Erste Schritte mit Adobe Campaign-Integrationen

Adobe Experience Cloud ist ein umfassendes Set hervorragender integrierter Lösungen, die auf einer gemeinsamen Datenplattform mit gemeinsamen leistungsstarken Core Services aufbauen.

Hier erfahren Sie mehr über die funktionalen Integrationen zwischen Adobe Campaign und den verschiedenen Adobe Experience Cloud-Lösungen sowie Core Services. Anschließend können Sie Ihre Lösungsimplementierungen modernisieren und Experience Cloud einrichten, sodass Sie Funktionen wie beispielsweise Kundenattribute und Audiences verwenden können.

Die vollständige Liste der Adobe-Lösungen und Core Services, die mit Adobe Campaign integriert werden können, sowie das entsprechende Handbuch finden Sie in diesem Abschnitt.

VORSICHT

Die meisten dieser Integrationen erfordern die Implementierung von Adobe Identity Management System (IMS), um sich über eine Adobe ID anzumelden. Weiterführende Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Verknüpfen der Lösungen

Mehrere Lösungen können mit Adobe Experience Cloud verknüpft werden. Die Organisation ist die Kundenentität, mit der ein Administrator Gruppen und Benutzer konfigurieren und Single Sign-on (SSO) in Adobe Experience Cloud steuern kann. Die Organisation verhält sich wie ein Anmeldeunternehmen, das alle Experience Cloud-Produkte und -Lösungen abdeckt. Normalerweise besitzt eine Organisation den Namen ihres Unternehmens. Ein Unternehmen kann jedoch über mehrere Organisationen verfügen.

Die Verwaltung dieser Organisationen sowie die Verknüpfung von Konten mit Adobe Experience Cloud werden im Hilfeportal von Adobe Experience Cloud erläutert.

Identitäts- und Cookie-Verwaltung

Wenn Sie Adobe Campaign installieren oder eine bestehende Installation mit Adobe Experience Cloud integrieren, ist der Adobe Experience Cloud Identity Service aktiviert. Dieser Dienst ersetzt das permanente Cookie, das von Adobe Campaign in erster Linie für seine Tracking-Funktionen verwendet wird.

Der ID-Dienst (Adobe Experience Cloud Identity Service) liefert eine universelle und dauerhafte ID, mit der Ihre Besucher in allen Experience Cloud-Lösungen identifiziert werden können.

Empfängern, die Trackinglogs generieren, wird eine eindeutige Visitor ID zugewiesen. Diese ID wird im Feld Anforderer-UUID (@sourceID) der Tabelle nms:trackingLogRcp gespeichert. Die Tracking-Daten von Empfängern, die vor der Implementierung des Visitor ID-Diensts existierten, sind daher nicht mehr nutzbar.

Unter der Voraussetzung, dass sie denselben CNAME aufweisen, erkennen die anderen Lösungen der Adobe Experience Cloud-Lösungen diese Kennung. Mehr dazu

Experience Cloud-Integrationen

Über die folgende Tabelle kann auf verfügbare Handbücher für die Experience-Cloud-Integration zugegriffen werden.

Lösung & Core Services
Anwendungsbeispiele
Adobe Echtzeit-Kundendatenplattform (RTCDP)
Die Integration zwischen Adobe Campaign und Adobe Echtzeit-Kundendatenplattform (RTCDP) ermöglicht das Freigeben von Segmentdaten und das Importieren von Audiences in Adobe Campaign.

Erfahren Sie mehr über die Integration zwischen Campaign und der Adobe Echtzeit-Kundendatenplattform.


Adobe Identity Management System (IMS) – Adobe ID
Ermöglicht die Verwendung derselben Adobe ID zur Verbindung mit Adobe Campaign und den anderen Adobe Experience Cloud-Lösungen.
Die Anmeldung mit einer Adobe ID ist notwendig, um gewisse mit den Adobe Experience Cloud-Integrationen einhergehende Funktionen, insbesondere die Core Services, nutzen zu können.

Informationen zur Implementierung von Adobe ID mit Adobe Campaign.


Adobe Experience Manager
Dient der direkten Erstellung von E-Mail-Inhalten und mit der Adobe Campaign-Datenbank verknüpften Formularen in Adobe Experience Manager.

Informationen zur Integration von Adobe Campaign mit Adobe Experience Manager.


Adobe Target
Dient bei der Öffnung einer mit Adobe Campaign erstellten und gesendeten E-Mail dem Einfügen von durch Adobe Target dynamisch berechneten Bildern.

Informationen zur Integration von Adobe Campaign mit Adobe Target.


People core service
Adobe Audience Manager
Ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Audiences in den Adobe Experience Cloud-Lösungen und Core.

Informationen zu Integrationen von Adobe Campaign mit People Core Service und Adobe Audience Manager.


Assets Core Service
Dient dem Einfügen von Assets aus Ihrer Adobe Experience Cloud-Bibliothek in mit Adobe Campaign erstellte E-Mails und Landingpages.

Informationen zur Integration von Adobe Campaign mit Assets Core Service.


AEM Assets
Dient dem Einfügen von Assets aus Ihrer AEM-Assets-Bibliothek in mit Adobe Campaign erstellte E-Mails und Landingpages.

Informationen zur Integration von Adobe Campaign mit AEM Assets.


Experience Cloud Triggers
Durch die Integration von Adobe Campaign mit dem Triggers Core Service können Sie Ihren Kunden personalisierte E-Mails senden, die auf bestimmte Verhaltensweisen abgestimmt sind, die auf Ihrer Webseite mithilfe von Adobe Analytics ermittelt wurden.

Informationen zur Integration von Adobe Campaign mit Experience Cloud Triggers.


Adobe Analytics-Connector
Der Adobe Analytics-Connector ermöglicht es Adobe Campaign, nach einer E-Mail-Kampagne mithilfe von Segmenten zum Benutzerverhalten mit Adobe Analytics zu interagieren. Umgekehrt sendet der Connector Indikatoren und Attribute von E-Mail-Kampagnen, die von Adobe Campaign bereitgestellt werden, an Adobe Analytics.

Weitere Informationen zur Connector-basierten Integration von Campaign und Analytics.


Auf dieser Seite