Konfigurieren des Berichtssatzes

Nachdem Sie die Arbeitsbereiche in Ihrem Berichtssatzordner erstellt und gespeichert haben, müssen Sie eine neue Datei "Report.cfg"erstellen.

Sie müssen in der Report.cfg-Datei für den Berichtssatz angeben, wann und wie die Berichte erstellt und verteilt werden sollen.

So erstellen Sie eine neue Report.cfg-Datei

  1. Öffnen Sie in Data Workbench das Profile Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste in einen Arbeitsbereich klicken und Admin > Profile > Profile Manager auswählen.

  2. Klicken Sie auf Reports , um den Ordner Reports zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf den Ordner für Ihren Berichtssatz.

  4. Klicken Sie in der Spalte User für Ihren Berichtsset-Ordner mit der rechten Maustaste und wählen Sie Create > Report aus. Eine neue Report.cfg-Datei wird in der Spalte Fileangezeigt.

  5. Klicken Sie in der Spalte User für die neue Datei Report.cfg mit der rechten Maustaste auf das Häkchen für die Datei Report.cfg und klicken Sie dann auf Open > from the workbench.

    Schritt-Info

  6. Bearbeiten Sie die Konfigurationsparameter wie gewünscht. Weitere Informationen zu diesen Parametern finden Sie unter Report.cfg-Parameter.

    HINWEIS

    Das in diesem Beispiel gezeigte Muster Report.cfg enthält standardmäßig nur die Parameter in der Datei Report.cfg . Wenn Sie zusätzliche Parameter zu einer Report.cfg-Datei hinzufügen müssen, müssen Sie dies mit einem Texteditor tun. Anweisungen dazu finden Sie unter Bearbeiten vorhandener Report.cfg-Dateien.

  7. Speichern Sie die Datei, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Report.cfg (modified) oben in der Datei klicken und Save as Reports*< ReportSetName​*\Report.cfg​klicken.

  8. Schließen Sie die Datei.

  9. Klicken Sie in Profile Manager mit der rechten Maustaste auf das Häkchen in der Spalte User für die neue Datei Report.cfg und wählen Sie Save to*< profile name*.

Auf dieser Seite