Konfigurieren der Zugangssteuerung für Target-Maschinen

Target Insight Server-Computer, die den Insight Server Replication Service ausführen, müssen die Protokolldateien auf diesem Repeater-Server lesen können.

Der Zugriff auf die Zielrechner wird über die Datei Access Control.cfg gewährt.

So konfigurieren Sie die Zugriffskontrolle für den Zugriff auf Zielgeräte Insight Server und

  1. Navigieren Sie zum Ordner Access Control im Ordner, in dem Sie die Repeater-Funktion installiert haben.

    Beispiel: D:\Adobe\Repeater\Access Control

  2. Öffnen Sie Access Control.cfg in einem Texteditor wie Notepad.

  3. Erstellen Sie eine Zugriffsgruppe für die Insight Server-Computer, die auf die Protokolldateien auf diesem Repeater-Server zugreifen müssen. Geben Sie dieser Zugriffsgruppe einen Namen wie "Replikations-Ziele".

    Das folgende Dateifragment zeigt, wie die Zugriffsgruppe aussehen sollte.

    . . . 
      6 = AccessGroup: 
        Members = vector: N items 
          0 = string: IP:Machine0IPAddress 
          1 = string: IP:Machine1IPAddress 
    . . . 
          N = string: IP:MachineNIPAddress 
        Name = string: Replication Targets 
        Read-Only Access = vector: 1 items 
          0 = string: EventDataLocation 
        Read-Write Access = vector: 0 items 
    . . .
    
    1. Geben Sie im Bereich Mitglieder die IP-Adresse für jeden Computer an.
    2. Aktualisieren Sie die Artikelanzahl für den Vektor "Mitglieder", um die Anzahl der von Ihnen eingefügten maschinellen IP-Adressen widerzuspiegeln.
    3. Geben Sie im Abschnitt Schreibgeschützter Zugriff den Speicherort der Ereignisdaten an, auf die die Replikation als Ziel für den Zugriff dient. Verwenden Sie Schrägstriche in der Pfadspezifikation (/). Der Standardspeicherort ist der Ordner Logs auf dem Repeater-Computer (/Logs/?lang=de).
    4. Aktualisieren Sie die Artikelanzahl für den schreibgeschützten Zugriffsvektor, um die Anzahl der von Ihnen eingefügten Speicherorte widerzuspiegeln.
  4. Aktualisieren Sie die Anzahl der Zugriffsgruppen im Vektor Zugriffssteuerungsgruppen oben in der Datei, um das Hinzufügen der neuen Zugriffsgruppe widerzuspiegeln.

    Access Control Groups = vector: n items
    
  5. Speichern Sie die Datei.

Auf dieser Seite