Versionshinweise zu Experience Cloud – 2020

Veröffentlichungen von Funktionen sowie Aktualisierungen oder Änderungen des Experience Cloud Identity-Diensts (ECID).

Version 4.6

  • Markierung loadSSL standardmäßig aktiviert. Alle Aufrufe von Identity Service sind standardmäßig auf https gesetzt. Kunden können den Wert auf „false“ setzen, wenn sie Identity Services auf HTTP von ihren non-ssl-Seiten aufrufen möchten.
  • Die Funktion zur Erkennung der Internet-Explorer (IE)-Version wurde aktualisiert, um ein von ESLint gemeldetes Problem zu beheben.
    Fehlerbehebung für ein Leistungsproblem in Internet-Explorer (IE) 11, wenn ECID mit der OptIn-pre-approval versehen und später aktualisiert wurde.

Version 4.5

  • Ab Version 4.5 lehnt ECID alle leeren IDs ab, die an die setCustomerIDs-Methode gesendet werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Opt-in als doesOptInApply=false und isIabContext=true konfiguriert wurde.

Die monatlichen Versionshinweise zu allen Produkten finden Sie unter Versionshinweise für Experience Cloud.

Auf dieser Seite