Aus Feeds generierte Daten bearbeiten

Google Ads, Microsoft Advertising, Yahoo! Japan Ads (Nur Aktionen löschen) und Yandex Nur Konten

Wenn Sie Feed-Daten propagieren, ohne sie gleichzeitig in das Werbenetzwerk zu posten, können Sie die Daten auf eine der folgenden Arten bearbeiten. Später können Sie optional Post-Daten von beiden Standorten zu den relevanten Werbenetzwerken:

  • Wenn Sie die Option für "Propagate and Preview,"können Sie die generierte Bulksheet-Datei bearbeiten (mit dem Namen "<feed file name>_<template name>") durch Herunterladen aus dem Bulksheets die Datei anzeigen, bearbeiten und erneut hochladen. Es sind keine Daten im Campaigns, Ad Groups, Keywords, und Ads Registerkarten.

  • Wenn Sie die Option für "Propagate only,"können Sie die generierten Daten für Komponenten mit der New status innerhalb einer Kampagnenhierarchie aus der Campaigns, Ad Groups, Keywords, und Ads Registerkarten.

    Die Ansichten der Kampagnenhierarchie zeigen nur die aus der Feed-Datei generierten Daten, nicht die vorhandenen Kontokomponenten. Nachdem die Daten für eine Komponente und alle zugehörigen Unterkomponenten in das Werbenetzwerk veröffentlicht wurden, werden sie nicht mehr in der Kampagnenhierarchie aufgeführt.

    1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Search> Campaigns >Advanced (ACM), der sich für Templates Registerkarte.

    2. (Optional) So zeigen Sie nur Kampagnenkomponenten an, die für eine bestimmte Vorlage erstellt wurden:

      1. Klicken Sie auf den Vorlagennamen.

      2. Im Accounts im linken Navigationsbereich den Knoten des Anzeigennetzwerks und den Knoten des Anzeigennetzwerks erweitern und dann das Kontrollkästchen neben dem Vorlagennamen aktivieren.

    3. Klicken Sie auf Campaigns, Ad Groups, Keywords oder Ads Registerkarte, abhängig davon, welche Komponenten Sie anzeigen möchten.

      note note
      NOTE
      • Wenn Sie keine Daten für eine bestimmte Vorlage anzeigen, wird die Ad Groups, Keywords, und Ads in den Registerkarten werden alle Anzeigengruppen, Suchbegriffe und Anzeigen aufgelistet, die aus allen Vorlagen und Feed-Dateien erstellt wurden. Für Google Ads Shopping-Anzeigen finden Sie auf der Keywords Registerkarte.
      • Um nur die Unterkomponenten einer bestimmten Kampagne anzuzeigen, sehen Sie zunächst die Campaigns Registerkarte. Um nur die Unterkomponenten einer bestimmten Anzeigengruppe anzuzeigen, beginnen Sie mit der Anzeige der Ad Groups Registerkarte.
    4. (Optional; nur zur Bearbeitung von Anzeigengruppen, Suchbegriffen oder Anzeigen) Filtern Sie die Liste so, dass nur die Unterkomponenten einer bestimmten Kampagne oder Anzeigengruppe einbezogen werden:

      • Um alle Anzeigengruppen in einer Kampagne aufzulisten, klicken Sie auf den Kampagnennamen.

      • Um alle Suchbegriffe aus einer Anzeigengruppe aufzulisten, klicken Sie auf den Anzeigengruppennamen.

      • Um alle als in einer Anzeigengruppe aufzulisten, klicken Sie auf den Anzeigengruppennamen und anschließend auf die Ads Registerkarte.

    5. Klicks [Symbol "Einstellungen anzeigen/bearbeiten"](https://experienceleague.adobe.com/docs/advertising/assets/settings.png?lang=de"Symbol "Einstellungen anzeigen/bearbeiten"") neben der Kampagne, Anzeigengruppe, dem Keyword oder dem Anzeigennamen.

    6. Bearbeiten Sie die Einstellungen und klicken Sie auf Save.

recommendation-more-help
bba95088-f653-468b-a1c0-bd1dbc81025c