Browser- und Sprachunterstützung für die Benutzeroberfläche der Experience Platform

Die Adobe Experience Platform-Benutzeroberfläche unterstützt mehrere Browser und Sprachen.

Browserunterstützung

Die Plattform-Benutzeroberfläche ist so konzipiert, dass sie in den neuesten Versionen von Google Chrome, Safari, Firefox und Microsoft Edge optimal funktioniert. Bei der Verwendung bestimmter Funktionen in älteren Versionen von Browsern kann es zu Problemen kommen.

Betriebssystem Unterstützte Browser
Mac OS X Google Chrome, Safari, Firefox
Windows 10 Google Chrome, Microsoft Edge, Firefox
Windows 7 Google Chrome, Firefox

Die folgenden Betriebssysteme und Browser werden nicht unterstützt:

  • Windows 8
  • Internet Explorer 10
  • Opera

Sprachunterstützung

Die Plattform-Benutzeroberfläche ist derzeit in den folgenden Sprachen verfügbar:

  • englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Japanisch

Standardsprache ändern

Die Standardsprache der Benutzeroberfläche wird durch die in Ihrem Profil angegebene Region bestimmt.

So ändern Sie Ihre Sprache:

  1. Wählen Sie die aktuelle Sprache in der Fußzeile der Experience Platform-Benutzeroberfläche aus.
  2. Wählen Sie in den Einstellungen für Ihr Profil Region ändern.
  3. Wählen Sie Ihre Region aus.
HINWEIS

Durch Auswahl einer Region wird auch die Sprache für den Inhalt auf Adobe.com festgelegt.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now