Query Service Auditprotokollintegration

Die Adobe Experience Platform Query Service Die Integration von Auditprotokollen liefert Datensätze zu abfragenbezogenen Benutzeraktionen. Auditprotokolle sind ein wesentliches Tool zur Fehlerbehebung und Einhaltung von Corporate Data Governance-Richtlinien und Regulierungsanforderungen. Mit dieser Funktion können Sie ein Aktionsprotokoll für viele Ereignistypen zurückgeben und die Datensätze filtern und exportieren. Die Protokolle können entweder über die Platform-Benutzeroberfläche oder die Audit Query API und im CSV- oder JSON-Dateiformat heruntergeladen wurden.

Weitere Informationen zur Benutzeroberfläche der Prüfprotokolle finden Sie im Abschnitt Audit logs - Überblick. Weiterführende Informationen zum Aufrufen von Platform-APIs finden Sie im Abschnitt API-Handbuch zu Auditprotokollen.

Voraussetzungen

Sie müssen über die Data Governance Protokoll zu Benutzeraktivitäten anzeigen -Berechtigung zum Anzeigen des Auditprotokoll-Dashboards in der Platform-Benutzeroberfläche aktiviert. Die Berechtigung wird über die Adobe aktiviert Admin Console. Wenden Sie sich an den Administrator Ihrer Organisation, wenn Sie keine Administratorberechtigungen haben, um diese Berechtigung zu aktivieren. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zur Zugriffskontrolle für Vollständige Anweisungen zum Hinzufügen von Berechtigungen über die Admin Console.

Query Service Prüfprotokollkategorien

Die von Query Service sind wie folgt.

Kategorie Beschreibung
Abfrage In dieser Kategorie können Sie Abfrageausführungen überprüfen.
Abfragevorlage In dieser Kategorie können Sie die verschiedenen Aktionen (Erstellen, Aktualisieren und Löschen) einer Abfragevorlage überprüfen.
Geplante Abfrage In dieser Kategorie können Sie die Zeitpläne überprüfen, die in Query Service.

Führen Sie eine Query Service Auditprotokoll

So führen Sie eine Prüfung für Query Service Aktivitäten, wählen Sie Prüfungen aus der linken Navigation, gefolgt vom Trichtersymbol (Ein Filtersymbol.), um eine Liste von Filtersteuerelementen anzuzeigen, die die Eingrenzung der Ergebnisse unterstützen.

Das Auditprotokoll-Dashboard der Platform-Benutzeroberfläche mit "Audits"im linken Navigations- und Filtersteuerelement markiert.

Aus dem Prüfungen Dashboard Aktivitätsprotokoll auf, können Sie alle aufgezeichneten Platform-Aktionen nach einem der Query Service Kategorien. Die Protokollergebnisse können nach dem Zeitraum, in dem sie ausgeführt wurden, der ausgeführten Aktion/Funktion oder dem Benutzer, der die Abfrage durchgeführt hat, weiter gefiltert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zum Auditprotokoll für Vollständige Anweisungen zum Filtern der Protokolle nach Kategorie, Aktion, Benutzer und Status.

Die zurückgegebenen Auditprotokolldaten enthalten die folgenden Informationen zu allen Abfragen, die Ihre ausgewählten Filterkriterien erfüllen.

Spaltenname Beschreibung
Zeitstempel Datum und Uhrzeit der in einem month/day/year hour:minute AM/PM Format.
Asset-Name Der Wert für Asset-Name -Feld hängt von der als Filter ausgewählten Kategorie ab. Bei Verwendung von Geplante Abfrage -Kategorie, die dies ist Planungsname. Bei Verwendung von Abfragevorlage -Kategorie, ist dies die Vorlagenname. Bei Verwendung von Abfrage -Kategorie, ist dies die session ID
Kategorie Dieses Feld entspricht der von Ihnen im Filter -Dropdown-Menü ausgewählten Kategorie.
Aktion Dies kann entweder erstellt, gelöscht, aktualisiert oder ausgeführt werden. Die verfügbaren Aktionen hängen von der als Filter ausgewählten Kategorie ab.
Benutzer Dieses Feld enthält die Benutzer-ID, die die Abfrage ausgeführt hat.

Das Dashboard "Prüfungen"mit dem gefilterten Aktivitätsprotokoll wird hervorgehoben.

HINWEIS

Durch das Herunterladen der Protokollergebnisse im CSV- oder JSON-Dateiformat werden mehr Abfragedetails bereitgestellt als standardmäßig im Dashboard des Auditprotokolls angezeigt.

Detailbereich

Wählen Sie eine beliebige Zeile mit Auditprotokollergebnissen aus, um einen Detailbereich rechts vom Bildschirm zu öffnen.

Registerkarte "Protokoll der Dashboard-Aktivität"mit dem Detailbereich hervorgehoben.

Im Detailbereich können Sie die Asset-ID und Ereignisstatus.

Der Wert der Asset-ID ändert sich je nach der in der Prüfung verwendeten Kategorie.

  • Bei Verwendung von Abfrage Kategorie, Asset-ID ist die session ID.
  • Bei Verwendung von Abfragevorlage Kategorie, Asset-ID ist die template ID und mit dem Präfix templateID:.
  • Bei Verwendung von Geplante Abfrage Kategorie, Asset-ID ist die Zeitplan-ID und mit dem Präfix scheduleID:.

Der Wert der Ereignisstatus ändert sich je nach der in der Prüfung verwendeten Kategorie.

  • Bei Verwendung von Abfrage Kategorie, Ereignisstatus enthält eine Liste aller Abfrage-IDs vom Benutzer innerhalb dieser Sitzung ausgeführt werden.
  • Bei Verwendung von Abfragevorlage Kategorie, Ereignisstatus -Feld bietet die Vorlagenname als Präfix für den Ereignisstatus.
  • Bei Verwendung von Abfrageplan Kategorie, Ereignisstatus -Feld bietet die Planungsname als Präfix für den Ereignisstatus.

Verfügbare Filter für Query Service Prüfprotokollkategorien

Die verfügbaren Filter variieren je nach der im Dropdown-Menü ausgewählten Kategorie. In der folgenden Tabelle werden die für Query Service Prüfprotokollkategorien.

Filter Beschreibung
Kategorie Siehe Query Service Prüfprotokollkategorien für eine vollständige Liste der verfügbaren Kategorien.
Aktion Wenn auf Query Service Audit-Kategorien, Aktualisierung ist eine Änderung am vorhandenen Formular, ist Löschen der Wert Entfernung des Zeitplans oder der Vorlage, erstellen ist Erstellen eines neuen Zeitplans oder einer neuen Vorlage, und die Ausführung lautet Ausführen einer Abfrage.
Benutzer Geben Sie die vollständige Benutzer-ID ein (z. B. johndoe@acme.com), um nach Benutzer zu filtern.
Status Die Zulassen, Erfolgund Fehlgeschlagen -Optionen filtern die Protokolle nach "Status"oder "Ereignisstatus", während die Ablehnen Option wird ausgefiltert all Protokolle.
Datum Wählen Sie ein Startdatum und/oder ein Enddatum aus, um einen Datumsbereich zu definieren, nach dem die Ergebnisse gefiltert werden sollen.

Nächste Schritte

Durch Lesen dieses Dokuments erhalten Sie ein besseres Verständnis für die Query Service Auditprotokollfunktion und wie sie zum Filtern Ihrer Query Service Benutzeraktionen.

Wenn Sie die Query Service Auditprotokollfunktion zur Fehlerbehebung wird empfohlen, die Handbuch zur Fehlerbehebung.

Auf dieser Seite