PSQL mit dem Abfrage-Dienst verbinden

PSQL ist eine Befehlszeilenschnittstelle, die installiert wird, wenn Sie PostgreSQL auf Ihrem Computer installieren. Dieses Dokument beschreibt die Schritte zum Verbinden von PSQL mit Adobe Experience Platform Query Service.

HINWEIS

Dieses Handbuch setzt voraus, dass Sie bereits Zugriff auf PSQL haben und mit dessen Verwendung vertraut sind. Weitere Informationen zu PSQL finden Sie in der [offiziellen PSQL Dokumentation] (https://www.postgresql.org/docs/current/app-psql.html.

Nachdem Sie PSQL auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie PSQL mit dem Abfrage Service verbinden. Kehren Sie zur Benutzeroberfläche Platform zurück und wählen Sie Abfragen, gefolgt von Anmeldeinformationen.

Bild

Wählen Sie das Symbol aus, um den Abschnitt mit der Bezeichnung PSQL-Befehl zu kopieren, und fügen Sie dann die Befehlszeichenfolge in ein Terminal- oder Befehlszeilenfenster ein, bevor Sie die Eingabetaste drücken.

WICHTIG

Verwenden Sie auf einem PC einen Texteditor, um in der Zeichenfolge des Befehls die Zeilenumbrüche zu entfernen, und kopieren Sie dann die Zeichenfolge. Wenn Sie außerdem Version 12.0 oder höher verwenden, müssen Sie PGGSSENCMODE=disable zu Ihrer Verbindungszeichenfolge hinzufügen.

Die Ausgabe sollte in folgt lauten:

psql (10.5, server 0.1.0)
SSL connection (protocol: TLSv1.2, cipher: ECDHE-RSA-AES256-GCM-SHA384, bits: 256, compression: off)
Type "help" for help.
all=>

Wird für die Versionsnummer nicht mindestens 10.5 angegeben, müssen Sie Version 10.5 oder höher herunterladen.

Nächste Schritte

Nachdem Sie eine Verbindung mit Query Service hergestellt haben, können Sie PSQL verwenden, um Abfragen zu schreiben. Weitere Informationen zum Schreiben und Ausführen von Abfragen finden Sie im Leitfaden zu laufenden Abfragen.

Auf dieser Seite