Lead zur Kontoübereinstimmung

Match right führt zu Konten mit rechtlichem Namen, die Marketo Lead-zu-Konto-Abgleich verwenden.

HINWEIS

Die Übereinstimmung von Interessenten-zu-Konto ist eine integrierte Funktion der Marketo Target-Kontoverwaltung. Es verwendet unscharfe Logik, um Leads in nahezu Echtzeit automatisch mit den richtigen benannten Konten abzugleichen. Diese benannten Konten können CRM-Konten oder Marketo-Unternehmen sein.

Überblick

Die Zuordnung von Marketo-Lead zu Konto erfolgt in vier Schritten:

1. Schritt - Unser Zuordnungsprozess beginnt mit der Verwendung von Schlüsselinformationen zu den Lead-Datensätzen, z. B.:

  • E-Mail-Domäne (z. B. acme.com)
  • Abgeleiteter Firmenname von der IP-Adresse
  • Firmenname - Dies kann der CRM-Kontoname oder das Attribut für den Namen des Lead-Unternehmens sein (z. B. stammt aus dem Ausfüllen des Formulars)

Schritt 2 - Wir normalisieren die Unternehmensnamen, die wir anhand verschiedener Lead-Attribute finden (z. B. werden Acme Inc. und Acme Corp automatisch in Acme normalisiert). Dieser Schritt stellt sicher, dass wir über eine einzige Darstellung des benannten Kontos in Marketo verfügen und alle Leads in einem einzigen benannten Konto sehen können.

Schritt 3: Wir teilen übereinstimmende Leads in zwei Buckets auf: Starke Übereinstimmung und schwache Übereinstimmung.

  • Auf den benannten Konten werden weniger übereinstimmende Leads angezeigt, die dann manuell aufgelöst werden können.

4. Schritt - Wir stellen eine Liste der vorgeschlagenen Unternehmen mit starken und schwachen Übereinstimmungen vor. Wenn ein benanntes Konto basierend auf einem der vorgeschlagenen Unternehmen erstellt wird, erstellen wir Übereinstimmungsregeln, um automatisch neue Leads (z. B. Lead-Ausfüllen eines Formulars) zu verknüpfen, die an die richtigen benannten Konten weitergeleitet werden. Auf diese Weise können Sie sich weniger um übereinstimmende Leads und mehr um den Umsatz sorgen.

Da der Marketo-Lead-zu-Konto-Abgleich eine integrierte Funktion der Marketo Target-Kontoverwaltung ist, führt der Abgleich fast in Echtzeit zu Konten (wenn z. B. ein Lead ein Marketo-Formular ausfüllt, wird Lead mit dem richtigen benannten Konto verknüpft). Mit diesem Ereignis können Warnhinweise Trigger und Kontoinhaber über die neuen Leads informiert werden, die von ihren benannten Konten eingehen.

HINWEIS

Wenn Sie LeanData in Salesforce zum Abgleich von Lead-zu-Konto verwenden, verfügt Marketo über eine Integration, die diese Übereinstimmungen mit Ihrer Marketo-Instanz synchronisiert. Um diese Funktion zu aktivieren, wenden Sie sich an den Marketo-Support Erfahren Sie unten, wie Sie LeanData einrichten.

Verwenden von LeanData für Lead-to-Account-Übereinstimmung

Nachdem Marketo Support LeanData für Ihr Konto aktiviert hat, führen Sie die folgenden Schritte aus, um es einzurichten.

  1. Klicken Sie in Salesforce im linken Navigationsbereich auf Setup Home .

  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich unter "Administration"auf Benutzer und dann auf Profile.

  3. Suchen und wählen Sie das Profil Marketo Sync aus.

  4. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Sicherheit auf Feldebene und suchen Sie das Lead-Objekt. Wählen Sie Ansicht aus.

  5. Stellen Sie für den Feldnamen "Reporting Matched Account"sicher, dass das Kontrollkästchen in der Spalte Lesezugriff aktiviert ist.

  6. Gehen Sie in Marketo zum Abschnitt Admin .

  7. Wählen Sie Feldverwaltung aus.

  8. Vergewissern Sie sich, dass das Feld vorhanden ist, indem Sie nach "Reporting Matched Account"suchen.

Auf dieser Seite