Projektzeitpläne neu berechnen

Durch die Neuberechnung von Zeitleisten können Manager sehen, wie verschiedene mit dem Projekt verbundene Faktoren die Zeitleiste des Projekts beeinflussen. Der Zeitrahmen eines Projekts bezieht sich auf geplante und geplante Daten.

Änderungen an Zeitplänen, Zeitlimits für Mitarbeiter und anderen Elementen außerhalb des Projektbereichs wirken sich nicht sofort auf die Projektzeitleiste aus. Die Projekt-Timeline wird bei der Neuberechnung der Timeline beeinflusst. Externe Einflüsse wirken sich erst dann auf Ihr Projekt aus, wenn die Neuberechnung erfolgt.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie die Timeline-Neuberechnung erfolgt.

Zugriffsanforderungen

Die automatische Timeline-Neuberechnung erfolgt ohne speziellen Zugriff für alle Benutzer, die an der Arbeit am Projekt beteiligt sind.

Sie müssen jedoch über den folgenden Zugriff verfügen, um die Timeline eines Projekts manuell neu zu berechnen:

Adobe Workfront-Plan*
Beliebig
Adobe Workfront-Lizenz*
Plan
Konfigurationen auf Zugriffsebene*

Zugriff auf Projekte bearbeiten

Systemadministrator, um die Timeline für alle Projekte im System neu zu berechnen

NOTIZ

Wenn Sie immer noch keinen Zugriff haben, fragen Sie Ihren Workfront-Administrator, ob er zusätzliche Zugriffsbeschränkungen für Ihre Zugriffsebene festlegt. Informationen dazu, wie ein Workfront-Administrator Ihre Zugriffsebene ändern kann, finden Sie unter Benutzerdefinierte Zugriffsebenen erstellen oder ändern.

Objektberechtigungen

Berechtigungen für ein Projekt verwalten

Informationen zum Anfordern von zusätzlichem Zugriff finden Sie unter Zugriff auf Objekte anfordern.

*Wenden Sie sich an Ihren Workfront-Administrator, um zu erfahren, welchen Plan, welchen Lizenztyp oder welchen Zugriff Sie haben.

Automatische Neuberechnung

Standardmäßig werden die Projektzeitpläne täglich, wenn sich der Projektumfang ändert, oder jede Nacht automatisch neu berechnet. Der Workfront-Administrator bestimmt, ob Zeitleisten jede Nacht oder bei jeder Änderung des Umfangs automatisch berechnet werden, indem er die Timelines-Einstellungen im Bereich Projekteinstellungen der Einrichtung verwaltet. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Timeline-Neuberechnungen für Projekte.

NOTE
Wenn die Zeitleiste eines Projekts länger als 15 Jahre ist, wird die automatische Neuberechnung für dieses Projekt deaktiviert. Sie können einen Aktualisierungstyp nur für ein Projekt auswählen, das länger als 15 Jahre dauert. Wenn Sie die Daten im Projekt auf weniger als 15 Jahre ändern, müssen Sie die Timeline manuell neu berechnen, bevor sie automatisch berechnet wird.

Automatische Neuberechnung der Projektzeitpläne automatic-recalculation-of-project-timelines

Adobe Workfront berechnet die Zeitpläne nur für Projekte täglich neu, für die alle der folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Der Status Aktuell

  • Der Aktualisierungstyp des Projekts ist auf "Automatisch"oder "Automatisch"und "Bei Änderung"eingestellt

    Informationen zum Typ der Projektaktualisierung finden Sie unter Übersicht über den Projektaktualisierungstyp.

  • Sie haben ein Datum der letzten Aktualisierung innerhalb der letzten drei Monate
    Der Workfront-Administrator kann diese Standardfunktion ändern, wie unter Konfigurieren von Timeline-Neuberechnungen für Projekte.

  • Das letzte Berechnungsdatum der Projekt-Timeline liegt nicht innerhalb des aktuellen Kalendertages. Das bedeutet, dass das letzte Berechnungsdatum der Projekt-Timeline vor 00:00 Uhr des aktuellen Tages liegt.

Sie können konfigurieren, wie häufig die Timeline für Ihr Projekt aktualisiert wird. Wenn die Projekt-Timeline aktualisiert wird, wird sie anhand von Änderungen am Projekt neu berechnet.

Weitere Informationen finden Sie unter Wählen Sie den Projektaktualisierungstyp aus.

