Verwenden Roku Bestand

Letzte Aktualisierung: 2023-01-26
  • Erstellt für:
  • User

Advertising DSP bietet einzigartige Funktionen für Werbung in Roku.

DSP und Roku Partnerschaft

Roku und DSP haben eine einzigartige Partnerschaft, die mit Ihrer DSP Zielgruppen zu Roku IDs für 1:1-deterministisches Zielgruppen-Targeting für Roku Inventar.

Außerhalb der eigenen DSP (OneView) von Roku hat Advertising DSP ausschließlich Zugriff auf diese Targeting-Funktionen. Advertising DSP ist auch die einzige DSP mit der Berechtigung zum Messen Roku neben allen anderen angeschlossenen TV-Inventaren (CTV). weil Roku gibt nicht alle standardmäßigen RTB- und Impression-Pixelsignale frei, keine anderen DSP können auf Roku-verkaufte CTV-Geräte abzielen oder diese messen.

Roku Inventaroptionen

Sie können entweder a) private Deal-IDs direkt mit Roku und geben Sie dann die Deal-ID-Daten in DSP oder b) besuchen Sie die On Demand Abonnierte Galerie Roku Profile:

HINWEIS

Roku Inventar ist nicht an offenen Marktplätzen und Börsen verfügbar.

Vorteile der Anpassung privater Marketplace mit Roku

Private Deals ermöglichen es Ihnen, die Deal-Parameter nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

  • Verhandlungspreise: Arbeiten mit Roku Vertriebsteam, um ein Geschäft auszuhandeln und zu strukturieren, das Ihren Kampagnenanforderungen entspricht.

  • Skalierungspriorität: Private Marketplace (PMPs) erhalten eine höhere Priorität als Always-on-Angebote (z. B. On Demand Angebote).

  • Frequenzverwaltung: Die Roku Die standardmäßige Frequenzlimitierung beträgt eine (1) Anzeige pro 30 Minuten pro Benutzer, Sie können die Obergrenze jedoch nach Stunde, Tag, Woche, Monat oder dem gesamten Flugzeitraum anpassen.

  • RokuDaten-Targeting: Roku Zielgruppen werden aus Roku Geräte- und Fernsehsignale, Daten, die von The Roku Channel (z. B. Affinität zum TV-Genre, Streaming-TV-Verhalten und Kabelabonnementstatus) sowie zusätzliche Daten aus dem Roku CRM-System (Customer Relationship Management).

  • RokuContent-Targeting: Private Deals können Apps nach Genre, Anwendung der App-Blockierungsliste, saisonalen und zehnpeilen Ereignissen sowie in The Roku Channel nur.

Roku Praktika

In DSP Kampagnen erstellen Roku-spezifische Platzierungen mit dem Platzierungstyp "Connected TV (Roku)." Einschließen Roku Platzierungen in Roku-spezifische Pakete mit definierten Zielen.

Jeder Roku Platzierung muss mindestens eine Zielgruppe enthalten Roku Geschäft oder Quelle. So verwenden Sie DSP eindeutige Zielgruppenabgleich mit Roku, ein oder mehrere Zielgruppensegmente einschließen, die mit der Roku (Opt-in) deterministischer Datensatz.

Roku-Genehmigte Drittanbieter-Tracking-Anbieter

Roku Platzierungen können Drittanbieter-Ereignispixel und Konversionspixel von den folgenden Anbietern enthalten: Acxiom, comScore, Data Plus Math, Experian, Factual, Kantar, Marketing Evolution, Neustar, Nielsen, Nielsen Catalina Solutions, NinthDecimal, Oracle, Placed, Polkund Research Now.

Best Practices nach Platzierungsstrategie

Im Folgenden finden Sie die empfohlenen Vorgehensweisen für Roku-spezifische Platzierungen.

So maximieren Sie die inkrementelle Reichweite:

  • Unterdrücken von freigegebenen Zielgruppen in Roku O&O durch Ausschließen von bereits erreichten Zielgruppen mithilfe von The Roku Channel.

  • Unterdrücken von freigegebenen Zielgruppen in All Roku durch Ausschließen von Zielgruppen, die Sie bereits in der Roku Plattform.

Für die schnellste Einrichtung:

  • Targeting vorhandener, jederzeit aktualisierter Angebote für The Roku Channel in On Demand Bestand für einen schnellen Zugriff Roku Eigenbesitz und Betriebsvorrat.
  • Targeting vorhandener, jederzeit aktualisierter Angebote für Roku Network in On Demand Bestand schnell Skalierung über Roku Plattform.

Maximale Skalierung:

  • Anpassen einer Roku privater Marktplatz für priorisierten Zugriff auf Roku Lieferung zu einem ausgehandelten Preis.

Auf dieser Seite