Dashboard-Zugangssteuerungng

Dashboards können über zwei Sichtbarkeitsstufen verfügen: Privat und freigegeben.

  • Private: Wenn ein Dashboard auf Private gesetzt ist, können nur der Eigentümer und die Administratoren des Dashboards darauf zugreifen. Andere Benutzer des Systems können das Dashboard weder sehen noch öffnen.

  • Shared: Wenn ein Dashboard auf Shared gesetzt ist, kann jeder Benutzer mit ordnungsgemäßem Zugriff das Dashboard anzeigen und öffnen. Damit Benutzer ordnungsgemäß darauf zugreifen können, müssen sie Zugriff auf jedes Profil erhalten haben, das im Dashboard enthalten ist. Wenn einem Benutzer kein Zugriff auf eines oder mehrere Profile in einem Dashboard gewährt wurde, wird er weder über das Dashboard informiert noch in der Lage sein, es zu öffnen.

Nur der ursprüngliche Eigentümer oder ein Administrator kann Änderungen an einem Dashboard vornehmen. Dazu gehören das Vornehmen von Änderungen am Dashboard-Inhalt, das Aktualisieren des Dashboard-Namens, der Beschreibung, der Sichtbarkeit oder das Löschen eines Dashboards. Andere Benutzer können eine Kopie des Dashboards erstellen, um Änderungen vorzunehmen.

Auf dieser Seite