Über benutzergenerierte Inhalte in Adobe Dynamic Media Classic

Die Verwendung von benutzergenerierten Inhalten besteht darin, Assets in ein dediziertes Dynamic Media Classic-Speicher-Repository hochzuladen und zugehörige Vorgänge auszuführen.

UGC unterstützt Rasterbilddateiformate BMP, GIF, JPG, PNG, PSD, TIFF.

WICHTIG

Die Unterstützung für neue oder vorhandene UGC-Vektorbild-Assets in Adobe Dynamic Media Classic wurde am 30. September 2021 eingestellt.

Sie erhalten einen gemeinsamen geheimen Schlüssel, bevor Sie Assets hochladen. Verwenden Sie diesen Schlüssel, um ein Upload-Token abzurufen. Sie senden das Upload-Token, wenn Sie Assets hochladen und andere Aufgaben für benutzergenerierte Inhalte ausführen.

Wenn Sie einen gemeinsamen geheimen Schlüssel und ein Upload-Token erhalten haben, können Sie die folgenden Vorgänge für benutzergenerierte Inhalte ausführen:

  • Hochladen eines Assets.
  • Abrufen von Asset-Metadaten für Bilder
  • Löschen eines hochgeladenen Assets.
  • Abrufen von Informationen zur Speichernutzung eines Unternehmens.

Auf dieser Seite