Berechtigungen konfigurieren

In dieser Lektion konfigurieren Sie Adobe Experience Platform-Benutzerberechtigungen mit Adobe’s Admin Console.

Die Zugriffskontrolle ist eine wichtige Datenschutzfunktion in Experience Platform. Wir empfehlen, die Berechtigungen auf das für die Ausführung der Arbeitsaufgaben erforderliche Minimum zu beschränken.

Datenarchitekten und Dateningenieure sind leistungsstarke Benutzer von Adobe Experience Platform und Sie benötigen viele Berechtigungen, um dieses Tutorial und später in Ihrer täglichen Arbeit abzuschließen. Data Architects sind wahrscheinlich an der Verwaltung von anderen Platform-Benutzern in ihrem Unternehmen beteiligt, z. B. Marketingexperten, Analytiker und Datenwissenschaftler. Überlegen Sie sich, wie Sie diese Funktionen verwenden können, um andere Benutzer in Ihrem Unternehmen zu verwalten.

Die Datenarchitektur konfiguriert häufig Berechtigungen für andere Benutzer außerhalb dieses Tutorials.

WICHTIG

Ein Systemadministrator von Adobe Experience Cloud-Produkten muss einige der Schritte in dieser Lektion ausführen, die in den Abschnittsüberschriften beschrieben wird. Wenn Sie kein Systemadministrator sind, wenden Sie sich an einen Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen und bitten Sie ihn, diese Aufgaben auszuführen.

Über die Admin Console

Admin Console ist die Schnittstelle, über die der Benutzerzugriff auf alle Adobe Experience Cloud-Produkte verwaltet wird. Einige wichtige Admin Console Konzepte, die Sie kennen sollten:

  • Ein Produktprofil ist eine Kombination aus Berechtigungen, Rollen und Sandbox-Umgebungen, die mit einem bestimmten Adobe-Produkt verknüpft sind. Für ein Adobe-Produkt können mehrere Produktprofile erstellt werden. Beispielsweise könnte ein "Marketer"-Profil die Berechtigungen auf das beschränken, was ein typischer Marketing-Experte zum Ausführen wichtiger Aufgaben in der Produktions-Platform-Umgebung benötigt, während ein "Data Architect"-Profil verwendet werden könnte, um in mehreren Platform-Umgebungen unterschiedliche Berechtigungen zu erteilen. In dieser Lektion erstellen Sie ein Produktprofil des "Luma-Tutorials"mit allen Berechtigungen, die ein Datenarchitekt und Dateningenieur für dieses Tutorial in einer Sandbox-Umgebung benötigen würde.
  • Eine integration ist eine Verbindung zu einem Projekt in der Adobe Developer Console. Die Adobe Developer Console ist der Kern der Authentifizierung und Konfiguration von Adobe-APIs. Sie konfigurieren eine Integration in der Developer Console und in der Postman-Lektion.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Rollen, die für Platform vorhanden sind:

  • ​Benutzer eines Produktprofils können Aufgaben in der Benutzeroberfläche von Platform entsprechend den im Produktprofil zugewiesenen Berechtigungen ausführen.
  • ​Entwickler eines Produktprofils können Aufgaben mithilfe der Platform-API ausführen, entsprechend den Berechtigungen im Produktprofil.
  • Produktprofil- Administratoren bearbeiten die Berechtigungen dieses Profils und fügen Benutzer, Entwickler und zusätzliche Profiladministratoren hinzu.
  • Produktadministratoren verwalten alle Produktprofile für Platform und fügen neue Produktprofile hinzu.
  • Systemadministratoren können Produktadministratoren hinzufügen und im Wesentlichen alle Berechtigungen für alle Adobe Experience Cloud-Produkte verwalten.

Erstellen eines Experience Platform-Produktprofils (erfordert einen Systemadministrator oder einen Produktadministrator)

In dieser Übung erstellen Sie oder ein Systemadministrator in Ihrem Unternehmen ein Produktprofil für Adobe Experience Platform und fügen Sie Sie als Administrator für dieses Produktprofil hinzu.

HINWEIS

Wenn Sie ein Systemadministrator sind, der einem Kollegen bei der Durchführung dieses Tutorials hilft, sollten Sie erwägen, Ihren Kollegen als Produktadministrator für Adobe Experience Platform hinzuzufügen. Als Produktadministrator können sie diese Schritte selbst durchführen und in Zukunft andere Experience Platform-Benutzer verwalten.

