Verzeichnisstruktur von Insight Server

Liste der Dateien, die mit Insight Server installiert wurden, und der Dateien, die nach der Registrierung vorhanden sind, und zum ersten Mal ausgeführt.

Im Installationspaket enthaltene Dateien

Die folgenden Ordner sind im Installationspaket Insight Server enthalten:

Verzeichnis Beschreibung des Ordnerinhalts
Zugangssteuerung Insight Server- Konfigurationsdatei, die eine Liste von Zugriffsgruppen angibt.
Adressen Adresse(n) für die Kommunikation mit Insight Server .
Prüfung Tägliche Zugriffsprotokolle mit Details zu allen versuchen Verbindungen zu Insight Server .
bin Ausführbare Programmdateien für Insight Server.
Zertifikate Digitale SSL-Zertifikate.
Komponenten Konfigurationsdateien der Insight Server- Komponenten.
Komponenten für Verarbeitungsserver Insight Server- Komponentenkonfigurationsdateien für die Verarbeitung von Insight Server in einem Insight Server- Cluster.
Ereignisse Tägliche Ereignisprotokolle mit detaillierten Ereignisstatusmeldungen, einschließlich Fehlermeldungen. Ereignisse, die von Insight Server erfasst und protokolliert werden, werden auch in der Windows Event Viewer angezeigt.
Protokolle

Protokolldateien, erstellt von Sensor (s).

"Protokolle"ist das standardmäßige Protokollierungsverzeichnis, es kann jedoch ein alternatives Verzeichnis in der Datei communication.cfg angegeben worden sein.

Suchen Lookup-Dateien wie Roboter- und Suchmaschinenlisten. Insight Server muss alle Lookup-Dateien in den Speicher laden. Die Gesamtgröße aller Lookup-Dateien, auf die in Komponentenkonfigurationsdateien verwiesen wird, plus Overhead (z. B. 12 Byte pro Zeile für FlatFileLookup -Dateien) darf den verfügbaren physischen oder virtuellen Speicher nicht überschreiten, der nach dem Laden aller anderen Softwareanwendungen verfügbar ist.
Profile

Dateien für jedes Profil (Konfigurations-, Arbeitsbereich- und Visualisierungsdateien). Profile werden durch Daten aus einem Datensatz aufgefüllt. Datensätze enthalten Ereignisdaten ("Protokolldaten"); diese Daten können durch installierte Sensoren (Sensoren ), die von Webbeacons oder Seiten-Tags übertragen werden, oder durch Eingaben aus Data Warehouse erfasst werden. Insight- Benutzer mit Zugriff auf ein bestimmtes Profil können den Satz verarbeiteter Daten für dieses Profil sowie die in diesem Profil definierten Arbeitsbereiche und Visualisierungen verwenden.

Arbeitsbereiche sind Arbeitsbereiche für die Systemadministration oder -analyse. Ein Arbeitsbereich kann mehrere Schnittstellen enthalten, die unterschiedliche Details zur Systemleistung anzeigen.

Software Aktualisierungen der Insight- Software. Auch Updates der Berichtsoftware werden hier gespeichert.

Verzeichnisse und Dateien, die nach dem Start erstellt wurden

Die folgenden Verzeichnisse werden erstellt, nachdem Insight Server registriert und zum ersten Mal ausgeführt wurde:

Verzeichnis Beschreibung
Bundesland Von Insight Server generierte Verarbeitungsinformationen.
Temp

Speicherort der temporären Dateien, die von Insight Server während der Wiederaufbereitung und des Vorgangs verwendet werden. Normalerweise gibt es eine Datei (standardmäßig temp.db genannt) pro physischem Laufwerk.

Insight Server muss für das Schreiben in diesen Ordner konfiguriert werden.

Trace Protokoll und Ereignisdaten zu Insight Server . Nützlich für die Fehlerbehebung.
Benutzer Benannte ( Insight ) Benutzer mit Zugriff auf die Profile auf dem Server. Ein Verzeichnis für jeden autorisierten benannten Benutzer wird im Verzeichnis Benutzer erstellt\, wenn der Benutzer zum ersten Mal über Insight auf Insight Server zugreift. Das Verzeichnis für jeden benannten Benutzer enthält Verzeichnisse, die allen Profilen entsprechen, auf die der Benutzer über den Insight Server zugegriffen hat, sowie deren lokale Adressdateien.

Auf dieser Seite