Erstellen einer Zielgruppe zum Profilattributvergleich

Definieren einer Zielgruppe in Adobe Target , um zwei Profilattribute für Ihre Zielgruppenbibliothek oder Zielgruppe "Nur Aktivität". Definieren Sie über Operatoren wie „größer als“, „kleiner als“ oder „gleich“ eine Zielgruppe, um die Werte zweier verschiedener Profilattribute dynamisch miteinander zu vergleichen.

HINWEIS

Diese Funktion ist nur für die Kategorie Besucherprofil verfügbar.

Überblick

Zielgruppen werden durch Regeln definiert, die bestimmen, wer in eine Target-Aktivität eingeschlossen und wer davon ausgeschlossen wird. Eine Zielgruppendefinition kann mehrere Regeln enthalten, wobei die einzelnen Regeln wiederum mehrere Parameter aufweisen können. Wenn eine der eingeschlossenen Regeln die Variable Besucherprofil -Kategorie, können Sie eine Regel auf Grundlage des spezifischen Werts eines Besucherprofilattributs definieren oder den Wert dieses Attributs mit einem anderen Besucherprofilattribut vergleichen.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie arbeiten für ein Möbelunternehmen und laden zwei Tendenzwerte für Kunden in hoch. Target:

  • Wahrscheinlichkeit, in den nächsten 90 Tagen Esszimmermöbel zu kaufen
  • Wahrscheinlichkeit, in den nächsten 90 Tagen Wohnzimmermöbel zu kaufen

Sie könnten eine Zielgruppe erstellen, die dadurch definiert ist, dass die Neigung zum Kauf von Esszimmermöbeln größer als die Neigung zum Kauf von Wohnzimmermöbeln ist. Target würde daraufhin die Propensity Scores für Ess- bzw. Wohnzimmermöbel des vorliegenden Besuchers dynamisch miteinander vergleichen, um zu bestimmen, ob der Besucher in die entsprechende Zielgruppe fällt.

Weitere Informationen finden Sie unter Verfahren für die Datenübernahme in Target.

Erstellen einer Zielgruppe zum Profilattributvergleich

  1. Klicken Zielgruppen > Zielgruppe erstellen.

  2. Benennen Sie die Zielgruppe und fügen Sie eine optionale Beschreibung hinzu.

  3. Drag & Drop Besucherprofil in den Audience Builder-Bereich.

  4. Wählen Sie in der Dropdownliste Besucherprofil ein Attribut aus:

    Propensity Score 1

  5. Wählen Sie einen Auswerter aus:

    Propensity Score 2

  6. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Vergleichstyp die Option Attribut aus.

    Mit dem Vergleichstyp "statischer Wert"können Sie das Besucherprofilattribut mit bestimmten Werten vergleichen.

    Propensity Score 3

    HINWEIS

    Wenn Sie eine der standardmäßigen Besucherprofilkategorien verwenden (z. B. "Neuer Besucher"oder "Wiederkehrender Besucher"), können Sie nur die Option für statische Werte auswählen. Die dynamischen Vergleichsoptionen sind nur für Standardkategorien verfügbar. Andere Beispiele, in denen die dynamischen Vergleichsoptionen nicht verfügbar sind, umfassen „Erste Seite der Sitzung“, „Nicht in anderen Tests“, „Nicht die erste Seite der Sitzung“ und „Kategorieaffinität“.

  7. Wählen Sie das zusätzliche Attribut aus, das Sie mit dem ursprünglichen Attribut vergleichen wollen.

  8. Klicken Sie auf Fertig.

Schulungsvideo Übersichtszeichen

Das folgende Video enthält weitere Informationen sowie ein Szenario, in dem Sie diese Funktion einsetzen könnten:

Auf dieser Seite