So erstellen Sie das Produktprofil:

  1. Melden Sie sich bei Adobe Admin Console an.
  2. Wählen Sie Products in der oberen Navigation aus.
  3. Wählen Sie Adobe Experience Platform im linken Navigationsbereich aus (Sie müssen möglicherweise den Abschnitt Experience Cloud erweitern).
  4. Möglicherweise haben Sie in Ihrer Experience Platform-Instanz bereits mehrere Profile. Wählen Sie die Schaltfläche Neues Profil aus, um ein weiteres Profil hinzuzufügen.
    Neues Profil hinzufügen
  5. Benennen Sie das Profil Luma Tutorial Platform (fügen Sie am Ende den Namen des Tutorial-Teilnehmers hinzu, wenn mehrere Personen aus Ihrem Unternehmen dieses Tutorial absolvieren) und wählen Sie die Schaltfläche Weiter aus.
    Benennen Sie das Profil "Luma Tutorial Platform".
  6. Abhängig von den Details Ihrer Produktlizenz wird dieser zweite Bildschirm Dienste möglicherweise nicht angezeigt. In diesem Tutorial werden diese Dienste nicht verwendet. Deaktivieren Sie daher Alle Dienste aktivieren, um alle Dienste zu entfernen und wählen Sie Speichern aus.
    Dienste deaktivieren

Fügen Sie nun den Tutorial-Teilnehmer als Administrator des neu erstellten Produktprofils hinzu. Wenn Sie der Teilnehmer des Tutorials sind, fahren Sie mit Konfigurieren Sie das Experience Platform-Produktprofil fort:

  1. Wählen Sie das Produktprofil Luma Tutorial Platform aus:

    Profil öffnen

  2. Wählen Sie die Registerkarte Admins und dann die Schaltfläche Admin hinzufügen:

    Gehen Sie zur Registerkarte Admins und wählen Sie Admin hinzufügen aus.

  3. Schließen Sie den Workflow ab, um den Teilnehmer des Tutorials als Administrator hinzuzufügen.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, sollten Sie sehen, dass das Profil Luma Tutorial Platform mit einem Administrator eingerichtet ist.
Plattformprofil erstellt

Konfigurieren des Experience Platform-Produktprofils

Nachdem Sie nun Administrator des Luma Tutorial Platform-Produktprofils sind, können Sie die Berechtigungen und Rollen konfigurieren, die Sie zum Abschluss des Tutorials benötigen.

Hinzufügen von Berechtigungen

Nun fügen Sie dem Profil die einzelnen Berechtigungselemente hinzu:

  1. Öffnen Sie das Produktprofil Luma Tutorial Platform .

  2. Wählen Sie die Registerkarte Berechtigungen aus

  3. Fügen Sie unter Sandboxes die Sandbox Prod zum Profil hinzu. Sie müssen Zugriff auf die Sandbox Prod haben, um zusätzliche Sandboxes zu erstellen. Nachdem wir die Tutorial-Sandbox in der nächsten Lektion hinzugefügt haben, werden wir die Sandbox Prod aus dem Produktprofil entfernen.

  4. Fügen Sie alle Berechtigungselemente für die im Screenshot unten hervorgehobenen Kategorien hinzu (Datenmodellierung, Datenverwaltung, Profilverwaltung, Identity Management, Sandbox-Administration, Datenerfassung, Query Service, Data Governance, Dashboards und Warnhinweise), indem Sie eine Kategorie öffnen und die Elemente in die rechte Spalte verschieben.

  5. Nachdem Sie alle Berechtigungselemente hinzugefügt haben, wählen Sie die Schaltfläche Speichern aus.

Nach dem Speichern sollte der Bildschirm wie folgt aussehen:
Benutzeroberfläche, die das Produkt Sandbox enthält, und alle Berechtigungen für Datenmodellierung, Datenverwaltung, Profilverwaltung, Identity Management, Verwaltung, Datenerfassung, Abfragedienst, Data Governance, Dashboards und Warnhinweise

Fügen Sie sich selbst als Benutzer hinzu

Wäre Luma Tutorial Platform Ihr nur Experience Platform-Produktprofil, wären Sie zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht in der Lage, sich bei der Benutzeroberfläche von Experience Platform anzumelden. Dazu müssen Sie ein Benutzer im Produktprofil sein. Da Sie ein Admin eines Produktprofils sind, können Sie sich zum Glück selbst als Benutzer hinzufügen!

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Benutzer .
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Benutzer hinzufügen aus.
    Benutzer hinzufügen
  3. Schließen Sie den Workflow ab, um sich selbst als Benutzer zum Produktprofil hinzuzufügen.

