Microsoft® Advertising erweiterte dynamische Suchanzeigeneinstellungen

Erweiterte dynamische Suchanzeigen (eDSAs) sind nur in dynamischen Anzeigengruppen in Kampagnen im Suchnetzwerk verfügbar. Das Werbenetzwerk generiert die Überschrift dynamisch, wählt die Landingpage für eine dynamische Suchanzeige aus und generiert dann automatisch die endgültige URL.

Expanded Dynamic Search Ad Details

Description Line 1: Der Hauptteil der Anzeige. Die maximale Länge beträgt 90 Einzelbyte-Zeichen oder 45 Doppelbyte-Zeichen.

Display Path 1, Display Path 2: (Optional) Text, der der Anzeigen-URL hinzugefügt wird, die automatisch aus der endgültigen URL extrahiert wird. Jeder Pfad wird in der URL durch einen Schrägstrich (/). Ein Pfad darf keinen Schrägstrich (/) oder Zeilenumbruch (\n). Die maximale Länge für jeden Pfad beträgt 15 Zeichen oder 7 Doppelbyte-Zeichen.

Verwenden Sie zum Einfügen eines Anzeigenanpassers die folgenden Formate, wobei Default text ist ein optionaler Wert, der eingefügt werden soll, wenn Ihre Feed-Datei keinen gültigen Wert enthält:

  • Google Ads: {CUSTOMIZER.AdCustomizerName:Default text}, such as {CUSTOMIZER.Discount:10%}

  • Microsoft Advertising: {CUSTOMIZER.Attribute name:Default text}, such as {CUSTOMIZER.Discount:10%}

Wenn beispielsweise Display Path 1 auf "Angebote"gesetzt ist und Display Path 2 den Wert "local"hat, würde die Anzeige-URL <display URL>/deals/local, z. B. www.example.com/deals/local.

Description Line 2: (Optional) Eine zweite Zeile für die Anzeige. Die maximale Länge beträgt 90 Einzelbyte-Zeichen oder 45 Doppelbyte-Zeichen.

Status: Der Anzeigestatus der Anzeige: Aktiv (Bietbarkeit; Standard), Angehalten (um Gebote zu deaktivieren) oder Gelöscht (Löschen der Anzeige; nur vorhandene Anzeigen).

Tracking URLs

Tracking Template: (Optional; nicht für alle Entitäten verfügbar) Die Tracking-Vorlage oder Tracking-URL, die alle Off-Landing-Domain-Umleitungen und Tracking-Parameter angibt und die finale URL/Landingpage in einen Parameter einbettet. Beispiel: {lpurl}?source={network}&id=5 oder http://www.trackingservice.example.com/?url={lpurl}?source={network}&id=5 , um eine Umleitung einzuschließen.

Für Adobe Advertising-Konversions-Tracking, das angewendet wird, wenn die Kampagneneinstellungen "EF Redirect" und "Auto Upload,"Search, Social und Commerce beim Speichern des Datensatzes automatisch einen eigenen Umleitungs- und Trackingcode vorgibt.

  • Informationen zu unterstützten Parametern zum Einbetten der endgültigen URL finden Sie in der Microsoft Advertising Dokumentation zu Parametern zur Angabe der endgültigen URL.

  • Sie können optional URL-Parameter und alle für die Kampagne definierten benutzerdefinierten Parameter einbeziehen, getrennt durch kaufmännische Und-Zeichen (&), z. B. {lpurl}?matchtype={matchtype}&device={device}.

  • Sie können optional Umleitungen und Tracking von Drittanbietern hinzufügen.

NOTE
  • Die Tracking-Vorlage auf der detailliertesten Ebene überschreibt die Werte auf allen höheren Ebenen. Wenn beispielsweise sowohl die Kontoeinstellungen als auch die Suchbegriffeinstellungen einen Wert enthalten, wird der Suchbegriffwert angewendet.
  • Sie können Ihre Tracking-Vorlagen auf jeder Ebene aktualisieren, ohne Ihre Anzeigen erneut zur Genehmigung einzureichen.
recommendation-more-help
bba95088-f653-468b-a1c0-bd1dbc81025c