Anzeigen des Report Server-Status

Die detaillierte Statusschnittstelle in Data Workbench ist hilfreich, um Fehler oder andere Probleme mit den Data Workbench Server- und Report Server-Computern zu beheben, die Clients von Data Workbench Server sind.

Um den Status des Berichts in der Master Server Detailed Status-Benutzeroberfläche anzuzeigen, müssen Sie einen Berichtsstatusserver zum Vektor Servers in der Communications.cfg-Datei des Data Workbench-Servers hinzufügen. Im folgenden Verfahren wird beschrieben, wie Sie den Berichtsstatus-Server zur Datei Communications.cfg hinzufügen:

Weitere Informationen zu Detailed Status-Schnittstellen finden Sie im Kapitel "Verwaltungsschnittstellen"des Data Workbench-Benutzerhandbuchs.

So fügen Sie eineReport Status Server

  1. Navigieren Sie zum Ordner "Components"in dem Ordner, in dem Sie den Data Workbench-Server installiert haben (InsightServer64.exe).

    Beispiel: C:\Adobe\Server\Components

  2. Öffnen Sie Communications.cfg in einem Texteditor wie Notepad.

  3. Suchen Sie den Vektor Servers und fügen Sie den Berichtsstatus-Server diesem Vektor hinzu, wie im folgenden Dateifragment hervorgehoben.

     . . .
    Servers = vector: 17 items
        0 = FileServer: 
          Local Path = string: Audit\\
          URI = string: /Audit
        1 = FileServer: 
          Local Path = string: Bin\\
          URI = string: /Bin
        2 = FileServer: 
          Local Path = string: Components\\
          URI = string: /Components
      . . .
        16 = ReportStatusServer: 
          URI = string: /ReportStatus.vsp
    
  4. Aktualisieren Sie die Anzahl der Elemente für den Vektor Servers (d. h. erhöhen Sie den Elementwert um 1), wie im Dateifragment im vorherigen Schritt hervorgehoben.

  5. Speichern Sie die Datei.

Auf dieser Seite