Einführung in Adobe Experience Manager as a Cloud Service

Adobe Experience Manager (AEM) ist nun as a Cloud Service verfügbar.

Adobe Experience Manager (AEM) as a Cloud Service ist das neueste Angebot der AEM Produktlinie, mit der Sie Ihren Kunden weiterhin personalisierte, inhaltsgesteuerte Erlebnisse bieten können. Es bietet Cloud-native Agilität zur Beschleunigung der Wertschöpfungszeit und ist erweiterbar, um Ihre individuellen Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Sie können auf früheren Investitionen und Innovationen aufbauen, indem Sie alle Ihre Anwendungsfälle und Funktionen beibehalten und erweitern.

AEM as a Cloud Service ermöglicht es Ihnen, die AEM Cloud-nativ zu nutzen, damit Sie:

  • Skalieren Sie Ihre DevOps-Bemühungen mit Cloud Manager: CI/CD-Framework, automatische Skalierung, API-Konnektivität, flexible Bereitstellungsmodi, Code-Qualitäts-Akzeptanztests, Transparenz bei der Bereitstellung von Diensten und geführte Aktualisierungen.

  • Entwicklern ermöglichen, Automatisierung zu Anwendungsentwicklungspraktiken hinzuzufügen.

  • Mithilfe eines integrierten Content Delivery Network (CDN) und anderer Best Practices auf Netzwerkebene können Sie Inhalte schnell und effizient auf globaler Ebene bereitstellen.

  • Nutzen Sie eine dynamische Architektur, die automatisch skaliert wird, sodass Überlegungen zur Infrastruktur wegfallen.

  • Halten Sie sich über Bedrohungen und die Reduzierung von Sicherheitsrisiken auf dem Laufenden und nutzen Sie automatisierte Tests, um nach häufigen Schwachstellen zu suchen.

  • Maximale Ausfallsicherheit und Effizienz dank optimierter Leistungstopologien gewährleisten.

  • Nutzen Sie AEM tief greifende Integration von as a Cloud Service in die Adobe Experience Cloud, um bessere Kundenerlebnisse mit Online-Marketing- und Webanalyseprodukten zu bieten.

  • Verwenden Sie Tools, die die Migration beschleunigen, z. B. Code-Refaktorierung, Inhaltstransfer und mehr.

Mit AEM as a Cloud Service

  • Entwickler können sich auf die Konfiguration und Erweiterung von AEM mit dem neuen Cloud-basierten Entwicklungsmuster konzentrieren.

  • Inhaltsautoren können die neuesten Innovationen nutzen, die ihnen regelmäßig bereitgestellt werden.

  • Systemadministratoren können manuelle Aufgaben bei der Konfiguration und Wartung der Infrastruktur minimieren.

  • Marketing-Experten können eine schnellere Time-to-Value erzielen.

HINWEIS

Unter Terminologie finden Sie einige der neuen Begriffe, die mit AEM as a Cloud Service eingeführt wurden.

Mehrwert dank Cloud Service

AEM ermöglicht dies, indem es sich sie wesentlichen Eigenschaften moderner Cloud Services zu eigen macht:

  • Der Service ist immer verfügbar:

    • Die gesamte Service-Architektur wurde überarbeitet, sodass keine Ausfallzeiten auftreten – weder beim Content-Management noch bei den Funktionen zur Inhaltsbereitstellung.
  • Der Service ist immer skaliert:

    • Alle Instanzen von AEM as a Cloud Service sind gleich gestaltet, sodass die Service-Architektur je nach Ihren Anforderungen automatisch skaliert werden kann.
  • Der Service ist immer aktuell:

    • AEM as a Cloud Service implementiert eine neue Continuous-Delivery-Pipeline für die AEM-Code-Basis mit automatisierten Aktualisierungen, die mehrere Male im Monat erfolgen können. Indem Sie stets über die neueste Version verfügen, wird eine der größten Herausforderungen im Zusammenhang mit den AEM-Anwendungen gelöst.
  • Der Service entwickelt sich immer weiter:

    • AEM as a Cloud Service entwickelt sich täglich auf der Grundlage der von unseren Kunden durchgeführten Projekte weiter. Inhalte, Code und Konfigurationen werden ständig überprüft und mit Best Practices abgeglichen, sodass wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Geschäftsziele unterstützen können.

Adobe Experience Manager as a Cloud Service kennenlernen

Auf dieser Seite