Benutzerdefinierte Lookback-Fenster in Attribution IQ

Benutzerdefinierte Lookback-Fenster ermöglichen es Ihnen, das Attributionsfenster über den Reporting-Bereich hinaus zu erweitern (bis zu einem Maximum von 90 Tagen), und gelten für jede Konversion im Reporting-Bereich. Diese Option erhöht in der Regel die Attributionsgenauigkeit bei Ereignissen, die zu Beginn des Reporting-Zeitraums eintreten, indem Interaktionen berücksichtigt werden, die im Vormonat oder in den Vormonaten stattgefunden haben.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation

Auf dieser Seite