Konfiguration

syslogd-Listening-Port ändern

Standardmäßig ist der Listening-Port syslogd 666 (udp). Sie können sie bei Bedarf mithilfe einer Umgebungsvariablen ändern.

Nach der Konfiguration wird diese Variable von allen Adobe Campaign-Modulen berücksichtigt.

Unter Linux

Bearbeiten Sie die Datei customer.sh und fügen Sie die folgende Zeile hinzu:

export TRACE_ADDR=localhost:<listening port>

Windows

Sie müssen die Umgebungsvariable TRACE_ADDR mit dem Wert localhost erstellen: <listening port="" />.

WICHTIG

Es wird empfohlen, einige Tests durchzuführen, um sicherzustellen, dass Ihre Plattform funktioniert, nachdem Sie diese Umgebungsvariable erstellt haben.

Konfigurieren von Sicherheitszonen

Jeder Operator muss mit einer Zone verknüpft sein, um sich bei einer Instanz anmelden zu können, und die IP des Operators muss in die Adressen oder Adresssätze aufgenommen werden, die in der Sicherheitszone definiert sind. Die Konfiguration der technischen Zone erfolgt in der Konfigurationsdatei des Adobe Campaign-Servers. Die Verknüpfung eines Benutzers mit einer Sicherheitszone muss in der Konsole definiert werden ( Knoten Administration > Zugriffe > Benutzer ).

HINWEIS

Weitere Informationen zum Konfigurieren von Sicherheitszonen finden Sie in diesem Abschnitt.

Auf dieser Seite