Verwenden des Kontextmenüs des Arbeitsbereichfensters

Über dieses Menü können Sie verfügbare Visualisierungen zu Ihrem Arbeitsbereich hinzufügen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Arbeitsbereichfenster (an eine beliebige Stelle im Hintergrund des Arbeitsbereichs).

HINWEIS

Da Ihre Implementierung der Data Workbench vollständig angepasst werden kann, können sich die angezeigten Menüelemente von den in diesem Abschnitt beschriebenen unterscheiden.

Die folgende Tabelle enthält Beschreibungen der einzelnen Menüpunkte.

Menüoption Beschreibung
Tabelle Fügt Ihrer Arbeitsfläche basierend auf der ausgewählten Dimension eine Tabelle hinzu. Siehe Arbeiten mit Visualisierungen und Tabellen .
Visualisierung Fügt Ihrem Arbeitsbereich eine Visualisierung hinzu, die auf dem ausgewählten Visualisierungstyp (z. B. ein Diagramm oder eine Tabelle) und den ausgewählten Dimensionen basiert. Siehe Arbeiten mit Visualisierungen und Analysevisualisierungen .
Legende Fügt eine Legende zu Ihrem Arbeitsbereich hinzu. Siehe Legenden .
Hinweis Fügt ein Bild-, Text- oder dynamisches Titelfenster zu Ihrem Arbeitsbereich hinzu. Siehe Anmerkungen .
Öffnen

  • Mit der Option Datei können Sie zu einer vorhandenen Visualisierung navigieren und diese öffnen.
  • Mit der Option Aus Zwischenablage können Sie ein Fenster öffnen, das Sie zuvor kopiert haben. Die entspricht dem Einfügen eines kopierten Fensters.

Admin Überschrift für die Verwaltungsschnittstellen. Siehe Verwaltungsschnittstellen .
Daten

  • (Nur bei Site verfügbar) Mit der Option "Broken Session Filter "können Sie alle Besucher mit nur einem Seitenaufruf herausfiltern. Da es sich bei den meisten von ihnen um Roboter, Spider oder Benutzer handelt, die Cookies deaktiviert haben, kann eine genauere Analyse durchgeführt werden, indem diese Sitzungen aus der Analyse herausgefiltert werden. Sie können den Filter ein- und ausschalten, indem Sie auf Daten > Beschädigter Sitzungsfilter klicken. Wenn der "Broken Session Filter "aktiv ist, wird links neben der Menüoption "Broken Session Filter "ein X angezeigt. Der "Broken Session Filter "ist standardmäßig aktiviert, aber sein Status wird für jeden von Ihnen geladenen Arbeitsbereich separat beibehalten. Sie können sie daher für jeden Arbeitsbereich aktivieren oder deaktivieren.
  • Mit der Option Untergruppe können Sie die anzuzeigende Datenuntergruppe auswählen, indem Sie auf Daten > Untergruppe > < Untersatzname klicken. Siehe Arbeiten mit Teilmengen .
  • Mit der Option Berichtszeit automatisch generieren wird Ihre Berichtszeitmetrik mit dem Datensatz synchronisiert. Sie ist standardmäßig aktiviert.

Auf dieser Seite