Sicherheit

Wir von Adobe nehmen die Sicherheit und den Datenschutz Ihrer digitalen Assets sehr ernst. Von der konsequenten Integration von Sicherheit in unserem internen Software-Entwicklungsprozess über unsere Tools bis hin zu unseren funktionsübergreifenden Vorfallsreaktions-Teams streben wir danach, proaktiv und agil zu sein. Darüber hinaus hilft uns unsere Zusammenarbeit mit Partnern, Forschern und anderen Branchenorganisationen dabei, die neuesten Bedrohungen und Best Practices für die Sicherheit zu verstehen. Unser proaktiver Ansatz ermöglicht es uns, die Sicherheit der von uns angebotenen Produkte und Services kontinuierlich zu erhöhen.

Transport Layer Security

Hinweis zu Transport Layer Security: Aufgrund der Sicherheitsstandards von Adobe müssen ältere Sicherheitsprotokolle durch neue ersetzt werden. Um die sich weiterentwickelnden Standards für Sicherheitsprotokolle auch weiterhin zu erfüllen, setzt Adobe auf die Verwendung von Transport Layer Security (TLS) 1.2, um die aktuelle und sicherste Version zu verwenden. Ab dem 20. Februar 2019 unterstützt Adobe nur TLS 1.1 oder höher. Mit dieser Änderung erfasst Adobe keine Daten mehr von Endbenutzern mit älteren Geräten oder Webbrowsern, die TLS 1.0 bereitstellen. Die Migration auf TLS 1.2 bietet eine verbesserte Sicherheit. Für einen reibungslosen Übergang sollten Sie die Details zu diesem Thema genau durchlesen und die Änderungen entsprechend planen.

HINWEIS

TLS ist derzeit das am weitesten verbreitete Sicherheitsprotokoll, das in Webbrowsern und anderen Anwendungen Verwendung findet, bei denen über ein Netzwerk übertragene Daten geschützt werden müssen.

Auf dieser Seite