Ersteinrichtung

Letzte Aktualisierung: 2023-10-20
  • Erstellt für:
  • User

Starten von Autoren- und Veröffentlichungsinstanzen

Für Entwicklungs- und Demonstrationszwecke ist es erforderlich, eine Autoren- und eine Veröffentlichungsinstanz auszuführen.

Befolgen Sie dazu die grundlegende Adobe Experience Manager (AEM) Erste Schritte Anweisungen, die zu Folgendem führen:

Für AEM Communities:

  • Die Autorenumgebung dient folgenden Zwecken:

    • Entwicklung von Sites, Vorlagen und Komponenten.
    • Verwaltung und Konfiguration
  • Die Veröffentlichungsumgebung dient folgenden Zwecken:

    • Die Community-Erfahrung beim Posten und Moderieren von Inhalten.
    • Erstellung von Community-Gruppen, Mitgliedern und Mitgliedergruppen.
HINWEIS

Wenn Sie nicht mit AEM vertraut sind, lesen Sie die Dokumentation unter grundlegende Handhabung und Kurzanleitung zum Erstellen von Seiten.

Neueste Communities-Version installieren

In diesem Tutorial wird eine Interaktionswebsite und basiert auf AEM Communities 6.2 Feature Pack Version 1.10.

Um sicherzustellen, dass das neueste Feature Pack installiert ist, gehen Sie zu:

Konfigurieren Sie Analytics

Wann Adobe Analytics ist für die Community-Site konfiguriert., stehen Informationen zur Community-Aktivität zur Verfügung, die das Erlebnis der Community-Mitglieder verbessern und den Administratoren der Site Feedback geben.

Die Integration mit Adobe Analytics ist optional.

E-Mail für Benachrichtigungen konfigurieren

Die Benachrichtigungsfunktion, die standardmäßig für alle Sites verfügbar ist, die mithilfe der Communities Sites bietet einen E-Mail-Kanal für Benachrichtigungen.

E-Mail muss für die Site ordnungsgemäß konfiguriert werden.

Siehe E-Mail konfigurieren.

Aktivieren des Tunneldienstes

Beim Erstellen einer Community-Site in der Autorenumgebung ermöglicht der Tunneldienst die Zuweisung von Rollen an vertrauenswürdige Community-Mitglieder, die in der Veröffentlichungsumgebung registriert sind. Der Tunneldienst ermöglicht auch den Zugang zu Community-Mitgliedern von der Mitglieder und Gruppenkonsolen in der Autorenumgebung.

Die Konvention richtet sich an Mitglieder und Mitgliedergruppen, die in der Veröffentlichungsumgebung in erstellt wurden. not in der Autorenumgebung neu erstellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Benutzern und Benutzergruppen.

Für einfache Anweisungen zum Aktivieren des Tunneldienstes auf einem Autor -Instanz, siehe Tunneldienst.

Community-Administratorrolle

Mitglieder der Community-Administratoren-Gruppe können Community-Sites erstellen, Sites verwalten, Mitglieder verwalten (sie können Mitglieder der Community verbieten) und Inhalte moderieren.

Benutzer erstellen

Benutzer erstellen in author, dem die Rolle "Community-Administrator"zugewiesen wurde:

  • In der Autoreninstanz

  • Anmelden mit Administratorrechten

    • Beispiel: Benutzername "admin"/ Kennwort "admin"
  • Navigieren Sie in der Hauptkonsole zu Instrumente > Aktivitäten > Sicherheit > Benutzer.

  • Aus dem Bearbeiten Menü auswählen Benutzer hinzufügen

  • Im Create New User dialog enter:

    • ID: sirius
    • Email-Adresse: sirius.nilson@mailinator.com
    • Kennwort: password
    • Password&ast bestätigen;: password
    • Vorname: Sirius
    • Nachname: Nilson

Zuweisen von Sirius zur Community-Administratorengruppe

Nach unten scrollen zu Add User to Groups:

  • Geben Sie "C"zur Suche ein.

    • Klicken Sie auf Community Administrators
    • Klicken Sie auf Community Enablement Managers
  • Wählen Sie Speichern aus.

create-user

Social-Anmeldung aktivieren

Bevor die Demonstrationsversionen für die Anmeldung in sozialen Netzwerken mit Facebook und Twitter verwendet werden können, ist es erforderlich,

  1. Installieren Sie ein Fixpack oder neueste Feature Pack (für März 2017 Facebook-API-Änderungen).
  2. OAuth-Provider aktivieren in der Veröffentlichungsumgebung.

Für Produktionsserver ist es erforderlich, die Cloud-Services zu erstellen, die für die Anmeldung über soziale Netzwerke erforderlich sind.

Siehe Anmeldung über Social Media mit Facebook und Twitter.

Erstellen von Tutorial-Tags

Erstellen Sie Tags, damit Sie sie für die Tutorials zu Interaktionen verwenden können, indem Sie den Tag-Namespace von Tutorial.

Verwenden Sie die Tagging-Konsole , um die folgenden Tags zu erstellen:

  • Tutorial: Sports / Baseball
  • Tutorial: Sports / Gymnastics
  • Tutorial: Sports / Skiing
  • Tutorial: Arts / Visual
  • Tutorial: Arts / Auditory
  • Tutorial: Arts / History

tutorial-tags

Folgen Sie dann den Anweisungen, um:

  1. Festlegen der Tag-Berechtigungen.
  2. Veröffentlichen der Tags.

Beispielpaket mit Tags, die für die Tutorials für die ersten Schritte mit AEM Communities erstellt wurden

Datei abrufen

MongoDB für UGC Common Store

Es wird empfohlen, jedoch optional MSRP (MongoDB) als gemeinsamer Speicher , um die Flexibilität zu erleben, alle benutzergenerierten Inhalte entweder in der Veröffentlichungs- und/oder der Autorenumgebung zu moderieren.

Anleitungen finden Sie unter Einrichten von MongoDB für Demo.

Standardmäßig führt die Installation der Autoren- und Veröffentlichungsinstanzen dazu, dass benutzergenerierte Inhalte (UGC) in gespeichert werden. JCR-Tar-Speicher , auf die über JSRP. JSRP ist kein allgemeiner Speicher, d. h. UGC ist nur in der Instanz sichtbar, in der es eingegeben wurde. Normalerweise wird UGC in einer Veröffentlichungsinstanz eingegeben und ist nicht in der Autorenumgebung sichtbar, sodass alle Moderationsaufgaben die Veröffentlichungsinstanz verwenden müssen.

Auf dieser Seite