Implementierungsphase in Cloud Acceleration Manager

Die Implementierungsphase umfasst:

Klicken Sie auf Ihre Projektkarte, um die Projekt-Landingpage zu öffnen, und navigieren Sie zum Abschnitt Implementierung, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

image

HINWEIS

Verwenden der Karte „Lokale Entwicklung“

Die Karte „Lokale Entwicklung“ enthält alle relevanten Inhalte, die Ihnen beim Einrichten Ihrer lokalen AEM-Entwicklungsumgebung zu Beginn der Implementierungsphase Ihrer Migration helfen.

In diesem Abschnitt erhalten Sie Informationen zur Aktivitätskarte „Lokale Entwicklung“:

  1. Klicken Sie auf der Karte Lokale Entwicklung auf die Schaltfläche Ansicht.

    image

  2. Ein Inhaltskarussell zeigt die relevanten Informationen für diese Phase der Migration an.

    image

Verwenden der Karte „Code-Umgestaltung“

Die Aktivitätskarte „Code-Umgestaltung“ enthält alle relevanten Informationen und hebt die Bereiche der Code-Umgestaltung hervor, die Sie beim Wechsel zu AEM as a Cloud Service überprüfen und auflösen müssen.

In diesem Abschnitt erhalten Sie Informationen zur Aktivitätskarte „Code-Umgestaltung“:

  1. Klicken Sie auf der Aktivitätskarte Code-Umgestaltung auf die Schaltfläche Überprüfen.

    image

  2. Auf der Seite wird eine Liste der Code-Umgestaltungsaktivitäten nach Schweregrad angezeigt. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf die beiden hervorgehobenen Symbole klicken.

    Auf der Seite sind auf drei Registerkarten die verschiedenen Aspekte der Code-Umgestaltung aufgeführt:

    • Übersicht
    • Dispatcher
    • Testen
HINWEIS

Lesen Sie den Inhalt dieser Registerkarten, um einige zusätzliche Bereiche zu verstehen, die nicht vom Best Practices Analyzer abgedeckt werden.

Die Registerkarte Dispatcher enthält Informationen dazu, wie Sie die Apache- und Dispatcher-Konfigurationen von AEM as a Cloud Service strukturieren und vor der Bereitstellung in Cloud-Umgebungen lokal validieren und ausführen. Außerdem wird das Debugging in Cloud-Umgebungen beschrieben.

image

Die Registerkarte Testen enthält Informationen zu Funktions-, Erlebnis-Audit- und UI-Tests.

image

Verwenden der Karte „Implementierung von AEM as a Cloud Service“

Die Karte „Implementierung von AEM as a Cloud Service“ enthält alle relevanten Inhalte, die Ihnen bei der Bereitstellung Ihres Codes für AEM als Cloud Service helfen.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie die Aktivitätskarte „Implementierung von AEM as a Cloud Service“ nutzen:

  1. Klicken Sie auf der Aktivitätskarte Implementierung von AEM as a Cloud Service auf die Schaltfläche Ansicht.

    image

  2. Ein Inhaltskarussell zeigt die relevanten Informationen für diese Phase der Migration an.

    image

Verwenden der Karte „Inhaltstransfer“

Die Aktivitätskarte „Inhaltstransfer“ enthält Anleitungen und Überlegungen, die berücksichtigt werden sollten, wenn Sie mit dem Content Transfer Tool Inhalte von Ihrer aktuellen AEM-Instanz in AEM as a Cloud Service verschieben möchten.

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über die Aktivitätskarte „Inhaltstransfer“:

  1. Klicken Sie auf der Aktivitätskarte Inhaltstransfer auf die Schaltfläche Ansicht.

    image

  2. Ein Inhaltskarussell zeigt die relevanten Informationen für diese Phase der Migration an.

    image

    HINWEIS

    Lesen Sie die Voraussetzungen und die Best Practices und Richtlinien, bevor Sie das Content Transfer Tool verwenden.

Schätzen der Inhaltstransferdauer

Ein neuer Content Transfer Tool-Rechner schätzt, wie lange es bis zum Abschluss des Inhaltstransfers dauern könnte. Mit dem Größenregler des Content-Repositorys können Sie die Größe für Ihr Projekt auswählen. Die Übertragungszeiten sind in Extraktions- und Aufnahmephase unterschiedlich.

HINWEIS

Die Zeiten sind lediglich Schätzungen. Faktoren wie Netzwerkgeschwindigkeiten und die Zeit zum Hochsetzen von Instanzen wurden bei diesen Schätzungen nicht berücksichtigt.

Um die Größe des AEM-Repositorys zu schätzen, können Sie den Bericht zur Festplattenauslastung unter http://HOST:PORT/etc/reports/diskusage.html ausführen.

Sie können die Größe bestimmter Repository-Pfade auch mithilfe des Parameters path schätzen, z. B. http://HOST:PORT/etc/reports/diskusage.html?path=/content/dam.

Wie geht es weiter

Sobald Sie wissen, wie Sie sich bei Cloud Acceleration Manager anmelden und die Implementierungsphase nutzen, können Sie sich mit dem nächsten Schritt beschäftigen: der Live-Phase.

Auf dieser Seite