Überwachen von Datenflüssen für Streaming-Quellen in der Benutzeroberfläche

In diesem Tutorial werden die Schritte zum Überwachen von Datenflüssen für Streaming-Quellen mithilfe des Arbeitsbereichs Quellen beschrieben.

Erste Schritte

Dieses Tutorial setzt ein Grundverständnis der folgenden Komponenten von Adobe Experience Platform voraus:

  • Datenflüsse: Datenflüsse sind eine Darstellung von Datenvorgängen, die Daten über Platform verschieben. Datenflüsse werden über verschiedene Dienste hinweg konfiguriert und helfen beim Verschieben von Daten aus Quell-Connectoren in Zieldatensätze, in Identity und Profile sowie in Destinations.
    • Datenfluss wird ausgeführt: Datenfluss-Ausführungen sind die wiederkehrenden geplanten Aufträge, die auf der Frequenzkonfiguration ausgewählter Datenflüsse basieren.
  • Quellen: Experience Platform ermöglicht die Erfassung von Daten aus verschiedenen Quellen und bietet Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, eingehende Daten mithilfe von Platform-Diensten zu strukturieren, zu beschriften und zu erweitern.
  • Sandboxes: Experience Platform bietet virtuelle Sandboxes, die eine einzelne Platform-Instanz in separate virtuelle Umgebungen unterteilen, damit Sie Anwendungen für digitale Erlebnisse entwickeln und weiterentwickeln können.

Überwachen von Datenflüssen für Streaming-Quellen

Wählen Sie in der Platform-Benutzeroberfläche Quellen aus der linken Navigationsleiste aus, um auf den Arbeitsbereich Quellen zuzugreifen. Der Bildschirm Katalog enthält eine Vielzahl von Quellen, für die Sie ein Konto erstellen können.

Um vorhandene Datenflüsse für Streaming-Quellen anzuzeigen, wählen Sie Datenflüsse aus der oberen Kopfzeile aus.

Katalog

Die Seite Datenflüsse enthält eine Liste aller in Ihrem Unternehmen vorhandenen Datenflüsse, einschließlich Informationen zu ihren Quelldaten, Kontonamen und dem Ausführungsstatus des Datenflusses.

Wählen Sie den Namen des Datenflusses aus, den Sie anzeigen möchten.

Datenflüsse

Die folgende Tabelle enthält weitere Informationen zu den Ausführungsstatus von Datenflüssen:

Status Beschreibung
Abgeschlossen Der Status Completed gibt an, dass alle Datensätze für den entsprechenden Datenfluss innerhalb des Zeitraums von einer Stunde verarbeitet wurden. Der Status Completed kann bei Datenflüssen weiterhin Fehler enthalten.
Verarbeitung Der Status Processing zeigt an, dass ein Datenfluss noch nicht aktiv ist. Dieser Status tritt oft unmittelbar nach der Erstellung eines neuen Datenflusses auf.
Fehler Der Status Error zeigt an, dass der Aktivierungsprozess eines Datenflusses unterbrochen wurde.

Auf der Seite Dataflow Activity werden spezifische Informationen zu Ihrem Streaming-Datenfluss angezeigt. Das obere Banner enthält die kumulative Anzahl der erfassten Datensätze und der fehlgeschlagenen Datensätze für alle Streaming-Datenfluss-Ausführungen in Ihrem ausgewählten Datumsbereich.

In der unteren Hälfte der Seite werden Informationen zur Anzahl der empfangenen, aufgenommenen und fehlgeschlagenen Datensätze pro Fluss angezeigt. Jeder Flusslauf wird in einem stündlichen Fenster aufgezeichnet.

dataflow-activity

Jeder einzelne Datenfluss zeigt die folgenden Details an:

  • Start des Datenflusses: Die Zeit, zu der der Datenfluss gestartet wurde.
  • Verarbeitungszeit: Die Zeitdauer, die die Verarbeitung des Datenflusses dauerte.
  • Erhaltene Datensätze: Die Gesamtzahl der Datensätze, die im Datenfluss von einem Quell-Connector empfangen wurden.
  • Aufgenommene Datensätze: Die Gesamtzahl der erfassten Datensätze in Data Lake.
  • Datensätze fehlgeschlagen: Die Anzahl der Datensätze, die Data Lake aufgrund von Datenfehlern nicht in erfasst wurden.
  • Aufnahmerate: Die Erfolgsrate der erfassten Datensätze Data Lake. Diese Metrik ist anwendbar, wenn Partielle Erfassung aktiviert ist.
  • Status: Stellt den Status dar, in dem sich der Datenfluss befindet: entweder Abgeschlossen oder Verarbeitung. Abgeschlossen bedeutet, dass alle Datensätze für den entsprechenden Datenfluss innerhalb des Zeitraums von einer Stunde verarbeitet wurden. Verarbeitung bedeutet, dass der Datenfluss noch nicht abgeschlossen ist.

Standardmäßig enthalten die angezeigten Daten die Aufnahmeraten der letzten sieben Tage. Wählen Sie Letzte 7 Tage aus, um den Zeitrahmen der angezeigten Datensätze anzupassen.

change-time

Es wird ein Kalender-Popup-Fenster mit Optionen für alternative Erfassungszeitrahmen angezeigt. Wählen Sie Letzte 30 Tage und dann Anwenden.

calendar

Um Details zu einem bestimmten Datenfluss-Lauf einschließlich dessen Fehlern anzuzeigen, wählen Sie die Startzeit der Ausführung aus der Liste aus.

select-fail

Die Seite Dataflow-Run-Übersicht enthält zusätzliche Informationen zu Ihrem Datenfluss, z. B. die zugehörige Datenfluss-Ausführungskennung, den Zieldatensatz und die IMS-Organisations-ID.

Ein Fluss mit Fehlern enthält auch das Bedienfeld Fehler beim Ausführen des Datenflusses , das den bestimmten Fehler anzeigt, der zum Fehler der Ausführung geführt hat, sowie die Gesamtzahl der fehlgeschlagenen Datensätze.

Fehlgeschlagen

Nächste Schritte

In diesem Tutorial haben Sie erfolgreich den Arbeitsbereich Sources verwendet, um Ihre Streaming-Datenflüsse zu überwachen und die Fehler zu identifizieren, die zu fehlgeschlagenen Datenflüssen führten. Weiterführende Informationen finden Sie in folgenden Dokumenten:

Auf dieser Seite