Instrumentieren eines Viewers mit dem Adobe Analytics-Instrumentierungskit

Sie können das Adobe Analytics Instrumentation Kit verwenden, um einen HTML5-Viewer in Adobe Analytics zu integrieren.

Wenn Sie eine der vordefinierten HTML5-Viewer-Vorgaben von Dynamic Media Classic verwenden, beachten Sie, dass diese bereits den Implementierungscode enthalten, der zum Senden von Daten an Adobe Analytics erforderlich ist. Eine weitere Instrumentierung ist nicht erforderlich.

Einrichten der Adobe Analytics-Verfolgung von Dynamic Media Classic

Fügen Sie für alle HTML5-Viewer dem HTML-Container das folgende JavaScript hinzu, normalerweise im Element <head>:

<!-- ***** Site Catalyst Tracking ***** --><script type="text/javascript" src="https://s7d6.scene7.com/s7viewers/s_code.jsp?company=<Dynamic Media Classic Company ID>&preset=companypreset-1"></script>

Company auf den Namen der Dynamic Media Classic-Firma festgelegt ist. &preset ist optional, es sei denn, der Unternehmensvorgabenname ist nicht companypreset. In solchen Fällen könnte es companypreset-1, companypreset-2 sein usw. Die höhere Zahl bedeutet eine neure Instanz der Vorgabe. Um den richtigen Vorgabenamen für die Firma zu ermitteln, klicken Sie auf URL kopieren und suchen Sie dann den preset=Parameter, um den Vorgabennamen für die Firma zu finden.

Anschließend fügen Sie eine Funktion hinzu, die das Viewer-Ereignis an den Adobe Analytics-Rückverfolgungscode sendet.

hinzufügen Sie die Funktion s7ComponentEvent() auf den Container HTML (oder JSP oder ASPX oder andere):

function s7ComponentEvent(objectId, componentClass, instanceName, timeStamp, eventData) {     s7track(eventData); }

Beachten Sie beim Funktionsnamen die Groß-/Kleinschreibung. Der einzige Parameter, der an s7componentEventweitergeleitet wird und erforderlich ist, ist der letzte: eventData. s7track() ist in s_code.jsp definiert, die oben aufgeführt sind. s7track verarbeitet die gesamte Verfolgung pro Ereignis. (Wenn Sie an Adobe Analytics übermittelte Daten weiter anpassen müssen, sollten Sie dies an dieser Stelle tun.)

Aktivieren von HREF- und ITEM-Ereignissen

Sie können HREF-Ereignisse (Rollover) und ITEM-Ereignisse (Mausklicks/Berührungen) in den Viewern aktivieren, indem Sie die Imagemap bearbeiten. Definieren Sie die Identifikatoren für HREF und ITEM in der mit dem Viewer-Inhalt verknüpften Imagemap. hinzufügen Sie den HREF-Wert in der Imagemap mit dem Parameter &rolloverKey=.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now