Transaktionsnachrichten testen

Bevor Sie Ihre Transaktionsnachricht veröffentlichen, können Sie ein spezifisches Testprofil erstellen, mit dem Sie die Nachricht ordnungsgemäß überprüfen können.

Spezifisches Testprofil definieren

Definieren Sie ein Profil, das mit Ihrem Ereignis verknüpft wird. Auf diese Weise können Sie eine Vorschau Ihrer Nachricht anzeigen und einen entsprechenden Testversand durchführen.

  1. Klicken Sie im Dashboard für Transaktionsnachrichten auf die Schaltfläche Testprofil erstellen.

  2. Geben Sie im Bereich Für die Personalisierung verwendete Ereignisdaten die zu übermittelnden Daten im JSON-Format an. Bei den angegebenen Daten handelt es sich um den Inhalt, der in der Vorschau verwendet und dem Testprofil im Testversand übermittelt wird.

    HINWEIS

    Wenn Sie Ihre Nachricht angereichert haben, können Sie auch Informationen zu einer anderen Tabelle eingeben, z. B. Profil. Siehe Ereignisse anreichern und Transaktionsnachrichten personalisieren.

  3. Nach seiner Erstellung ist das Testprofil in der Transaktionsnachricht vorausgefüllt. Verwenden Sie den Block Testprofile der Nachricht, um Ihre Testversand-Zielgruppe zu überprüfen.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, ausgehend vom Menü Testprofile ein neues Testprofil zu erstellen bzw. ein bereits existierendes zu verwenden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf das Adobe-Logo oben links im Bildschirm und anschließend auf Profile & Audiences > Testprofile.

  2. Wählen Sie im Abschnitt Ereignis das soeben erstellte Ereignis aus. Im vorliegenden Beispiel handelt es sich um "Warenkorbabbruch (EVTcartAbandonment)".

  3. Geben Sie im Tab Ereignisdaten im Texteditor die zu übermittelnden Daten im JSON-Format an.

  4. Speichern Sie Ihre Änderungen.

  5. Rufen Sie die von Ihnen erstellte Nachricht auf und wählen Sie das aktualisierte Testprofil aus.

Verwandte Themen:

Testversand durchführen

Nachdem Sie ein oder mehrere spezifische Testprofile erstellt und Ihre Transaktionsnachricht gespeichert haben, können Sie einen Testversand durchführen.

Lesen Sie diesbezüglich auch den Abschnitt Testsendungen erzeugen.

Auf dieser Seite