Best Practices für die Bereitstellung

Letzte Aktualisierung: 2024-01-08

Best Practices für die Bereitstellung beschreiben, wie Sie Adobe Experience Manager (AEM) so effizient und wirkungsvoll wie möglich bereitstellen oder verwalten. Diese wachsende Themenliste umfasst verschiedene Bereiche in AEM.

Für die folgenden Bereiche ist Dokumentation zu Best Practices und Empfehlungen für die Bereitstellung und Wartung verfügbar:

Informationen zu Best Practices zur Verwaltung, Entwicklung oder Inhaltserstellung finden Sie in den folgenden Abschnitten:

Spezifische Dokumente werden in den folgenden Tabellen beschrieben und verlinkt.

Oak

Oak ist ein leistungsstarkes skalierbares, hierarchisches Inhalts-Repository und bildet die Basis von AEM.

Skalierbarkeit, Leistung und Notfallwiederherstellung

Leistung und Skalierbarkeit Ein Whitepaper über die technischen Funktionen für Agilität, Leistung und Notfallwiederherstellung
Empfohlene Oak-Bereitstellungen Empfohlene Bereitstellungen Beschreibt Bereitstellungsszenarien
Mongo-Topologie Best Practices für die Mongo-Topologie Beschreibt die Mongo-Topologie – wann welche Topologie verwendet werden soll.
Datenspeicheroptionen Konfigurieren von Knoten und Datenspeichern In diesem Dokument werden Best Practices zum Speichern von Binärdaten und Inhaltsknoten erläutert. Enthält Informationen zur Verwendung des Amazon S3-Datenspeichers.
Suchen in Oak Best Practices für Abfragen und Indizierung
Beschreibt Best Practices für die Indizierung von Inhalten.

Communities

AEM Communities vereinfacht die Erstellung und Verwaltung von On-Premise-Communities. Informationen zu Best Practices für AEM Communities finden Sie hier:

Community-Inhaltsspeicher - Erläutert die neue Funktion des gemeinsamen Speichers für benutzergenerierte Inhalte (UGC) und Überlegungen zur Auswahl der zugrunde liegenden Topologie.

Empfohlene Bereitstellungen für Communities – Beschreibt die empfohlenen Bereitstellungen für Communities. |

Benutzeroberfläche

Best Practices für die Benutzeroberfläche werden hier beschrieben:

Empfehlungen für Kunden zur Benutzeroberfläche

AEM verfügt derzeit über zwei Benutzeroberflächen: die klassische und die Touch-optimierte Benutzeroberfläche in derselben Version. Daher müssen sich Kunden während der Projektimplementierung für die Nutzung der einen oder anderen entscheiden. Dieses Dokument soll bei der Entscheidungsfindung behilflich sein.

Leistung

Best Practices zur Leistung sind hier aufgeführt:

Best Practices zur Qualitätssicherung Best Practices zur Qualitätssicherung Ein einheitlicher Überblick über die Probleme bei der Definition eines Testkonzepts speziell für Leistungstests in der Veröffentlichungsumgebung. Dies ist in erster Linie für QA-Techniker, Projektmanager und Systemadministratoren von Interesse.
Verwenden des Dispatchers mit einem CDN Verwenden des Dispatchers mit einem CDN Ein CDN (Content Delivery Network) wie Akamai Edge Delivery oder Amazon Cloud Front stellt Inhalte von einem Speicherort in der Nähe des Endbenutzers bereit.
Leistungsoptimierung Leistungsoptimierung Ein wichtiger Faktor ist die Zeit, die Ihre Website benötigt, um auf Anfragen durch Besucherinnen und Besucher zu reagieren.
Leistungstests Best Practices für Leistungstests Beschreibt Best Practices für die Durchführung von Leistungstests bei der AEM-Bereitstellung

Auf dieser Seite