Bekannte Probleme

In diesem Artikel werden die bekannten Probleme von Adobe Experience Manager as a Cloud Service aufgeführt. Die Liste wird mit jeder weiteren Version von Experience Manager überarbeitet und aktualisiert.

Wenden Sie sich an den Support, um weitere Informationen zu den bekannten Problemen zu erhalten.

Sites

Zu den bekannten Probleme in Sites zählen:

  • In der GraphQL-IDE können Sie den Cache für die gespeicherten Abfragen verwalten.
    • Beim ersten Speichern werden die für die Header gespeicherten Werte auf 0 (anstelle der Standardwerte) - wenn der Benutzer diese Werte im Dialogfeld nicht geändert hat.
    • Bei nachfolgenden Speichervorgängen werden die Werte korrekt gespeichert.
    • Daher muss der Benutzer die Header zweimal speichern.

Assets

Zu den bekannten Probleme in Assets zählen:

  • Download: Wenn Sie einen leeren Ordner herunterladen, sendet Experience Manager eine Erfolgsmeldung über das Erstellen eines ZIP-Archivs, das Archiv wird jedoch nicht erstellt.

  • Metadatenschema: Das Widget zur Asset-Bewertung, das verwendet wird, um JSP-Kompilierungsfehler zu verursachen. Es wurde aus dem Metadatenschema entfernt.

Siehe auch Wesentliche Änderungen in Experience Manager Assets.

Auf dieser Seite