Fügen Sie sich selbst als Entwickler hinzu

Um die Platform-API zu verwenden, fügen Sie sich selbst als Entwickler hinzu:

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Entwickler .
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Entwickler hinzufügen aus.
    Benutzer hinzufügen
  3. Schließen Sie den Workflow ab, um sich als Entwickler zum Produktprofil hinzuzufügen.

Erstellen eines Launch-Produktprofils (erfordert einen Systemadministrator oder einen Produktadministrator)

In dieser Übung erstellen Sie oder ein Systemadministrator in Ihrem Unternehmen ein Produktprofil für die Datenerfassung (ehemals Adobe Experience Platform Launch) und fügen Sie Sie als Produktprofiladministrator hinzu.

HINWEIS

Wenn Sie ein Systemadministrator sind, der einen Kollegen bei diesem Tutorial unterstützt, sollten Sie ihn als Produkt-Administrator für Launch hinzufügen. Als Produkt-Administrator können sie diese Schritte selbst durchführen und in Zukunft andere Benutzer von Launch verwalten.

So erstellen Sie das Produktprofil:

  1. Navigieren Sie im Adobe Admin Console zum Adobe Experience Platform Launch-Produkt.
  2. Fügen Sie ein neues Profil mit dem Namen Luma Tutorial Data Collection hinzu (fügen Sie am Ende den Namen des Tutorial-Teilnehmers hinzu, wenn mehrere Personen aus Ihrem Unternehmen dieses Tutorial absolvieren)
  3. Deaktivieren Sie die Einstellung Eigenschaften > Automatisch einschließen .
  4. Weisen Sie zu diesem Zeitpunkt keine Eigenschaften oder Berechtigungen zu
  5. Fügen Sie den Tutorial-Teilnehmer als Administrator dieses Profils hinzu.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, sollten Sie sehen, dass das Profil Luma Tutorial Data Collection mit einem Administrator eingerichtet ist.
Erstelltes Launch-Profil

Launch-Produktprofil konfigurieren

Nachdem Sie nun Administrator des Luma Tutorial Data Collection-Produktprofils sind, können Sie die Berechtigungen und Rollen konfigurieren, die Sie zum Abschluss des Tutorials benötigen.

Hinzufügen von Berechtigungen

Nun fügen Sie dem Profil die einzelnen Berechtigungselemente hinzu:

  1. Navigieren Sie in Adobe Admin Console zu Products > Adobe Experience Platform Launch.

  2. Öffnen Sie das Profil Luma Tutorial Data Collection .
    Öffnen Sie Produkte > Adobe Experience Platform Launch > Luma-Tutorial-Datenerfassung .

  3. Navigieren Sie zur Registerkarte Berechtigungen .

  4. Öffnen Sie Plattformen

  5. Stellen Sie sicher, dass alle verfügbaren Plattformen ausgewählt sind (je nach Lizenz werden Ihnen möglicherweise unterschiedliche Optionen angezeigt)

  6. Speichern Sie die Änderungen
    Plattformen hinzufügen

  7. Öffnen Sie Eigenschaften

  8. Stellen Sie sicher, dass der Umschalter Automatisches Einschließen deaktiviert ist, damit Sie keinen Zugriff auf Eigenschaften haben (wir werden später eine hinzufügen).

  9. Speichern Sie die Änderungen
    Eigenschaften entfernen

  10. Öffnen Sie Property Rights

  11. Wählen Sie Alle hinzufügen aus, um alle Eigenschaftsberechtigungen hinzuzufügen.

  12. Speichern Sie.
    Eigenschaften entfernen

  13. Öffnen Sie Unternehmensrechte

  14. Eigenschaften verwalten hinzufügen

  15. Wählen Sie Speichern aus

    Eigenschaften entfernen

Fügen Sie sich selbst als Benutzer hinzu

Fügen Sie sich jetzt als Benutzer zum Launch-Profil hinzu:

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Benutzer .
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Benutzer hinzufügen aus.
    Benutzer hinzufügen
  3. Schließen Sie den Workflow ab, um sich selbst als Benutzer zum Produktprofil hinzuzufügen.

Sie müssen sich nicht selbst als Entwickler für Launch hinzufügen.

Weitere Ressourcen

Jetzt verfügen Sie über fast alle Berechtigungen, die zum Abschließen des Tutorials erforderlich sind. Es werden nur zwei weitere Änderungen in Adobe Admin Console vorgenommen, darunter eine nach Erstellen einer Sandbox!

Auf dieser Seite