Gesperrte Auswahlen

Die Auswahl innerhalb einer oder mehrerer Visualisierungen in einem Dashboard kann gesperrt werden, um die aktuelle Auswahl beizubehalten und weitere Änderungen zu verhindern.

Das Sperren von Visualisierungen ist für die Orientierungsanalyse nützlich, da bestimmte Elemente vorausgewählt und dauerhaft auf das gesamte Dashboard angewendet werden können. Dies bietet einen visuellen Indikator auf dem Bildschirm, der angibt, was gefiltert wird, ohne dass es geändert werden kann.

Das Sperren ist auch für die Anleitung der Analyse nützlich, da Benutzer nur Visualisierungen auswählen können, die für die Analyse relevant sind, die das Dashboard anstrebt. Im unten stehenden Beispiel-Dashboard kann das Drilldown auf die Postleitzahlenebene beispielsweise über den Umfang der Analyse der Aufrufvolumen auf hoher Ebene hinausgehen. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, die Metric Breakdown by Zip-Tabelle zu sperren und Auswahlen nur für die Visualisierungen Monat, Wochentag und Rechenzentrum zuzulassen.

Wenn Sie versuchen, eine Auswahl für eine gesperrte Visualisierung vorzunehmen, wird eine Meldung angezeigt, die angibt, dass die Visualisierung gesperrt ist. Außerdem wird in der Visualisierungs-Kopfzeile ein goldenes Sperrsymbol angezeigt, wenn der Mauszeiger über die gesperrte Visualisierung bewegt wird.

Wie bei jeder Auswahl werden gesperrte Auswahlen beibehalten, wenn ein Dashboard gespeichert wird, und bleiben beim Laden eines Dashboards aktiv. Weitere Informationen finden Sie unter Sperren und Entsperren von Visualisierungen.

Auf dieser Seite