Erstellen von Dimensionen für die Verwendung mit Segmentexport

Alle Daten, die Sie exportieren möchten, müssen als Dimension im Profil definiert werden.

Wenn die Dimension nicht bereits im Profil vorhanden ist, müssen Sie sie erstellen. Sie können Dimensionen mit einer der folgenden Methoden erstellen:

Für den Export eines Datenfelds wie Tracking-ID oder E-Mail-Adresse (das viele Elemente enthalten kann) ist es erforderlich, eine denormale Dimension zu erstellen, in der die Rohzeichenfolgen der Daten gespeichert werden.

Weitere Informationen zu denormalen Dimensionen finden Sie im Handbuch zur Datensatzkonfiguration.

Auf dieser Seite