Flash DIL

Erfassen Sie Daten, die von FLA-Dateien an Analytics gesendet werden, und verwenden Sie diese Informationen in Audience Manager.

Flash DIL ist eine ActionScript Codebibliothek, mit der Sie mit Videowiedergabedaten in Audience Manager arbeiten können. Flash DIL erfasst SWF-Inhalte, die die Adobe- AppMeasurement Bibliothek an Analytics übergibt. Flash DIL sendet diese Daten an das separate DIL JavaScript-Datenerfassungsmodul, das diese Informationen an Audience Manager übergibt. Analytics-Daten ( Props, eVars, Ereignisse usw.) aus der Datei FLA erfasst wird, ist in Audience Manager als Eigenschaften oder nicht verwendete Signale verfügbar.

Anforderungen an die Datenerfassung durch Flash DIL

Allgemeine Implementierungs- und Code-bezogene Anforderungen.

Implementierungsanforderungen

Flash Die Datenerfassung erfordert:

  • Die DIL-Klassenbibliothek ( dil.swc). Rufen Sie die Klassenbibliothek DIL von Ihrem Partner Solutions-Ansprechpartner ab.

  • JavaScript DIL-Datenerfassungscode auf der Seite.

  • DIL ActionScript- Bibliothek in das Flash-Objekt geladen, aus dem Sie Daten erfassen möchten.

  • Adobe AppMeasurement AS -Bibliothek (Version 3.5.2 oder höher) hat das Flash -Objekt geladen, aus dem Sie Daten erfassen möchten.

Setzen Sie AllowScriptAccess auf Always odersameDomain

Der AllowScriptAccess im HTML-Code, der eine SWF-Datei lädt, steuert die Möglichkeit, aus der SWF-Datei ausgehenden URL-Zugriff durchzuführen. Stellen Sie beim Konfigurieren einer Flash DIL-Datenintegration sicher, dass der Flash AllowScriptAccess auf always oder sameDomain gesetzt ist. Flash DIL Die Datenerfassung funktioniert nicht, wenn AllowScriptAccess auf nevergesetzt ist. Siehe Zugriff auf Skripte steuern oder Hostwebseite.

JS- DIL Codeplatzierung

Versuchen Sie, das JS-Datenerfassungsmodul DIL auf der Seite zu platzieren, damit es vor der Datei FLA geladen wird. Wenn die FLA-Datei zuerst geladen wird, bevor die DIL-Datenerfassung abgeschlossen ist, können Sie die ersten Datensignale verpassen, die Flash DIL an dieses Modul sendet. Nach der Instanziierung erfasst das Datenerfassungsmodul DIL jedoch alle nachfolgenden SWF-Dateidaten, die von Flash DIL übergeben werden.

Vom Flash-DIL erfasste Daten

Flash DIL erfasst Seitenansichts-, Linktracking-, Medien-Tracking- und andere Medienansichtsereignisse aus der Adobe- AppMeasurement Bibliothek.

Seitenansichtsereignisse

Sofern nicht anders von s.trackVars angegeben, erfasst Flash DIL die folgenden Daten aus Adobe AppMeasurement:

  • pageName
  • channel
  • campaign
  • products
  • events
  • prop1 - prop75
  • eVar1 - eVar75

Linktracking-Ereignisse

Sofern nicht anders durch s.linkTrackVars angegeben, erfasst Flash DIL die folgenden Daten aus der Adobe AppMeasurement:

  • pe (Nachverfolgungslink-Typ genannt)
  • pev1 (Link-URL)
  • pev2(Link-Text)

Medien-Tracking-Ereignisse

Sofern durch s.Media.trackVars nichts anderes angegeben ist, erfasst Flash DIL alle im Abschnitt "Seitenansichtsereignisse"aufgelisteten Daten.

Andere Datenpunkte

Daten aus diesen Parametern werden standardmäßig erfasst:

  • mediaName (Medien-/Videoelementname)
  • mediaAdName (Anzeigenname)
  • mediaAdParentName (Name des Primärmedieninhalts, unter dem die Anzeige verschachtelt ist)
  • mediaAdParentPod (Die Werbeunterbrechung innerhalb des Hauptinhalts, in dem die Anzeige wiedergegeben wird)
  • mediaAdParentPodPos (Die numerische Position in der Werbeunterbrechung, an der die Anzeige wiedergegeben wird. Innerhalb eines Pods können mehrere Anzeigen wiedergegeben werden.

Flash DIL Data in Audience Manager

Das Modul Flash DIL wandelt Adobe AppMeasurement-Daten in Audience Manager-Eigenschaften und nicht verwendete Signale um.

Analytics Props, eVars und -Ereignisse funktionieren wie Eigenschaften in Audience Manager. Eigenschaften sind Schlüssel-Wert-Paare und werden zum Erstellen von Segmenten verwendet. In einer Analytics-Eigenschaft wie c30=foo ist c30 beispielsweise der Schlüssel (eine Konstante) und foo der Wert (eine Variable).

Audience Manager-Eigenschaften mit Analytics-Variablen abgleichen

Um die von Flash DIL übergebenen Analytics-Daten zu verwenden, sollten Sie Audience Manager-Eigenschaften erstellen, denen der Schlüsselwert c_ vorangestellt ist.

Beispiele finden Sie in der Tabelle:

Analytics-Datenelement Analytics-Beispiel Als Audience Manager-Eigenschaft
prop c30=foo c_prop30=foo
evar v35=bar c_evar35=bar
events events=event10 c_events=event10

DIL/Analytics-Daten als nicht verwendete Signale

Audience Manager akzeptiert Analytics Props, eVars und -Ereignisse auch ohne entsprechende Eigenschaft. In diesem Fall sind die Daten nicht für die Erstellung von Eigenschaften verfügbar und werden stattdessen im Bericht Nicht verwendete Signale angezeigt. Um diese Informationen optimal zu nutzen, erstellen Sie Audience Manager-Eigenschaften, die mit den Analytics-Daten übereinstimmen, die von der Flash DIL-Bibliothek übergeben werden.

Flash DIL ActionScript Library

Code für Ihr Flash-Objekt, um Analytics-Daten an Audience Manager zu senden.

HINWEIS
  • Für jedes Flash-Objekt unterstützt der Code nur eine Partnerinstanz ( d.partner).

  • Erfordert die Adobe AppMeasurement AS Bibliotheksversion 3.5.2 oder höher.

import com.omniture.AppMeasurement; // Omit this line if it already exists in the code 
import com.adobe.am.DIL; 
  
var s:AppMeasurement = new AppMeasurement(); // Omit this line if it already exists in the code 
var d:DIL = new DIL(); 
d.partner = "<partner>";// Partner name 
d.containerNSID = <container NSID>; // Optional, defaults to 0 
s.loadModule(d);

Auf dieser Seite