Definieren von Umwandlungen

Sie können Datenumwandlungen definieren, die entweder während der Protokollverarbeitungs- oder Transformationsphase der Datensatzerstellung angewendet werden sollen.

HINWEIS

Adobe empfiehlt, Transformationen in Log Processing - oder Transformation Dataset Include -Dateien anstatt in Log Processing.cfg - oder Transformation.cfg -Dateien zu definieren.

Die folgenden Umwandlungen funktionieren nur, wenn sie in der Datei Transformation.cfg oder in der Datei Transformation Dataset Include definiert sind:

So definieren Sie eine Umwandlung

  1. Verwenden Sie Profile Manager, um die Datensatzkonfigurationsdatei zu öffnen, in der Sie die Umwandlung definieren möchten.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Transformations und klicken Sie dann auf Add new > <Transformation type.

  3. Geben Sie die entsprechenden Informationen für die Umwandlung ein. Beschreibungen der Umwandlungstypen und Informationen zu ihren Parametern finden Sie in den folgenden Abschnitten:

  4. Nachdem Sie Ihre Transformationen in der Konfigurationsdatei definiert haben, speichern Sie die Datei lokal und speichern Sie sie in Ihrem Datensatzprofil auf dem Data Workbench-Server.

    Tipps zum Definieren und Bearbeiten von Umwandlungen:
    
    • Beim Bearbeiten der Konfiguration einer Transformation in einem Data Workbench-Fenster können Sie Tastaturbefehle für grundlegende Bearbeitungsfunktionen verwenden, z. B. Ausschneiden (Strg+x ), Kopieren (Strg+C), Einfügen (Strg+V ), Rückgängigmachen (Strg+Z ), Wiederholen (Strg+Umschalt+Z ), Auswahl des Bereichs (Klicken+Ziehen) und Auswahl aller Elemente (Strg+A ). Darüber hinaus können Sie die Verknüpfungen verwenden, um Text oder komplette Transformationsdefinitionen von einer Konfigurationsdatei ( .cfg) in eine andere einzufügen.

    • Für jede von Ihnen definierte Umwandlung können Sie dem Kommentar-Parameter eine oder mehrere Kommentarzeilen hinzufügen, um die Umwandlung weiter zu beschreiben oder Hinweise zur Verwendung hinzuzufügen. Um einen Kommentar mithilfe von Data Workbench hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Comments-Bezeichnung und klicken Sie dann auf Add new > Comment Line.

    • Sie können die Konfiguration jeder Umwandlung von einem Transformation Dependency Map aus öffnen. Nachdem Sie die Konfiguration geöffnet haben, können Sie sie bearbeiten und Ihre Änderungen speichern. Weitere Informationen zu Transformation Dependency Maps finden Sie unter Tools zur Datensatzkonfiguration.

    • Eine leere Zeichenfolgenausgabe aus einer Transformation kann eine nicht leere Zeichenfolge im Ausgabefeld überschreiben.

Auf dieser Seite