Einstellungen für mobile Anzeigen

Letzte Aktualisierung: 2023-01-26
  • Themen:
  • DSP Ads
    Weitere Informationen zu diesem Thema
  • Erstellt für:
  • User

Insert Ad Tag

Nur die neuen Anzeigenformate für mobile Videos

URL oder Ad Tag: Ein VAST-Anzeigen-Tag oder Anzeigen-Tag eines Drittanbieters, das kreative Assets und Tracking-Pixel enthält

Ad Title oder Title: Ein Name für die Anzeige, die in der Ads Anzeigen und Berichten.

TIPP

Um die Gültigkeit eines VAST-Tags zu überprüfen, fügen Sie es in einen Browser ein und drücken Sie die Enter Schlüssel. Wenn das Tag gültig ist, wird eine XML-Datei angezeigt, die Folgendes enthält: <VAST> oben.

Ad Options

Basic: Display-Anzeigen für Mobilgeräte

Ad Type: (Schreibgeschützt) Der Anzeigentyp, den Sie erstellen. Er entspricht dem Platzierungstyp, an den die Anzeige angehängt werden kann.

Ad Name: Der Anzeigenname. Der Asset-Titel wird standardmäßig verwendet, Sie können jedoch den Namen ändern.

TIPP

Verwenden Sie einen Namen, der leicht zu finden ist, wenn Sie die Anzeige an eine Platzierung, in der Anzeigen-Ansicht und in Berichten anhängen. Beschreiben Sie beispielsweise den Einheitentyp und einige wichtige Attribute (z. B. die Holiday-Produktvorschau: 300x250 Gamer").

[Anzeigenquelle]: (schreibgeschützt) 3rd party.

Display Code: Die URL des kreativen Drittanbieter-Assets. Alle [timestamp] und [[timestamp]] -Parameter durch tatsächliche Werte ersetzt.

Final Display Code: Die URL für das kreative Asset eines Drittanbieters mit den erforderlichen Anzeigen DSP Tracking-Makros gegebenenfalls eingefügt.

Basic: Videoanzeigen

Ad Type: (Schreibgeschützt) Der Anzeigentyp, den Sie erstellen. Er entspricht dem Platzierungstyp, an den die Anzeige angehängt werden kann.

Ad Name: Der Anzeigenname. Der Asset-Titel wird standardmäßig verwendet, Sie können jedoch den Namen ändern.

TIPP

Verwenden Sie einen Namen, der leicht zu finden ist, wenn Sie die Anzeige an eine Platzierung, in der Anzeigen-Ansicht und in Berichten anhängen. Beschreiben Sie beispielsweise den Einheitentyp und einige wichtige Attribute (z. B. die Holiday-Produktvorschau: 30 Sek. Telefonvorwahl").

Width| Ad Unit Width: Die Breite der gesamten Anzeigeneinheit. Diese Option kann je nach ausgewähltem Anzeigentyp gesperrt werden.

Height| Ad Unit Height: Die Höhe der gesamten Anzeigeneinheit. Diese Option kann je nach ausgewähltem Anzeigentyp gesperrt werden.

Player X: Die X-Koordinate für die Anzeigeneinheit. Behalten Sie die Standardeinstellung bei.

Player Y: Die Y-Koordinate für die Anzeigeneinheit. Behalten Sie die Standardeinstellung bei.

Player Width: Die Breite der gesamten Anzeigeneinheit. Diese Option kann je nach ausgewähltem Anzeigentyp gesperrt werden.

Dies entspricht dem Width -Feld.

Player Height: Die Höhe der gesamten Anzeigeneinheit. Diese Option kann je nach ausgewähltem Anzeigentyp gesperrt werden.

Dies entspricht dem Height -Feld.

Show Controls: Wo Sie Videosteuerelemente für die Anzeige einbeziehen: Under, Over, Bottom oder None (Standardeinstellung).

Preserve Aspect Ratio: Gibt an, ob die Breite und Höhe des Videos beibehalten werden sollen (Yes) oder um das Video so zu dehnen, dass der verfügbare Platz (No).

Close Button Delay: (Einige Anzeigentypen) Die Anzahl der Sekunden, um die Anzeige der Schließen-Schaltfläche zu verzögern.

VAST Tag: (Anzeigen, die nur VAST-Tags verwenden; schreibgeschützt) Das VAST-Tag des Drittanbieters, das Sie als kreatives Asset eingegeben haben.

Final VAST Tag: (Anzeigen, die nur VAST-Tags verwenden; schreibgeschützt) Das VAST-Tag des Drittanbieters, das Sie als kreatives Asset mit den erforderlichen Anzeigen DSP Tracking-Makros gegebenenfalls eingefügt.

Wmode: (Einige Anzeigentypen) Der Fenstermodus: window, transparent oder opaque.

Pixel

Alle vorhandenen Ereignis-Tracking-Pixel für die Platzierung werden automatisch angehängt. Sie können vorhandene Pixel trennen und je nach Ihren Tracking-Anforderungen für die einzelne Anzeige neue Pixel erstellen.

Die folgenden Einstellungen gelten für jedes Pixel, das Sie erstellen oder bearbeiten.

Integration Event: Das Ereignis, bei dem das Pixel Trigger wird, um ausgelöst zu werden. Verwenden Sie für diesen Anzeigentyp Pixel, die auf dem Impression oder Click-through.

Pixel Type: Gibt an, ob das Pixel ein IMG URL (1x1-Pixel-Bilddatei), HTML oder JavaScript URL.

Pixel URL or Code: Die URL des Pixelbilds in dem für die Pixel Type.

Pixel Name: Der Pixelname. Verwenden Sie einen Namen, mit dem Sie das Pixel leicht identifizieren können.

Pixel Provider: Der Pixelanbieter: None, Nielsen oder Comscore.

Sharing

Veraltet

Auf dieser Seite