Ultimate

Azure Event Hubs source

Letzte Aktualisierung: 2023-12-05
  • Themen:
  • Sources
    Weitere Informationen zu diesem Thema
  • Erstellt für:
  • Developer
    User
    Admin
    Leader
WICHTIG

Die Azure Event Hubs -Quelle ist im Quellkatalog für Benutzer verfügbar, die Real-time Customer Data Platform Ultimate erworben haben.

Adobe Experience Platform bietet native Konnektivität für Cloud-Anbieter wie AWS, Google Cloud Platform, und Azure. Sie können Ihre Daten aus diesen Systemen in Platform importieren.

Cloud-Speicher bieten eine Quelle, von der Sie Ihre Daten in Platform übertragen können, ohne diese herunterladen, formatieren oder hochladen zu müssen. Aufgenommene Daten können als XDM JSON, XDM Parquet oder mit Trennzeichen formatiert werden. Jeder Schritt des Prozesses wird in den Quell-Workflow integriert. Mit Platform können Sie Daten aus Event Hubs in Echtzeit importieren.

Skalierung mit Event Hubs

Der Skalierungsfaktor Ihres Event Hubs -Instanz muss erhöht werden, wenn Sie Daten mit hohem Volumen aufnehmen, die Parallelität erhöhen oder die Geschwindigkeit der Aufnahmeplattform erhöhen müssen.

Aufnehmen von Daten mit höherem Volumen

Derzeit ist das maximale Datenvolumen, das Sie aus Ihrem Event Hubs -Konto in Platform 2000 Datensätze pro Sekunde. Wenden Sie sich an Ihren Adobe-Support-Mitarbeiter, um Daten mit höherem Datenvolumen zu skalieren und aufzunehmen.

Erhöhen Sie den Parallelismus bei Event Hubs und Plattform

Parallelismus bezieht sich auf die gleichzeitige Ausführung der gleichen Aufgaben an mehreren Verarbeitungseinheiten, um die Geschwindigkeit und Leistung zu erhöhen. Sie können die Parallelität auf der Event Hubs , indem Sie die Partition vergrößern oder mehr Verarbeitungseinheiten für Ihre Event Hubs -Konto. Siehe dies Event Hubs Dokument zur Skalierung für weitere Informationen.

Um die Geschwindigkeit der Aufnahme auf Platform-Seite zu erhöhen, muss Platform die Anzahl der Aufgaben im Quell-Connector erhöhen, die von Ihrer Event Hubs Partitionen. Sobald Sie die Parallelität auf der Event Hubs wenden Sie sich bitte an Ihren Adobe-Kundenbetreuer, um Platform-Aufgaben basierend auf Ihrer neuen Partition zu skalieren. Derzeit ist dieser Prozess nicht automatisiert.

Verwenden Sie ein virtuelles Netzwerk, um eine Verbindung herzustellen Event Hubs Platform

Sie können ein virtuelles Netzwerk für die Verbindung einrichten Event Hubs auf Platform zu setzen, während die Firewall-Maßnahmen aktiviert sind. Um ein virtuelles Netzwerk einzurichten, gehen Sie zu diesem Event Hubs Netzwerkregelsatz-Dokument und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Auswählen Testen über das Bedienfeld REST-API;
  • Authentifizieren Ihrer Azure Konto mit Ihren Anmeldedaten im selben Browser;
  • Wählen Sie die Event Hubs Namespace, Ressourcengruppe und Abonnement, die Sie in Platform einbringen möchten, und wählen Sie dann AUSFÜHREN;
  • Fügen Sie im angezeigten JSON-Textkörper das folgende Platform-Subnetz unter virtualNetworkRules inside properties:
WICHTIG

Sie müssen eine Sicherung des JSON-Hauptteils erstellen, den Sie erhalten, bevor Sie virtualNetworkRules mit dem Subnetz Plattform , da es Ihre vorhandenen IP-Filterregeln enthält. Andernfalls werden die Regeln nach dem Aufruf gelöscht.

{
    "subnet": {
        "id": "/subscriptions/93f21779-b1fd-49ee-8547-2cdbc979a44f/resourceGroups/ethos_12_prod_va7_network/providers/Microsoft.Network/virtualNetworks/ethos_12_prod_va7_network_10_19_144_0_22/subnets/ethos_12_prod_va7_network_10_19_144_0_22"
    },
    "ignoreMissingVnetServiceEndpoint": true
}

Die nachstehende Liste zeigt verschiedene Regionen von Platform-Subnetzen:

VA7: Nordamerika

{
  "properties": {
    "defaultAction": "Deny",
    "virtualNetworkRules": [
      {
        "subnet": {
          "id": "/subscriptions/93f21779-b1fd-49ee-8547-2cdbc979a44f/resourceGroups/ethos_12_prod_va7_network/providers/Microsoft.Network/virtualNetworks/ethos_12_prod_va7_network_10_19_144_0_22/subnets/ethos_12_prod_va7_network_10_19_144_0_22"
        },
        "ignoreMissingVnetServiceEndpoint": true
      },
    ],
    "ipRules": []
  }
}

NLD2: Europa

{
  "properties": {
    "defaultAction": "Deny",
    "virtualNetworkRules": [
      {
        "subnet": {
            "id": "/subscriptions/40bde086-46ad-44c3-afba-c306f54b64ec/resourceGroups/ethos_12_prod_nld2_network/providers/Microsoft.Network/virtualNetworks/ethos_12_prod_nld2-vnet/subnets/ethos_12_prod_nld2_network_10_20_40_0_23"
        },
        "ignoreMissingVnetServiceEndpoint": true
      },
    ],
    "ipRules": []
  }
}

AUS5: Australien

{
  "properties": {
    "defaultAction": "Deny",
    "virtualNetworkRules": [
      {
        "subnet": {
          "id": "/subscriptions/1618ef18-9edc-48bf-88dd-61cc979629b5/resourceGroups/ethos_12_prod_aus5_network/providers/Microsoft.Network/virtualNetworks/ethos_12_prod_aus5-vnet/subnets/ethos_12_prod_aus5_network_10_21_116_0_22"
        },
        "ignoreMissingVnetServiceEndpoint": true
      },
    ],
    "ipRules": []
  }
}

Siehe Folgendes Event Hubs Dokument für weitere Informationen zu Netzwerkregelsätzen.

Verbinden von Event Hubs mit Platform

Die folgende Dokumentation enthält Informationen dazu, wie Sie Event Hubs mithilfe von APIs oder der Benutzeroberfläche mit Platform verbinden können:

Verwenden von APIs

Verwenden der Benutzeroberfläche

Auf dieser Seite