Ad-hoc-Schemata

Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, ein Experience Data Model (XDM)-Schema mit Feldern zu erstellen, deren Namespace nur für die Verwendung durch einen einzigen Datensatz vorgesehen ist. Dies wird als Ad-hoc-Schema bezeichnet. Ad-hoc-Schemata werden in verschiedenen Workflows zur Datenerfassung verwendet, einschließlich der Erfassung von CSV-Dateien und der Erstellung bestimmter Arten von Quell-Connectors. Weitere Informationen zu Ad-hoc-Schemata, einschließlich der Schritte zum Erstellen eines Schemas in der Schema Registry-API, finden Sie im Ad-hoc-Schema-Tutorial.

Auf dieser Seite