Konfigurieren der Datei „DPU.cfg“

Die DPU-Konfigurationsdatei DPU.cfg gibt verschiedene Leistungsparameter für Insight Server an.

Wie Sie diese Parameter festlegen, hängt von Ihrer Datensatzgröße und vielen anderen Faktoren ab. Wenden Sie sich an Adobe Consulting Services, um Hilfe bei der Leistungsoptimierung zu erhalten.

Empfohlene Häufigkeit: Nur bei Bedarf

So ändern Sie die Insight Server DPU-Leistungseinstellungen

  1. Klicken Sie in Insight auf der Registerkarte Admin > Dataset and Profile auf die Miniaturansicht Servers Manager , um den Arbeitsbereich "Server Manager"zu öffnen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des zu konfigurierenden Insight Server und klicken Sie auf Server Files.

  3. Klicken Sie in Server Files Manager auf Components , um den Inhalt anzuzeigen. Die Datei DPU.cfg befindet sich in diesem Verzeichnis.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Häkchen in der Spalte Servername für DPU.cfg und klicken Sie auf Make Local. In der Spalte Temp für DPU.cfg wird ein Häkchen angezeigt.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das neu erstellte Häkchen in der Spalte Temp und klicken Sie auf Open > in Insight.

  6. Klicken Sie im Fenster DPU.cfg auf Komponente , um den Inhalt anzuzeigen.

  7. Ändern Sie bei Bedarf die Leistungs- und Pfadeinstellungen. Eine Liste der in dieser Datei verfügbaren Parameter finden Sie unter DPU-Leistungseinstellungen.

    HINWEIS

    Wenden Sie sich an die Adobe, bevor Sie einen der Parameter in dieser Datei ändern.

  8. Speichern Sie Ihre Änderungen auf dem Server, indem Sie Folgendes ausführen:

    1. Klicken Sie oben im Fenster mit der rechten Maustaste auf (modified) und klicken Sie auf Save.

    2. Klicken Sie in der Spalte Server Files Manager mit der rechten Maustaste auf das Häkchen für die Datei in der Spalte Temp und wählen Sie Save to > <server name.

Auf dieser Seite