Zeitrahmen

Sie können Start- und Enddaten und -zeiten in Adobe Target hinzufügen, um Benutzer anzusprechen, die Ihre Site während eines bestimmten Zeitraums besuchen. Sie können außerdem Optionen für die Wochen- und Tagesaufteilung festlegen, um wiederkehrende Muster für das Zielgruppen-Targeting zu erstellen.

Mit der Funktion für kombinierte Ad-hoc-Zielgruppen können Sie beispielsweise sparsame Benutzer in den drei Tagen vor Black Friday mit bestimmten Inhalten ansprechen und nach Black Friday andere Inhalte bereitstellen.

  1. Klicken Sie in der Target-Oberfläche auf Zielgruppe > Zielgruppe erstellen.

    1. Benennen Sie die Zielgruppe und fügen Sie eine optionale Beschreibung hinzu.
  2. Ziehen Sie Zeitrahmen in den Bereich Audience Builder .

  3. Geben Sie die Datums- und Uhrzeitwerte für Start und Ende für die Zielgruppe an.

    Lassen Sie das Startdatum frei, um das Targeting in Einklang mit dem Zeitplan der Aktivität zu beginnen. Lassen Sie das Enddatum frei, um so lange weiter Targeting zu betreiben, bis Enddatum und -zeit der Aktivität erreicht sind.

    Sie können das Start- oder Enddatum auch leer lassen. Mit dieser Funktion können Sie dieselbe Zielgruppe in mehreren Aktivitäten verwenden (ohne eine Kopie der Zielgruppe zu erstellen) und gleichzeitig das Start- und Enddatum auf Aktivitätsebene steuern.

    HINWEIS

    Die Zeitzone für Start-/Enddatum wird als GMT +/- NN:NN angezeigt, wobei NN: NN den Offset von GMT darstellt und die Zeitzone auf Benutzerkontoebene und nicht die Zeitzone des Besuchers widerspiegelt. Die Zeitzone von Kalifornien wird z. B. als GMT -08:00 angezeigt.

  4. (Bedingt) Klicken Sie auf Legen Sie die Häufigkeit fest, um wiederkehrende Muster festzulegen, einschließlich Wochentagen und Uhrzeiten.

    Wochen- und Tagesaufteilung

    Sie können beispielsweise die Optionen Häufigkeit verwenden, um Besuchern nur während der Tage und Stunden, an denen Ihr Callcenter besetzt ist, eine Option "Chat Now"anzuzeigen.

    Wählen Sie einen oder mehrere Wochentage aus und legen Sie dann die Start- und Endzeiten fest. Klicken Sie auf Fügen Sie die Häufigkeit hinzu, um zusätzliche Muster anzugeben.

    HINWEIS

    Die Zeitzone für Wochen- und Tagesaufteilung wird als GMT +/- NN:NN angezeigt, wobei NN:NN den Offset von GMT darstellt und die Zeitzone auf Benutzerkontoebene und nicht die Zeitzone des Besuchers widerspiegelt. Die Zeitzone von Kalifornien für die Pacific Daylight Time würde beispielsweise als GMT -07:00 angezeigt.

  5. (Optional) Richten Sie zusätzliche Regeln für die Zielgruppe ein.

    Sie können Schritt 5 für jede Regel wiederholen, falls gewünscht.

  6. Klicken Sie auf Fertig.

Schulungsvideo: Erstellen von Zielgruppen Badge "Überblick"

Dieses Video enthält Informationen zur Verwendung von Zielgruppenkategorien.

  • Erstellen von Zielgruppen
  • Festlegen von Zielgruppenkategorien

Auf dieser Seite