Was soll getestet werden?

Die Testergebnisse müssen klar und aussagekräftig sein, damit Sie sich darauf verlassen können, auf der Grundlage dieser Ergebnisse große Dollarentscheidungen zu treffen.

Obwohl Sie verschiedene Seitenlayouts mit Sensor und Site testen können, legt Adobe nahe, dass Sie sich auf das Testen von hochwertigen, strategischen Geschäftsinitiativen oder neuen oder neu gestalteten Website-Funktionen konzentrieren, die die Ziele, die Sie für Ihre Website und Ihr Unternehmen festgelegt haben, ansprechen. Sie können Tests auf beste Preisgarantien, Personalisierungsfunktionalität, Angebot auf dem Markt (z. B. Pakete oder Pakete), kreatives Design und Anwendungsprozesse durchführen.

Die folgenden Konzepte sind bei der Entwicklung Ihres kontrollierten Experiments besonders wichtig:

  • Machen Sie sich mit den richtigen Änderungen vertraut. Dies erfordert einige Forschungsarbeiten darüber, wie Ihre Website funktioniert und welche Geschäftsprozesse der Front-End-Website zugrunde liegen. Sie möchten Änderungen vornehmen, die den größten Einfluss haben und problemlos getestet werden können.
  • Kleine Änderungen können erhebliche Auswirkungen haben. Nicht alle Änderungen, die Sie testen, müssen drastisch sein, um erhebliche Auswirkungen auf Ihr Geschäft zu haben. Seien Sie immer offen für kleine, aber sehr wichtige Änderungen.

Unterstützte Methoden

Viele Arten von Experimenten mit vielen verschiedenen Zielen können mithilfe von Site durchgeführt werden. Die folgende Liste zeigt einige Beispiele:

  • Ändern von Seiten-, Inhalts- und Website-Prozessen zur Verbesserung der Konversionsraten.
  • Ändern von Marketing-Kampagnen, Promotions, Querverkäufen und Upsells, um den Umsatz zu steigern.
  • Verschiedene Seitenladezeiten, um die Qualität des Kundenservice und den tatsächlichen Wert der Infrastrukturleistung zu verstehen.

Um diese Ziele zu erreichen, unterstützt Site die folgenden Methoden für kontrolliertes Experimentieren und Testen:

  • Seitenaustausch: Ersetzen Sie die statische URL X durch die statische URL Y. Diese Methodik ist in einer dynamischen Umgebung nur begrenzt einsetzbar.
  • Dynamischer URI-Austausch: Dies ist eine Variante des Seitenaustauschs, die die statische Seite X durch die dynamische Seite Y ersetzt, um dynamischen Inhalt zu rendern.
  • Objektaustausch: Ersetzen Sie das feste Objekt X durch das feste Objekt Y.
  • Inhaltsersetzung: Ersetzen Sie den Inhaltssatz X (mehrere Objekte, Seiten, Tabellen usw.) durch den Inhaltssatz Y.
  • Ersetzen von Experimentvariablen: Ersetzen Sie das JavaScript-Objekt /writeCookie_X.js durch das JavaScript-Objekt /writeCookie_Y.js, um ein Cookie zu schreiben, das von einem Back-End-System zur Bereitstellung bestimmter Inhalte verwendet werden kann.
HINWEIS

Kontrollierte Experimente basieren auf einem URI-Ersatz und nicht auf einem Abfrage-String-Ersatz. Der URI innerhalb einer bestimmten URL wird im folgenden Beispiel hervorgehoben:

http://www.omniture.com/index.asp?id=1

Beispielsweise können Sie in Ihrem kontrollierten Experiment angeben, dass der URI der Kontrollgruppe durch den URI der Testgruppe ersetzt index.asp werden soll, index2.asp um festzustellen, welcher Seitenentwurf zu mehr Wert führt.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now