Aktionen, die eine automatische Neuberechnung der Projektzeitpläne Trigger haben actions-that-trigger-an-automatic-recalculation-of-project-timelines

Verschiedene Änderungen des Umfangs während der Laufzeit eines Projekts führen zu einer automatischen Neuberechnung der Projekt-Timeline, einschließlich der folgenden Aktionen:

  • Aktualisieren des Aufgabenstatus
  • Verschieben einer Aufgabe in ein anderes Projekt.
  • Aktualisieren des geplanten Datums oder des geplanten Abschlussdatums der Aufgaben.
  • Aktualisieren des Dauer-Typs, der Aufgabenbegrenzung oder der Anzahl der Bevollmächtigten für die Aufgaben.
  • Aktualisieren der Vorgängerbeziehungen von Aufgaben.
  • Hinzufügen einer Genehmigung zu einer Aufgabe, die auch dem geplanten Abschlussdatum der Aufgabe Zeit hinzufügt.
    Weitere Informationen zu den Validierungseinstellungen finden Sie unter Globale Genehmigungseinstellungen konfigurieren.

Manuelle Neuberechnung manual-recalculation

Als Projekteigentümer können Sie die Zeitpläne für einzelne Projekte manuell neu berechnen. Der Workfront-Administrator kann alle Zeitleisten in Workfront manuell neu berechnen.

Neuberechnung der Zeitpläne für einzelne Projekte oder in großen Mengen recalculate-timelines-for-individual-projects-or-in-bulk

Sie können die Timeline eines Projekts in Workfront von der Projektseite oder von einer Projektliste oder einem Bericht aus neu berechnen.

  1. Wechseln Sie zu dem Projekt, für das Sie die Timeline neu berechnen möchten, und klicken Sie auf Mehr icon links neben dem Projektnamen

    Oder

    Wechseln Sie zu einer Projektliste oder einem Bericht und wählen Sie ein oder mehrere Projekte aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Mehr icon oben in der Liste.

    note tip
    TIP
    Je nach der Komplexität Ihrer Projekte empfehlen wir, bei der Neuberechnung der Zeitpläne keine große Anzahl von Projekten auszuwählen, um eine optimale Leistung zu gewährleisten. Einige Dinge, die ein Projekt zu komplex machen könnten, sind möglicherweise mehrere Abhängigkeiten oder Zuweisungen oder eine große Anzahl benutzerdefinierter Felder.
  2. Klicken  Timeline neu berechnen.

    Nach der Neuberechnung der Zeitleiste wird eine Meldung angezeigt, die angibt, dass die Neuberechnung erfolgreich war.

    note tip
    TIP
    Bevor die Timeline-Neuberechnung abgeschlossen ist, können einige geplante oder geplante Daten abgeblendet angezeigt werden. Das bedeutet, dass die Neuberechnung noch nicht abgeschlossen ist und sich die Daten ändern können.

Manuelles Neuberechnen von Zeitleisten in großen Mengen im Feld "Projekte bearbeiten" manually-recalculate-timelines-in-bulk-in-the-edit-projects-box

Sie können die Zeitpläne mehrerer Projekte manuell neu berechnen, indem Sie sie stapelweise bearbeiten.

TIP
Je nach Komplexität Ihrer Projekte empfehlen wir, bei der Massenbearbeitung keine große Anzahl von Projekten auszuwählen, um eine optimale Leistung zu gewährleisten. Einige Dinge, die ein Projekt zu komplex machen könnten, sind möglicherweise mehrere Abhängigkeiten oder Zuweisungen oder eine große Anzahl von benutzerdefinierten Feldern.
  1. Gehen Sie zu einer Projektliste.

  2. Wählen Sie mehrere Projekte in der Liste aus und klicken Sie auf Bearbeiten.

  3. Klicken Einstellungen, wählen Sie Zeitleisten neu berechnen.

  4. Klicken Änderungen speichern.

Zeitpläne für alle Projekte im System neu berechnen (nur Workfront-Administratoren) recalculate-timelines-for-all-projects-in-the-system-workfront-administrators-only

Workfront-Administratoren können die Diagnose Timeline neu berechnen ausführen, um alle Zeitleisten im Workfront-System sofort neu zu berechnen. Dadurch können alle Projektmanager den Einfluss externer Änderungen sofort an geplanten und geplanten Terminen erkennen.

Weitere Informationen zur Neuberechnung der Zeitpläne für die gesamte Workfront-Site finden Sie im Abschnitt "Neuberechnung der Zeitpläne für die gesamte Workfront-Instanz"in Konfigurieren von Timeline-Neuberechnungen für Projekte.

recommendation-more-help
5f00cc6b-2202-40d6-bcd0-3ee0c2316b43