Konfigurieren der Integration mit Adobe Target

VORSICHT

Wenden Sie sich als Kunde mit gehostetem oder hybridem System an Ihren Adobe-Support-Mitarbeiter, um diese Integration zu konfigurieren. Die folgenden Schritte gelten nur für On-Premise-Kunden.

Diese Integration erfordert:

  • Organisationen für Adobe Experience Cloud und Adobe Target;
  • Adobe-Target-Rawbox für Adobe Campaign.

Gehen Sie wie folgt vor, um diese Integration in Adobe Campaign zu konfigurieren:

  1. Installieren Sie das integrierte Paket Integration mit Adobe Experience Cloud. Weitere Informationen

    Mit diesem Paket erhalten Sie über Digital Asset Manager Zugriff auf die freigegebenen Assets.

  2. Aktivieren Sie die Verbindung über IMS (Adobe ID-Verbindungs-Service), wenn Sie in Ihren E-Mails freigegebene Bilder von Adobe Experience Cloud verwenden möchten. Weitere Informationen

  3. Navigieren Sie zu Administration > Plattform > Optionen und konfigurieren Sie die Server- und Organisations (Mandanten)-Optionen für Adobe Target:

    • TNT_EdgeServer - für die Integration verwendeter Adobe-Target-Server. Diese Option ist standardmäßig ausgefüllt. Dieser Wert entspricht der Adobe-Target-Server-Domain und wird vom Wert /m2 gefolgt. Zum Beispiel: tt.omtrdc.net/m2.
    • TNT_TenantName - Name der Adobe-Target-Organisation. Dieser Wert entspricht dem Adobe-Target-Client-Namen.
VORSICHT

Bei hybriden und gehosteten Architekturen müssen diese Optionen auf allen Servern eingestellt werden, einschließlich Mid-Sourcing-Server und Ausführungsinstanz.

Auf dieser Seite