report, begrenzen Sie die Anzahl der enthaltenen Anzeigengruppen für schnellere Ergebnisse.
    • Die Date Range Die in der Vorlage definierte Einheit wird nicht verwendet. Sie legen die Daten fest, die aktualisiert werden sollen, wenn Sie den Tabellenfeed zu einem späteren Zeitpunkt konfigurieren.
  2. Nachdem der Bericht generiert wurde, gehen Sie zu Search> Insights & Reports >Reports und exportieren Sie eine TSV- oder XLS-Version der Berichtsausgabe in eine Datei.

  3. In Excelerstellen Sie eine benutzerdefinierte Vorlage für den Bericht:

    1. Öffnen Sie die Berichtsdatei in Excel.

    2. Bereiten Sie die Arbeitsmappe vor:

      1. Löschen Sie die obersten Zeilen, die die Berichtsparameter anzeigen. Löschen Sie für XLS-Dateien auch denTotal". Sie können optional einige Datenzeilen löschen, aber a) die Datenkopfzeile mit allen Spalten in der ursprünglichen Reihenfolge und b) mindestens eine Datenzeile beibehalten. Fügen Sie keine Daten manuell hinzu.

        note note
        NOTE
        Die letzte Spalte muss Werte ungleich null enthalten.
      2. Sortieren Sie die Daten nach Startdatum in aufsteigender Reihenfolge (vom ältesten zum neuesten).

      3. Ändern Sie den Registerkartennamen des Arbeitsblatts in "Sheet1" zu "RAW."

        Dieser spezifische Tab-Name ermöglicht die Aktualisierung der Daten.

      4. (Optional) Fügen Sie nach Bedarf benutzerdefinierte Spalten rechts neben den Spalten aus der Berichtsvorlage hinzu.

    3. (Optional) Erstellen Sie in einem separaten Arbeitsblatt eine Pivot-Tabelle. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Zelle der Pivot-Tabelle und wählen Sie die Option Pivot Table Options, klicken Sie auf die Data und wählen Sie Refresh data when opening the file.

    4. Speichern Sie die Datei als Excel Tabelle im .XLSX-Format.

recommendation-more-help
bba95088-f653-468b-a1c0-bd1dbc81025c