Zoho CRM

Adobe Experience Platform ermöglicht die Aufnahme von Daten aus externen Quellen und bietet Ihnen die Möglichkeit, die eingehenden Daten mithilfe von Platform-Services zu strukturieren, zu kennzeichnen und zu verbessern. Daten können aus verschiedensten Quellen aufgenommen werden, darunter etwa Adobe-Programme, Cloud-basierte Datenspeicher und Datenbanken.

Experience Platform bietet Unterstützung für die Aufnahme von Daten aus einem CRM-System eines Drittanbieters. Unterstützung für CRM-Anbieter umfasst Zoho CRM.

IP-Adressen-Zulassungsliste

Vor der Arbeit mit Quell-Connectoren muss einer Zulassungsliste eine Liste von IP-Adressen hinzugefügt werden. Wenn Sie Ihre regionsspezifischen IP-Adressen nicht zu Ihrer Zulassungsliste hinzufügen, kann dies bei der Verwendung von Quellen zu Fehlern oder Leistungseinbußen führen. Weitere Informationen finden Sie unter IP-Adressen-Zulassungsliste.

Abrufen Ihrer Authentifizierungsberechtigungen für Zoho CRM

Bevor Sie Daten aus Ihrem Zoho CRM-Konto auf Platform übertragen können, müssen Sie zunächst Ihre Anmeldedaten abrufen, um Ihre Zoho CRM-Quelle zu authentifizieren. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Client-ID, Ihr Client-Geheimnis, Ihr Zugriffs-Token und Ihr Aktualisierungs-Token abzurufen.

Registrieren Ihres Programms

Der erste Schritt zum Abrufen Ihrer Authentifizierungsdaten ist die Registrierung Ihres Programms über die Zoho CRM Entwicklerkonsole. Um Ihr Programm zu registrieren, müssen Sie Ihren Client-Typ unter folgendem Pfad auswählen: JavaScript, Web-basiert, Mobile Apps ohne Browser oder Self-Client. Geben Sie als Nächstes Werte für den Namen Ihres Programms, die URL Ihrer Web-Seite und einen autorisierten Weiterleitungs-URI an, den Zoho CRM dann verwenden kann, um Sie mit einem Grant-Token weiterzuleiten.

Bei erfolgreicher Registrierung werden Ihre Client-ID und das Client-Geheimnis angegeben.

Erstellen einer Autorisierungsanfrage

Als Nächstes müssen Sie eine Autorisierungsanfrage erstellen, entweder mithilfe eines Web-basierten Programms oder mit einem Self-Client. Die Autorisierungsanfrage gibt Ihr Grant-Token an, mit dem Sie Ihr Zugriffs-Token abrufen können.

Bei der Erstellung einer Autorisierungsanfrage müssen Sie Werte für Bereiche und Zugriffstyp angeben. Weitere Informationen zu Bereichen finden Sie in diesem Zoho CRM Dokument, während Ihr Zugriffstyp immer auf offline festgelegt sein sollte.

Erstellen Ihrer Zugriffs- und Aktualisierungs-Token

Nachdem Sie Ihr Grant-Token abgerufen haben, können Sie Ihre Zugriffs- und Aktualisierungs-Token erstellen, indem Sie eine POST-Anfrage an {ACCOUNTS_URL}/oauth/v2/token stellen, und dabei Ihre Client-ID, Ihr Client-Geheimnis, Ihr Grant-Token und die Weiterleitungs-URI angeben. In diesem Schritt müssen Sie auch grant_type als Parameter verwenden und den Wert auf "authorization_code" festlegen.

Bei einer erfolgreichen Anfrage werden Ihre Zugriffs- und Aktualisierungs-Token angegeben, die Sie dann zur Authentifizierung verwenden können.

Ausführliche Anweisungen zur Anforderung Ihrer Anmeldedaten finden Sie im Zoho CRM Authentifizierungshandbuch.

Verbinden von Zoho CRM mit Platform mithilfe von APIs

Die folgende Dokumentation enthält Informationen zur Verbindung von Zoho CRM mit Platform mithilfe von APIs oder der Benutzeroberfläche:

Verbinden von Zoho CRM mit Platform über die Benutzeroberfläche

Auf dieser Seite